Shield: Kommt ein Gamer-Tablet schon diese Woche?

Her damit !8
Sieht so das nächste Shield Tablet aus?
Sieht so das nächste Shield Tablet aus? (© 2014 Twitter/evleaks)

An diesem Wochenende hat der Spezialist für Grafikkarten einen mysteriösen Countdown gestartet. Was kann das nur sein? Handelt es sich vielleicht sogar um das in der letzten Woche von @evleaks getwitterte Nvidia Shield Tablet?

Gamerherzen werden diese Woche wohl höher schlagen, denn Nvidia hat am Wochenende einen mysteriösen Countdown gestartet, der am Dienstag genau um 15:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit abläuft. Was könnte zu diesem Zeitpunkt passieren? Gibt es eine neue PC Grafikkarte? Wohl kaum: Neue Grafikkarten stellt Nvidia erst im Herbst vor.

In den vergangenen Wochen kursierten schon zahlreiche Gerüchte über ein mögliches neues portales Gaming-Device, das entweder das aktuell nur in den USA erhältliche Nvidia Shield ersetzt oder aber ergänzt. Der Technik-Journalist Evan Nelson Blass, im Internet besser bekannt durch sein Twitter-Nicknamen @evleaks, hat vergangene Woche sogar ein ein Bild von einem Shield Tablet getwittert und dazu den Namen und das Erscheinungsjahr geleakt.

NVIDIA Shield Tablet, 2014 - http://t.co/2cXxqTbcmapic.twitter.com/wZehvhVAbB
— @evleaks (@evleaks) 17. Juli 2014

Wenn es sich nicht um eine gut gemachte Photoshop-Arbeit handelt, dann plant Nvidia offenbar einen Wechsel bei seiner mobilen Gaming-Plattform. Weg vom Controller-Design, hin zum Tablet. Das Tablet soll den letzten Gerüchten zufolge ähnlich ausgestattet sein wie das vor kurzem vorgestellte Xiaomi MiPad. Das Display würde dann 7,9-Zoll groß sein und eine Auflösung von 2.048 x 1.536 Bildpunkte bieten. Der Tegra K1-Prozessor würde mit 2 GB Arbeitsspeicher ausgestattet sein und die Kameras könnrw Fotos mit 4,8 Megapixeln in der Front und mit 7 Megapixeln in der Rückseite schießen.

Der Webadresse der Countdown-Webseite kann man zu mindestens schon entnehmen, dass es sich hier auch um ein Produkt handelt, dass für den deutschen Markt bestimmt ist. Auch kündigt Nvidia auf der Webseite auf Deutsch „Das Ultimative ist nah“ an. Wir sind schon gespannt, was Nvidia morgen um 15 Uhr MEZ vorstellen wird. Natürlich halten wir Euch auf dem Laufenden.

Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch Marke Eigen­bau: Bast­ler erstellt Rasperry-Hand­held
Francis Lido
Zelda auf dem Nintimdo RP
Ein Bastler hat eine Handheld-Konsole entworfen, die wie die Switch auch an den Fernseher angeschlossen werden kann.
Apple hat den Mac mini nicht verges­sen
Francis Lido2
Der Mac mini wurde seit ein paar Jahren nicht mehr mit neuer Hardware versehen
Wer dachte, dass Apple den Mac mini bald aus dem Programm nehmen würde, hat sich wohl getäuscht. Auch in Zukunft soll er Teil der Produktpalette sein.
Instant Apps sind nun Teil des Google Play Store
Michael Keller
Der Google Play Store ist die Basis für Android-Apps
Apps streamen, statt sie zu installieren: Der Google Play Store bietet nun die sogenannten Instant Apps an, die Google erstmals 2016 vorgestellt hat.