Samsung Z-Hands-On zeigt Android-Ersatz Tizen in Aktion

Weg damit !17
Das Samsung Z mit Tizen: Samsung scheint Android-gewohnten Nutzern den Umstieg einfach machen zu wollen
Das Samsung Z mit Tizen: Samsung scheint Android-gewohnten Nutzern den Umstieg einfach machen zu wollen(© 2014 YouTube/TheHandheldBlog)

So sieht Samsungs Android-Alternative aus: Nach den Galaxy Gear-Smartwatches soll das Samsung Z das erste Smartphone mit Tizen werden, dem eigenen OS der Südkoreaner. Nun ist ein Video von The Handheld Blog aufgetaucht, das in einem ersten Hands-On-Test einen Vorgeschmack auf die Features bietet.

Auf den ersten Blick sieht es so aus als laufe einfach eine neue Android-Oberfläche auf dem Samsung Z-Prototypen. Auch die Farbgebung in Türkis wirkt vertraut. Es handelt sich aber weder um ein neues TouchWiz, noch ist es überhaupt Android – es sind die ersten Aufnahmen von Tizen in Aktion. Damit plant Samsung Stück für Stück die Emanzipation von Googles allgegenwärtigem Betriebssystem Android.

Tizen statt Android – sonst ändert sich nicht viel

In Sachen Homescreen und Widget wagen die Südkoreaner keine Experimente, auch das Handling des Multitasking dürfte Android-Nutzern bekannt vorkommen; neu ist eine Quickstart-Leiste, die bis zu acht Apps fasst. Alte Bekannte finden sich auch an der Softwarefront wieder. Die Fitness-App S Health gehört genauso zu den vorinstalllierten Anwendungen wie S Note und S Voice.

Einen Eindruck vom Rest bekommt Ihr am besten, indem Ihr Euch das Video anschaut. Insgesamt scheint Samsung also keine großen Innovationen für Tizen zu planen. Das Ziel war aber auch nicht, das Rad neu zu erfinden, sondern eine eigene Alternative zu Android in der Hand zu haben. Und wie es aussieht, ist das gelungen.

Weitere Artikel zum Thema
Akku­scho­nen­der als OLED: Apple soll an microLED-Displays arbei­ten
Francis Lido4
Älteren Gerüchten zufolge hätte die Apple Watch 3 auch ein microLED-Display bekommen können
Apple arbeitet offenbar an einer Bildschirmtechnologie, die OLED ablösen könnte. Bis zur Serienreife wird es aber wohl noch dauern.
CURVED/labs: Wie ein größe­res iPhone X+ ausse­hen könnte
CURVED labs3
iPhone XS neben iPhone X und iPhone X+
Ein iPhone X kommt selten allein: Wir haben uns gefragt, wie eine größere und eine kleinere Variante von Apples neuem Flaggschiff aussehen könnten.
Schnit­tig wie ein Model S: So könnte ein Tesla-Smart­phone ausse­hen
Guido Karsten
Concept Creator YouTube Tesla Phone
Tesla ist derzeit in aller Munde. Passend dazu haben Konzept-Designer sich nun überlegt, wie ein Smartphones des Autobauers aussehen könnte.