Tolle Stimmungsmacher: Die besten Filme zur Fußball-WM

Trotz des schönen Sommer-Wetters: Es gibt einige tolle WM-Filme, die die Vorfreude auf die Fußballmeisterschaft 2014 in Brasilien steigern. Am besten schaut Ihr diese natürlich zusammen mit Freunden im Garten auf einer Leinwand an, idealerweise beim gemeinsamen Grillen, oder notfalls an einem verregneten Abend im Wohnzimmer. Wir stellen Euch eine Auswahl an Filmen vor – ob Dokumentation, Animationsfilm oder Spielfilm, Hauptsache es geht um König Fußball.

Historischer Fußballsieg: "Das Wunder von Bern"

Mit "Das Wunder von Bern" gelang dem Regisseur und ehemaligen Fußballspieler Sönke Wortmann im Jahr 2003 nicht nur ein großer Erfolg an den Kinokassen: Er gewann auch zahlreiche Preise – unter anderem die Goldene Leinwand und den Deutschen Filmpreis. Der Spielfilm erzählt in knapp zwei Stunden die Geschichte von Sepp Herberger, Helmut Rahn und Co. auf ihrem Weg zur Weltmeisterschaft 1954. Der Erfolg wird dem "Wunder von Bern" nicht nur aufgrund der Beleuchtung des sportlichen Werdegangs zugeschrieben, sondern vor allem auch wegen seiner Darstellung der schwierigen Verhältnisse im Nachkriegsdeutschland. Der Film ist ab 6 Jahren freigegeben.

Erinnerung an eine ganz besondere Zeit: "Deutschland. Ein Sommermärchen"

Wieder Sönke Wortmann, wieder WM – nur dieses Mal 52 Jahre später und vom Format eine Doku anstelle eines Spielfilms. Der Regisseur begleitete das Team um Jürgen Klinsmann und Joachim Löw vor und während der Fußball-WM 2006 auf dem Weg ins verlorene Halbfinale. Mit knapp vier Millionen Besuchern in den Kinos war das "Sommermärchen" sogar erfolgreicher als "Das Wunder von Bern" und gehört zu den erfolgreichsten deutschen Dokumentarfilmen aller Zeiten. Der Film gewährt einen Blick hinter die Kulissen des Fußballgeschäfts und lässt den ungemeinen Aufwand erahnen, der um das runde Leder betrieben wird. "Deutschland. Ein Sommermärchen" besitzt keine Altersbeschränkung.

Bewegendes Drama: "Africa United"

"Africa United" ist ein britisches Filmdrama aus dem Jahr 2010 und das Spielfilmdebüt der Regisseurin Debs Paterson. Die Fußball-WM 2010 dient hier als Hintergrund für eine bewegende Familiengeschichte: Drei Jungs aus Ruanda wollen bei dem Eröffnungsspiel dabei sein – und machen sich zu Fuß auf den Weg ins 4000 Kilometer entfernte Johannesburg. Der Film ist ein herzerwärmendes Roadmovie, das auch vor den sozialen Problemen des Landes die Augen nicht verschließt. In Großbritannien ist der Film ab 12 Jahren freigegeben, hierzulande ist er bisher leider nicht erscheinen.

Familienunterhaltung zur WM 2014: "Rio 2 – Dschungelfieber"

Der Animationsfilm "Rio 2 – Dschungelfieber" stammt aus dem Jahr 2014 und wurde in 3D produziert. Die Fortsetzung des Erfolgs "Rio" begleitet die Aras Blu und Jewel, die vor dem Hintergrund der WM 2014 aufregende Abenteuer erleben. Auch wenn die Kritiken zu dem Film durchwachsen ausfielen – als Unterhaltung für die ganze Familie ist der ohne Altersbeschränkung freigegebene Film durchaus geeignet. Parallel zum Spiel wurden übrigens vier Episoden zum Spiel Angry Birds Rio herausgegeben. "Rio 2 – Dschungelfieber" ist ohne Altersbeschränkung freigegeben.

Lebende Fußball-Legende: "Die Hand Gottes – Emir Kusturica trifft Diego Maradona"

Zum Weltstar Diego Maradona muss nicht viel gesagt werden – sein fußballerisches Können gepaart mit seinem ausschweifenden Lebenswandel sorgte über viele Jahre hinweg weltweit für Schlagzeilen. In dieser Dokumentation aus dem Jahre 2008 beleuchtet der Filmemacher Emir Kusturica das bewegte Leben des Fußballers, der bei der WM 2010 Trainer der argentinischen Nationalmannschaft war. Der Film wird auch unter dem Titel "Maradona by Kusturica" vertrieben und ist ohne Altersbeschränkung freigegeben.

Kaiser Franz in jung: "Libero"

Ebenfalls nur einem Fußballer widmet sich der semi-dokumentarische Film "Libero" aus dem Jahre 1973: Franz Beckenbauer. Dem Anspruch, das Leben eines Weltstars möglichst realistisch abzubilden, wird der Film nicht ganz gerecht. Dafür sorgen nicht zuletzt die zahlreichen Produktplatzierungen von bekannten Sport- und Automarken, die vom eigentlichen Inhalt ablenken. Dennoch entsteht ein Porträt Beckenbauers, das zeigt, dass auch vor knapp 40 Jahren der Erfolgsdruck im Profifußball schon enorm hoch war. Heute würde Regisseur Wigbert Wicker die Dokumentation sicherlich anders aufbauen, aber als Zeitzeuge einer vergangenen Ära ist der Film auch jetzt noch sehenswert. Libero ist auf DVD ohne Altersbeschränkung erhältlich.


Weitere Artikel zum Thema
Poké­mon GO: Nian­tic kündigt ab 12. Dezem­ber neue Poké­mon an
Jan Johannsen
Der Pokédex wird bald länger
Bald könnt Ihr neue Monster in Pokémon GO fangen. In einem Blogpost hat Niantic bekannt gegeben, dass es bald Details zu den neuen Pokémon gibt.
Nintendo Switch: Rollen­spiel-Hit Dark Souls 3 läuft angeb­lich schon drauf
Christoph Groth
Mit der Nintendo Switch könntet Ihr Dark Souls 3 auch unterwegs spielen
Prepare to die again: Gerüchten zufolge hat From Software bereits eine Fassung von Dark Souls 3 auf der Nintendo Switch zum Laufen gebracht.
Xiaomi Mi Mix im Test: Rand­los glück­lich? [mit Video]
Jan Johannsen12
Her damit !23Xiaomi Mi Mix mit viel Display auf der Vorderseite
Riesiges Display, kaum Rand und ein Gehäuse aus Keramik: Xiaomi traut sich beim Xiaomi Mi Mix viel. Ob es sich gelohnt hat, verrät der Test.