Ohne Update kein Festival-Stream: Rückt iOS 7.1 näher?

Her damit9
Sollte die Streaming-App für das iTunes-Festival wirklich ein Update auf iOS 7.1 benötigen?
Sollte die Streaming-App für das iTunes-Festival wirklich ein Update auf iOS 7.1 benötigen?(© 2014 CURVED)

Jetzt wird es langsam Zeit: In wenigen Tagen soll in Austin, Texas das iTunes-Festival beginnen. Wie Apple-Kenner John Gruber in einem Blog-Post mitteilt, soll die Streaming-App für die Übertragung der Live-Acts aber nur mit iOS 7.1 laufen. Für ein schnelles Update auf die nächste Version wäre es also höchste Zeit.

Nutzer von Apple-Geräten sollten sich darauf einstellen, ihr Betriebssystem rechtzeitig aktualisieren zu müssen, um die musikalischen Darbietungen live verfolgen zu können. Ein Hinweis auf das nahende Update ist laut John Gruber eine spezielle Festival-App, die demnächst veröffentlicht werden soll: Wie er erfahren haben will, benötigt die extra für das iTunes-Festival geplante Streaming-Software das Betriebssystem iOS in Version 7.1 – dies würde bedeuten, dass vor dem Festival am 11. März noch ein Update veröffentlicht werden müsse.

Was ändert sich mit iOS 7.1?

Außer, dass die neue Version des Betriebssystems Grundlage für die Festival-App ist, soll sie aber kaum spürbar neue Features mit sich bringen. So leitet n-tv vom Inhalt der letzten Betaversionen ab, dass iOS 7.1 in erster Linie Fehler der Vorgängerversion beheben und die Performance verbessern werde.

Feature-seitig werde zum Beispiel die Kamera-App mit der neuen Version verbessert. Diese könne dann anhand der Lichtverhältnisse beurteilen, ob eine Aktivierung des HDR-Modus erforderlich ist. Außerdem hätten Nutzer von Apple-Geräten in Zukunft mehr Möglichkeiten, die Einstellungen für Hintergründe und Helligkeit anzupassen. Auch die Transparenz-Effekte sollen mit iOS 7.1 bei Bedarf abgeschaltet werden können, so dass die Symbole des Homescreens nicht mehr durchscheinen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone SE, Xiaomi Mi 10 und Co.: Diese Handys sind in Deutsch­land ange­sagt
Francis Lido
Das iPhone SE (2020) hat in Deutschland offenbar viele Fans
Welche Smartphones kauft Deutschland in Corona-Zeiten? Hoch im Kurs stehen unter anderem das iPhone SE (2020) und das Xiaomi Mi 10.
iPhone 12 Pro Max: Bringt Apple uns das Über-Flagg­schiff?
Francis Lido
Her damit13Das iPhone 12 Pro Max soll nicht einfach nur größer sein als das Standardmodell (Bild: Konzept)
iPhone 12 Pro Max und iPhone 12 Pro unterschieden sich wohl stärker als angenommen. Das große Modell bekommt offenbar exklusive Features.
iPhone 12 mini: Es kommt wohl tatsäch­lich
Francis Lido
Her damit54So ähnlich könnte das iPhone 12 mini aussehen
Ein weiterer Hinweis ist aufgetaucht: Offenbar steht das iPhone 12 mini tatsächlich in den Startlöchern.