Spiele für Android zum Teil auf 19 Cent reduziert

Auch der Knobel-Hit Monument Valley ist aktuell günstiger zu haben
Auch der Knobel-Hit Monument Valley ist aktuell günstiger zu haben(© 2014 Monument Valley, CURVED Montage)

Google hat in seinem Play Store wieder einmal eine nette Rabatt-Aktion auf den Weg gebracht: Im Rahmen des Sonderangebotes ist eine ganze Reihe teils bekannter, teils weniger bekannter Spiele für Android zu einem deutlich reduzierten Preis zu bekommen.

Zu den Titeln, die das Angebot umfasst, gehören beispielsweise das simpel aufgebaute Denkspiel Hook, die deutlich aufwendiger produzierten Spiele Bridge Contructor und Room Two sowie das preisgekrönte Knobelspiel Monument Valley. Wen es eher nach Action verlangt, der kann aber ebenfalls auf einige passende Spiele für Android zurückgreifen: Der Smartphone-Ableger des Science-Fiction-Schockers Dead Space oder das Zombie-Action-Rennspiel Earn To Die bieten sich hier an.

Worms, R-Type und andere Klassiker

Google hat auch einige echte Juwelen der Videospielgeschichte in sein Sonderangebot aufgenommen, die zum Teil vor 20 Jahren für völlig andere Systeme entwickelt wurden. Mehrere Teils der knuffigen Worms-Reihe zählen genauso dazu wie der Sidescroller-Actiontitel R-Type, die Beat 'em Up Trilogie Double Dragon und der Abenteuer-Klassiker Little Big Adventure. Wer sich nicht an der zum Teil etwas angestaubten Grafik stört, kann diese Spiele nun für Android kaufen, herunterladen und ausprobieren.

Die Preise der herabgesetzten Spiele liegen zwischen 0,19 Euro für beispielsweise Hook oder Earn To Die und maximal 1,08 Euro für Terraria. Wie lange die Aktion noch läuft, ist leider nicht bekannt. Da Google das Angebot allerdings bereits vor einigen Tagen gestartet hat, könnte sie schon bald wieder enden. Solltet Ihr ein paar nette Spiele für Android suchen, dann könnt Ihr Euch hier die komplette Sammlung der preislich reduzierten Titel ansehen.


Weitere Artikel zum Thema
Netflix, Spotify & Co: Digi­tale Abos teilen und sparen - darf man das? 
Arne Schätzle
Entspannt Netflix oder Spotify teilen  und Geld sparen - klappt das wirklich?
Viele Audio- und Video-Streamingdienste, aber auch Games, Apps und Bücher lassen sich mit mehreren Nutzern teilen - aber ist das auch immer erlaubt?
Spotify testet verbes­serte Ansicht für Nutzung während der Fahrt
Michael Keller
Spotify ändert seine Darstellung für die Nutzung im Auto
Spotify will seine App für die Autofahrt optimieren: Manche Android-Nutzer können die neue Ansicht offenbar bereits ausprobieren.
PlaySta­tion 5: Sony-Umfrage und Stel­len­an­zeige deuten auf neue Konsole hin
Lars Wertgen
Die PlayStation 4 wird in naher Zukunft von der PlayStation 5 abgelöst
Sony befragt Nutzer derzeit wohl, um Infos für die PlayStation 5 zu sammeln. Zudem sucht der Hersteller Personal für die Entwicklung.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.