"The Walking Dead": Zombie-Adventure befällt Play Store

Her damit !9
Die Zombies von "The Walking Dead" erobern nun auch Android
Die Zombies von "The Walking Dead" erobern nun auch Android(© 2014 The Walking Dead, CURVED Montage)

Kein Rick, kein Daryl und vor allem kein nervender Carl: Die Charaktere aus der Serie "The Walking Dead" kommen im neuen Android-Game ebenso wenig vor wie die Geschichten, die die Comics erzählen. Die fünf Episoden - plus eine Bonus-Episode - versprechen ersten Tests zufolge dennoch ordentlich Spielspaß.

"The Walking Dead"-Fans mit Android-Mobilgeräten mussten lange warten. Für den PC, für Konsolen und sogar für iOS gibt es an die Comics oder die TV-Serie angelehnte Spiele bereits seit 2012, ein Android-Game kommt allerdings erst jetzt auf den Markt. Spieleentwickler Telltale Games, der unter anderem für "Sam & Max" oder die "Zurück in die Zukunft"-Spiele verantwortlich zeichnet, bietet im Google Play Store fünf Episoden "The Walking Dead" - plus eine Bonus-Episode namens "400 Days".

Die erste Episode gibt's noch gratis


Wer das Android-Spiel testen möchte, kann sich hier die erste Episode kostenlos herunterladen. Die Episoden zwei bis fünf müssen dann bezahlt werden. Entscheidet Ihr Euch allerdings dafür, alle Teile zu kaufen, bietet der Entwickler 35 Prozent Rabatt - und die Bonus-Episode gibt's dann ebenfalls gratis.

Die ersten 1.000 App-Bewertungen fallen durchaus positiv aus. Durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen springen im Play Store für "The Walking Dead" von Telltale Games heraus. PhoneArena zufolge hat das Spiel, das die Geschichten der Comics und der TV-Serie nur erahnen lässt, mit dem kleinen Mädchen Clementine zudem einen der besten Videospiel-Charaktere aller Zeiten zu bieten. Wenn das nicht vielversprechend klingt!


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9 wird womög­lich am 21 August präsen­tiert
Guido Karsten1
Die Ankündigung könnte sich auch auf die internationale Version des Nokia X6 beziehen
Nokia Mobile macht es spannend: Am 21. August soll ein ganz besonderes neues Smartphone vorgestellt werden. Ist es das Nokia 9?
Google erklärt Ärger um deak­ti­vier­ten Stand­ort­ver­lauf
Lars Wertgen
Das Google-Tracking lässt sich nicht über wenige Klicks deaktivieren
Was wird bei einem deaktivierten Standortverlauf wirklich ausgeschaltet? Google klärt auf und überarbeitet seine Support-Seite.
CURVED-Cast Folge 40: Galaxy Note 9 mit S Pen und Samsung DeX
Jan Johannsen
Samsung Galaxy Note 9 S Pen.
Touchscreen-Stifte sind aus der Mode gekommen, das Samsung Galaxy Note 9 hat aber noch einen. Der S Pen ist nur eines der Themen im CURVED-Cast.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.