The Room Three: Knobel-Hit endlich für Android erschienen

Neuer Rätselspaß jetzt auch für Android: Seit dem 11. Januar 2016 könnt Ihr das Spiel "The Room Three" im Google Play Store herunterladen. Somit hat das lange Warten von Knobelfreunden mit einem Android-Gerät endlich ein Ende.

Bereits die mit Preisen ausgezeichneten Vorgänger "The Room" und "The Room Two" der britischen Spieleschmiede Fireproof Games hatten zahlreiche Spieler begeistert. "The Room Three" soll ein ähnliches Spielerlebnis bieten, mit spannenden Rätseln und einer intuitiv zu bedienenden Benutzeroberfläche. Im dritten Teil der Reihe befindet Ihr Euch auf einer Insel und müsst dort die Aufgaben lösen, die Euch von einem "geheimnisvollen Meister" gestellt werden.

Topnoten bei Google Play

"The Room Three" hat die Größe von 539 MB und erfordert als Betriebssystem mindestens Android 4.0.3 oder höher. Innerhalb von nicht einmal 24 Stunden wurde das Spiel bereits knapp über 1000 Mal bewertet – über 90 Prozent der Nutzer vergaben dabei die Bestnote von 5 Sternen im Google Play Store.

Ein enthaltenes Feature ist die Möglichkeit, Spielstände über die Google Cloud zu speichern und "The Room Three" so auf mehreren Geräten zu nutzen. Das Spiel ist in deutscher Sprache erhältlich und ab 6 Jahren freigegeben. Der Preis beträgt zum Release 4,99 Euro – dafür enthält das Spiel weder Werbung noch In-App-Käufe. Wenn Ihr ein iPhone oder iPad nutzt, könnt Ihr das Spiel bei iTunes zum gleichen Preis erwerben.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home spielt nun auch Musik von kosten­lo­sen Spotify-Accounts
Guido Karsten1
Google Home macht auf Sprachbefehl auch Musik
Der Funktionsumfang des smarten Lautsprechers Google Home wächst: Musik von Spotify kann das Gerät nun auch spielen, wenn Ihr kein Premium-Abo habt.
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !11Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.