"Anno: Erschaffe ein Königreich": Weiter geht's im Let's play

Im ersten Teil unseres Ausflugs in die Wuselwelt von Anno haben wir unsere erste Insel erfolgreich besiedelt und neben Kontor und Marktplatz auch noch eine Fischer- sowie ein paar Bauernhütten errichtet. Das macht aber längst noch keine Siedlung. Und so geht es im zweiten Teil des Anno-Let's play munter weiter mit dem Ausbau von Newport. 

Zwischenfazit: Bislang sind uns noch keine penetranten – oder überhaupt irgendwelche – Aufforderungen, Echtgeld in das Spiel zu investieren, untergekommen. Das ist lobenswert. Nervig, aber hoffentlich ein Einzelfall, waren die Probleme, die wir hatten, als bestimmte Server-abhängige Funktionen, wie das Finden von Freunden, abgerufen wurden. Das Registrieren zum Schluss gelang nach dem Dreh dann doch noch: Tatsächlich war mein Vorname bereits vergeben, und in der Variante mit Nachnamen störte das Leerzeichen. Ein kleiner Hinweis auf das jeweilige Problem wäre an dieser Stelle gut gewesen.

"Anno: Erschaffe ein Königreich" macht uns grundsätzlich aber auch in der zweiten Runde noch Spaß. Wir werden definitiv noch ein wenig weiterbauen. Wer es uns nachtun möchte, findet den kostenlosen Titel im Play Store für Android und im App Store für iOS.


Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion Plus: Diese PS4-Spiele sind im August kosten­los
Neben neuen Spielen verschenkt Sony im August ein Geburtstags-Theme für die PS4.
Sonys PS Plus für die PS4 feiert sein siebenjähriges Bestehen. Als Geschenk gibt es für alle Abonnenten deshalb ein exklusives Hintergrundbild.
Neues Nokia 3310 mit 3G geplant: Kann der Knochen bald WhatsApp?
2
Das bereits vorgestellte Nokia 3310 unterstützt nur 2G
Wird das Nokia 3310 bald fähig sein, den Messenger WhatsApp zu nutzen? Bei einer Prüfbehörde ist eine Ausführung mit 3G-Support aufgetaucht.
Eine Milli­arde Menschen nutzen WhatsApp am Tag
Guido Karsten1
WhatsApp war schon vor Jahren eine der häufigsten genutzten Apps überhaupt
WhatsApp verbindet viele Menschen und ist mittlerweile stellvertretend für Textbotschaften. Nun hat der Betreiber eine neue Erfolgsmeldung parat.