Spiele für Android zum Teil auf 19 Cent reduziert

Auch der Knobel-Hit Monument Valley ist aktuell günstiger zu haben
Auch der Knobel-Hit Monument Valley ist aktuell günstiger zu haben(© 2014 Monument Valley, CURVED Montage)

Google hat in seinem Play Store wieder einmal eine nette Rabatt-Aktion auf den Weg gebracht: Im Rahmen des Sonderangebotes ist eine ganze Reihe teils bekannter, teils weniger bekannter Spiele für Android zu einem deutlich reduzierten Preis zu bekommen.

Zu den Titeln, die das Angebot umfasst, gehören beispielsweise das simpel aufgebaute Denkspiel Hook, die deutlich aufwendiger produzierten Spiele Bridge Contructor und Room Two sowie das preisgekrönte Knobelspiel Monument Valley. Wen es eher nach Action verlangt, der kann aber ebenfalls auf einige passende Spiele für Android zurückgreifen: Der Smartphone-Ableger des Science-Fiction-Schockers Dead Space oder das Zombie-Action-Rennspiel Earn To Die bieten sich hier an.

Worms, R-Type und andere Klassiker

Google hat auch einige echte Juwelen der Videospielgeschichte in sein Sonderangebot aufgenommen, die zum Teil vor 20 Jahren für völlig andere Systeme entwickelt wurden. Mehrere Teils der knuffigen Worms-Reihe zählen genauso dazu wie der Sidescroller-Actiontitel R-Type, die Beat 'em Up Trilogie Double Dragon und der Abenteuer-Klassiker Little Big Adventure. Wer sich nicht an der zum Teil etwas angestaubten Grafik stört, kann diese Spiele nun für Android kaufen, herunterladen und ausprobieren.

Die Preise der herabgesetzten Spiele liegen zwischen 0,19 Euro für beispielsweise Hook oder Earn To Die und maximal 1,08 Euro für Terraria. Wie lange die Aktion noch läuft, ist leider nicht bekannt. Da Google das Angebot allerdings bereits vor einigen Tagen gestartet hat, könnte sie schon bald wieder enden. Solltet Ihr ein paar nette Spiele für Android suchen, dann könnt Ihr Euch hier die komplette Sammlung der preislich reduzierten Titel ansehen.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?
Meitu ist die nächste Hype-App mit großem Daten­hun­ger
Marco Engelien1
Weg damit !7Mit Meitu lassen sich Selfies schnell bearbeiten.
Mit der Selfie-App Meitu verwandelt Ihr Euch in eine Manga-Figur. Zwar wird die App kostenlos angeboten, Nutzer bezahlen allerdings mit Daten.
Apple sieht Rot: Tref­fen mit Unicode wegen neuer Haar­farbe für Emojis
1
Apple und die anderen Mitglieder des Unicode-Konsortiums stimmen in Kürze über rothaarige Emojis ab
Die rootharigen Emojis kommen: Das Unicode-Konsortium entscheidet nächste Woche bei Apple in Cupertino über die Einführung der neuen Haarfarbe.