Bestellhotline: 0800-0210021

o2 Handyankauf für mehr Nachhaltigkeit – Let’s Keep the Planet Blue

o2 Trade In Aufmacherbild
o2 Trade In Aufmacherbild (© 2021 Public )
Anzeige

Auf dem Weg zu einem nachhaltigen Umgang mit alten Handys hat o2 ein Handyankauf-Programm ins Leben gerufen. Das schont Ressourcen und ihr bekommt Geld für eure Altgeräte.

Nachhaltigkeit ist in aller Munde und ihr könnt dank des Handyankauf-Programms von o2 ganz einfach dazu beitragen. Wie? Indem ihr euer altes Smartphone an o2 verkauft. Sogar Tablets werden angekauft, sofern sie über einen SIM-Kartenslot verfügen. Die Geräte werden danach generalüberholt und für neue Kunden wieder fit gemacht. So hat nicht nur die Umwelt etwas davon, sondern auch euer Geldbeutel. Hierfür arbeitet o2 mit dem Partner Teqcycle Solutions GmbH zusammen.

Eventuell noch vorhandene Daten werden dank eines DEKRA-zertifizierten Prozesses übrigens DSGVO-konform gelöscht, so dass ihr euch auch darum keine Sorgen zu machen braucht. Und das beste: Beim Kauf eines Fairphone 3+ mit Vertrag oder auch ohne Tarif bei o2 erhaltet ihr im Aktionszeitraum (20. April bis 4. Mai 2021) die neuen modularen Fairphone Kopfhörer gratis dazu. Und selbst das o2 Netz leistet ganz nach dem Nachhaltigkeitsleitbild "Let's Keep the Planet Blue" seinen Beitrag, denn es wird mit 100 Prozent Grünstrom betrieben.

Wie funktioniert das Handyankauf-Programm?

Egal, ob ihr ein o2 Bestandskunde oder bei einem anderen Provider unter Vertrag seid, die einzigen Bedingungen für einen Handyankauf durch o2 sind euer Alter und euer Konto. Wer mindestens 18 Jahre alt ist und eine deutsche Bankverbindung vorweisen kann, hat die Möglichkeit den Service in Anspruch zu nehmen. Ihr könnt euren Handyankauf direkt mit einem neuen Gerät verbinden, daran gebunden seid ihr aber nicht. Ihr könnt auch lediglich euer altes Handy verkaufen und das Geld behalten.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Redmi Note 10 5G mit EarbudsBasic 2 Schwarz Frontansicht 1
Xiaomi Redmi Note 10 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ EarbudsBasic 2
  • Blau Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für Blau Kunden)
  • 5.000 mAh Akku(z.B. 178 Stunden Musik)
  • 10 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
12,99
einmalig: 
13,00 €
zum Shop

Eintauschen könnt ihr euer gebrauchtes Handy in einem o2 Shop, in einem Partnershop oder bei den Quality Partnern. Vor Ort bewerten sie euer Gerät und verraten euch, zu welchem Preis sie es ankaufen würden. Seid ihr einverstanden, lasst ihr das Handy im Shop und findet innerhalb von 4 Werktagen die entsprechende Summe auf eurem Konto.

Kann ich jedes Handy verkaufen?

Grundsätzlich könnt ihr jedes Handy oder Tablet mit SIM-Kartenschacht bei o2 abgeben. Allerdings muss das Gerät, das ihr loswerden möchtet, noch einschaltbar sein, damit ihr auch Geld dafür erhaltet. Stellt die Diagnose im o2 Store bei einem einschaltbaren Gerät einen Defekt wie Glasbruch, einen Display-Fehler oder eine defekte Touch-Steuerung fest, reduziert dies den Ankaufswert. Dem Handy-Eintausch bei o2  steht dies aber nicht im Wege.

Voller Ankaufswert trotz starker Gebrauchsspuren

Ein besonderer Vorteil des Handyankauf-Programms von o2 ist die Handhabung von Geräten mit Gebrauchsspuren, die aber die Funktionsweise nicht beeinträchtigen. Ist beispielsweise die Rückseite eures alten iPhone auch stark zerkratzt, jedoch die Diagnose im Store positiv und das Handy voll funktionsfähig, erhaltet ihr dennoch den vollen, zu diesem Zeitpunkt aktuellen Ankaufswert des Gerätes.

Was ist mit defekten Smartphones?

Sollte sich euer Smartphone nicht mehr einschalten lassen und sich deshalb nicht für den Eintausch eignen, könnt ihr es dennoch im o2 Shop abgeben. Dort wird es dann an den NABU weitergereicht. Ihr erhaltet dafür zwar kein Geld, einige Bauteile können jedoch noch recyclet und für neue Gräte verwendet werden.

Der o2 Handyankauf steht ganz im Sinne der Nachhaltigkeit
Der o2 Handyankauf steht ganz im Sinne der Nachhaltigkeit (© 2021 )

Was hat die o2 Aktion mit Nachhaltigkeit zu tun?

Inzwischen bringen Hersteller fast in jedem Jahr neue Geräte auf den Markt, sodass viele Handys von ihren Vorbesitzern nur ein Jahr oder kürzer genutzt werden, obwohl sie deutlich länger durchhalten würden. Mit dem Handy-Ankaufprogramm von o2 schenkt der Provider diesen Handys ein neues Leben.

Jedes Gerät, das noch funktionstüchtig ist und der Prüfung standhält, wird wieder fit gemacht und danach weiterverkauft. So können Smartphones und Tablets, die ihr möglicherweise sonst wegwerfen würdet, ein längeres Leben führen und bei der Herstellung neuer Smartphones werden weniger Ressourcen benötigt. Die Wiederverwendung eines Smartphones spart laut einer Studie des Fraunhofer-Instituts bis zu 58 Kilogramm CO2 pro Gerät ein. Let’s Keep the Planet Blue.

Weitere Artikel zum Thema