The Room Three: Knobel-Hit endlich für Android erschienen

Neuer Rätselspaß jetzt auch für Android: Seit dem 11. Januar 2016 könnt Ihr das Spiel "The Room Three" im Google Play Store herunterladen. Somit hat das lange Warten von Knobelfreunden mit einem Android-Gerät endlich ein Ende.

Bereits die mit Preisen ausgezeichneten Vorgänger "The Room" und "The Room Two" der britischen Spieleschmiede Fireproof Games hatten zahlreiche Spieler begeistert. "The Room Three" soll ein ähnliches Spielerlebnis bieten, mit spannenden Rätseln und einer intuitiv zu bedienenden Benutzeroberfläche. Im dritten Teil der Reihe befindet Ihr Euch auf einer Insel und müsst dort die Aufgaben lösen, die Euch von einem "geheimnisvollen Meister" gestellt werden.

Topnoten bei Google Play

"The Room Three" hat die Größe von 539 MB und erfordert als Betriebssystem mindestens Android 4.0.3 oder höher. Innerhalb von nicht einmal 24 Stunden wurde das Spiel bereits knapp über 1000 Mal bewertet – über 90 Prozent der Nutzer vergaben dabei die Bestnote von 5 Sternen im Google Play Store.

Ein enthaltenes Feature ist die Möglichkeit, Spielstände über die Google Cloud zu speichern und "The Room Three" so auf mehreren Geräten zu nutzen. Das Spiel ist in deutscher Sprache erhältlich und ab 6 Jahren freigegeben. Der Preis beträgt zum Release 4,99 Euro – dafür enthält das Spiel weder Werbung noch In-App-Käufe. Wenn Ihr ein iPhone oder iPad nutzt, könnt Ihr das Spiel bei iTunes zum gleichen Preis erwerben.


Weitere Artikel zum Thema
YouTube: App für iOS und Android bietet nun eige­nen Messen­ger
Michael Keller
YouTube Messenger
Google führt ein neues Feature für YouTube ein: Nutzer der App in Kanada können bereits über den integrierten Messenger Videos teilen.
Moto G5 Plus: Gele­akte Fotos deuten auf Mittel­klasse-Ausstat­tung hin
Der Nachfolger des Moto G4 Plus wird vermutlich ebenfalls ein Mittelklasse-Gerät
Vom Moto G5 Plus sind Fotos geleakt, auf denen auch die Specs des Smartphones zu sehen sein sollen. Diese deuten auf ein Mittelklasse-Gerät hin.
Galaxy S8: Bixby-KI soll Objekte und Texte über die Kamera erken­nen können
Michael Keller
Bixby soll die Kamera des Galaxy S8 (hier im Konzept) nutzen können
Das Galaxy S8 soll Bixby als smarten Assistenten mitbringen. Gerüchten zufolge hat die KI Zugriff auf die Kamera – beispielsweise zur Texterkennung.