The Room Three: Knobel-Hit endlich für Android erschienen

Neuer Rätselspaß jetzt auch für Android: Seit dem 11. Januar 2016 könnt Ihr das Spiel "The Room Three" im Google Play Store herunterladen. Somit hat das lange Warten von Knobelfreunden mit einem Android-Gerät endlich ein Ende.

Bereits die mit Preisen ausgezeichneten Vorgänger "The Room" und "The Room Two" der britischen Spieleschmiede Fireproof Games hatten zahlreiche Spieler begeistert. "The Room Three" soll ein ähnliches Spielerlebnis bieten, mit spannenden Rätseln und einer intuitiv zu bedienenden Benutzeroberfläche. Im dritten Teil der Reihe befindet Ihr Euch auf einer Insel und müsst dort die Aufgaben lösen, die Euch von einem "geheimnisvollen Meister" gestellt werden.

Topnoten bei Google Play

"The Room Three" hat die Größe von 539 MB und erfordert als Betriebssystem mindestens Android 4.0.3 oder höher. Innerhalb von nicht einmal 24 Stunden wurde das Spiel bereits knapp über 1000 Mal bewertet – über 90 Prozent der Nutzer vergaben dabei die Bestnote von 5 Sternen im Google Play Store.

Ein enthaltenes Feature ist die Möglichkeit, Spielstände über die Google Cloud zu speichern und "The Room Three" so auf mehreren Geräten zu nutzen. Das Spiel ist in deutscher Sprache erhältlich und ab 6 Jahren freigegeben. Der Preis beträgt zum Release 4,99 Euro – dafür enthält das Spiel weder Werbung noch In-App-Käufe. Wenn Ihr ein iPhone oder iPad nutzt, könnt Ihr das Spiel bei iTunes zum gleichen Preis erwerben.


Weitere Artikel zum Thema
BlackBerry KeyOne im Test: zurück im Geschäft
Marco Engelien5
UPDATEHer damit !146Das BlackBerry KeyOne
8.6
Nach diversen Modellen ohne ist das BlackBerry KeyOne endlich wieder ein Smartphone mit Tastatur. Wie gut man darauf tippen kann, verrät der Test.
Nokia 9: Bench­mark gibt Hinweise auf Ausstat­tung
Das Nokia 9 könnte ähnlich wie in diesem Konzept aussehen
Präsentiert HMD Global schon bald ein Flaggschiff? Das Nokia 9 soll nun in einer Benchmark-Datenbank aufgetaucht sein – mit Top-Chipsatz und viel RAM.
Galaxy S8 Active: Outdoor-Modell kommt ohne Edge-Display
So soll das kommende Galaxy S8 Active aussehen
Das Galaxy S8 Active zeigt sich: Das Modell kommt mit einem flachen Bildschirm daher und besitzt offenbar ein robustes Gehäuse.