"Ready Player One": Neuer Trailer entführt euch in die virtuelle Welt Oasis

Am 5. April 2018 soll Steven Spielbergs neuer Film "Ready Player One" in den deutschen Kinos starten. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans erzählt von einer fiktiven Zukunft, in der die Menschen viel Zeit in der virtuellen Welt "Oasis" verbringen. Der neue Trailer zeigt, was diese ausmacht.

Wir haben den knapp zweiminütigen Clip über diesem Artikel für euch eingebunden. Zu Beginn des Trailers erfahren wir, dass "Oasis" (Oase) ein Ort ist, an dem einem nur die eigene Vorstellungskraft Grenzen aufzeigt. Die Menschen kämen wegen der ganzen Dinge, die sie dort tun könnten. Bleiben würden sie hingegen, weil sie in Oasis ein Anderer sein könnten. Erklärt wird das alles offenbar von Teenager Wade Watts (Tye Sheridan), dem Hauptprotagonisten von "Ready Player One".

Wade Watts kämpft um sein Leben

Er selbst sei gekommen, um vor etwas zu flüchten. Dann habe er aber etwas gefunden, das sehr viel größer sei als er selbst – seine Freunde und seine Liebe. Inzwischen scheint es in "Oasis" aber nicht mehr so kuschelig zuzugehen. Denn wie Wade Watts im Trailer sagt, haben einige ihr Leben verloren. Der Teenager muss aufpassen, dass ihn nicht dasselbe Schicksal ereilt. Im Video machen seine Widersacher Jagd auf ihn, während er einer Rebellion beitritt.

In "Ready Player One" werdet ihr einige bekannte Gesichter sehen. Hauptdarsteller Tye Sheridan spielte etwa in "X-Men: Apocalypse" mit. Ben Mendelsohn dürften einige von euch aus "Star Wars: Rogue One" kennen und "Simon Pegg" war bei "Star Trek" und "Shaun of the Dead" mit dabei.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Neue Labo-VR-Sets laden zu Unter­was­ser-Safari
Francis Lido
Nintendo-Labo-VR
Das "Nintendo Labo: VR-Set" steht in den Startlöchern. Es ist ab Mitte April 2019 erhältlich und verspricht VR-Spielspaß für die ganze Familie.
"Super­na­tu­ral"-Stars verkün­den das Ende der Serie
Christoph Lübben
Unfassbar !7In "Supernatural" gibt es auch traurige Momente
Nach knapp 15 Jahren ist Schluss: "Supernatural" ist eine der am längsten laufenden Serien in den USA. Doch schon bald steht das große Finale an.
Oculus Rift S: Neue VR-Brille mit höhe­rer Auflö­sung kommt
Christoph Lübben
Die Oculus Rift S ist offiziell
Die Oculus Rift S ist offiziell und soll ihren Vorgänger ersetzen. Sie benötigt keine externen Sensoren und hat eine höhere Auflösung.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.