Ohne Update kein Festival-Stream: Rückt iOS 7.1 näher?

Her damit !9
Sollte die Streaming-App für das iTunes-Festival wirklich ein Update auf iOS 7.1 benötigen?
Sollte die Streaming-App für das iTunes-Festival wirklich ein Update auf iOS 7.1 benötigen?(© 2014 CURVED)

Jetzt wird es langsam Zeit: In wenigen Tagen soll in Austin, Texas das iTunes-Festival beginnen. Wie Apple-Kenner John Gruber in einem Blog-Post mitteilt, soll die Streaming-App für die Übertragung der Live-Acts aber nur mit iOS 7.1 laufen. Für ein schnelles Update auf die nächste Version wäre es also höchste Zeit.

Nutzer von Apple-Geräten sollten sich darauf einstellen, ihr Betriebssystem rechtzeitig aktualisieren zu müssen, um die musikalischen Darbietungen live verfolgen zu können. Ein Hinweis auf das nahende Update ist laut John Gruber eine spezielle Festival-App, die demnächst veröffentlicht werden soll: Wie er erfahren haben will, benötigt die extra für das iTunes-Festival geplante Streaming-Software das Betriebssystem iOS in Version 7.1 – dies würde bedeuten, dass vor dem Festival am 11. März noch ein Update veröffentlicht werden müsse.

Was ändert sich mit iOS 7.1?

Außer, dass die neue Version des Betriebssystems Grundlage für die Festival-App ist, soll sie aber kaum spürbar neue Features mit sich bringen. So leitet n-tv vom Inhalt der letzten Betaversionen ab, dass iOS 7.1 in erster Linie Fehler der Vorgängerversion beheben und die Performance verbessern werde.

Feature-seitig werde zum Beispiel die Kamera-App mit der neuen Version verbessert. Diese könne dann anhand der Lichtverhältnisse beurteilen, ob eine Aktivierung des HDR-Modus erforderlich ist. Außerdem hätten Nutzer von Apple-Geräten in Zukunft mehr Möglichkeiten, die Einstellungen für Hintergründe und Helligkeit anzupassen. Auch die Transparenz-Effekte sollen mit iOS 7.1 bei Bedarf abgeschaltet werden können, so dass die Symbole des Homescreens nicht mehr durchscheinen.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Neuer Werbe­spot animiert zu mehr Akti­vi­tät
Christoph Groth
Apple Watch Series 2 Werbesport
Tanzen, Laufen, Abrocken – Apple will, dass Ihr Euch bewegt. Das geht zumindest aus dem neuest Werbespot zur Apple Watch Series 2 hervor.
Insta360 Nano im Test: die Ansteck-360-Grad-Kamera für das iPhone
Jan Johannsen1
Die Insta360 Nano
9.2
Die Insta360 Nano verspricht schnelle und unkomplizierte 360-Grad-Fotos mit dem iPhone und lockt zudem mit 360-Grad-Livestreaming. Der Test.
iPhone 8 und Galaxy S8 sollen nach IP68 gegen Wasser geschützt sein
Michael Keller8
Her damit !35Dem Nachfolger des iPhone 7 soll Wasserkontakt noch weniger ausmachen
Das Galaxy S8 und das iPhone 8 sollen ein Kern-Feature gemeinsam haben: Den Schutz gegen Staub und Wasser nach IP68.