PlayStation Plus: Diese PS4-Spiele sind im August kostenlos

Sonys Online-Dienst für die PlayStation PS Plus feiert im August sein siebenjähriges Bestehen. Als Geburtstagsgeschenk gibt es für alle Abonnenten deshalb ein exklusives Hintergrundbild.

Vor sieben Jahren startete Sony den Premium-Service PS Plus für die PlayStation. Der Service ermöglicht unter anderem online mit anderen PlayStation-Nutzern zu spielen. Darüber hinaus spendiert Sony seit fünf Jahren monatlich wechselnd eine Handvoll Titel, die kostenlos heruntergeladen werden können.

Die kostenlosen Spiele im August:

  • Just Cause 3 (PS4)
  • Assassin's Creed: Freedom Cry (PS4)
  • Super Motherload (PS3)
  • Snakeball (PS3)
  • Downwell (PS Vita, Crossbuy mit PS4)
  • Level 22 (PS Vita, Crossbuy mit PS4))

Als Bonus-Titel ist "That's You" auch im August weiterhin kostenlos verfügbar. Das Spiel bildet den Auftakt für Sonys neues Mehrspieler-Angebot PlayLink. Darüber hinaus verschenkt Sony anlässlich des Geburtstags im August ein exklusives PS4-Theme für alle PS-Plus-Abonnenten.

Das aktualisierte Angebot steht ab dem 1. August im PlayStation Store zum Download bereit. Bis dahin können weiterhin die Titel vom Juli heruntergeladen werden. Voraussetzung für die Teilnahme an dem Angebot ist eine aktive PS-Plus-Mitgliedschaft.

Weitere Artikel zum Thema
Games­com 2018: Diese Acti­vi­sion-Spiele könnt ihr auf der Messe testen
Lars Wertgen
"Call of Duty: Black Ops 4" wird auf der Gamescom spielbar sein
Activision reist in diesem Jahr mit reichlich Gepäck zur Gamescom. Mit dabei ist unter anderem eine spielbare Version von "Call of Duty: Black Ops 4".
"Fort­nite": Update bringt zwei neue Spielm­odi
Lars Wertgen
In "Fortnite" nehmt ihr es mit Gegner jetzt noch mehr aus der Ferne auf
Epic Games hat für "Fortnite" einen neuen Patch veröffentlicht: Dieser führt unter anderem neue Modi und eine zerstörerische Waffe ein.
"Fort­nite" für Android läuft auf vielen Smart­pho­nes offen­bar nicht flüs­sig
Lars Wertgen4
"Fortnite" läuft offenbar nicht auf allen Android-Geräten rund
Die Beta-Version von "Fortnite" für Android hat offenbar Probleme mit der Performance. Die Entwickler haben sich der Sache bereits angenommen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.