Nintendo DS-Emulator ohne Jailbreak für iPhone verfügbar

Her damit !131
Mit dem Emulator "nds4ios" könnt Ihr Nintendo DS-Spiele auf dem iPhone zocken
Mit dem Emulator "nds4ios" könnt Ihr Nintendo DS-Spiele auf dem iPhone zocken(© 2014 nds4ios, CURVED Montage)

Nintendo DS-Games auf dem iPhone oder iPad spielen: Ein Emulator namens nds4ios ermöglicht es Euch, auf einem iOS-Gerät Spiele für den Nintendo DS zum Laufen zu bringen, ohne dass dafür ein Jailbreak nötig ist.

Um den Emulator für Nintendo DS-Spiele herunterzuladen, müsst Ihr mit dem iPhone oder iPad die Seite iEmulators.com besuchen und auf den Tab für die Apps tippen, berichtet TouchArcade. Anschließend scrollt Ihr herunter, bis Ihr den Namen "nds4ios" seht. Tippt darauf und dann auf den "Install"-Button, der am unteren Ende des Displays erscheint.

Spiele via Dropbox starten

Damit die Spiele für Nintendo DS tatsächlich auf Eurem iPhone oder iPad laufen, benötigt Ihr ein Dropbox-Konto – denn das Hinzufügen von ROMs innerhalb der App ist nicht möglich. Ladet die ROMs als Zip-Datei in Eure Dropbox und nutzt auf dem iPhone bzw. iPad den "Öffnen mit"-Dialog. Dort könnt Ihr dann nds4ios auswählen. Das ROM wird dann automatisch hinzugefügt und lässt sich künftig direkt aus der Emulator-App starten.

Dabei solltet Ihr bedenken, dass es sich bei nds4ios nicht um eine offizielle Anwendung handelt, die Ihr im App-Store herunterladen könnt. Wenn Ihr also Sicherheitsbedenken habt, solltet Ihr besser auf die Installation verzichten.

Für alle, die auf eine Möglichkeit gewartet haben, um ihre alten Nintendo DS-Spiele ohne Jailbreak auf einem iOS-Gerät nutzen zu können, kann nds4ios eine willkommene Anwendung darstellen. Im April 2014 war der Emulator bereits einmal erhältlich – die neue Version richtet sich offenbar gezielt an Geräte mit der aktuellen Software-Version iOS 8.4.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
6
Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Supergeil !7Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.
Google soll an App zur Bild­be­ar­bei­tung mit mehre­ren Perso­nen werkeln
Auch im Rahmen der Google I/O 2016 wurden neue Apps vorgestellt
Wer sucht den schönsten Filter aus? Google soll an einer App arbeiten, die Gruppen das gemeinsame Editieren von Fotos ermöglicht.