Von eklig bis lustig: Diese Seiten sammeln die peinlichsten Snapchat-Fotos

Von wegen, alle Bilder lösen sich nach Sekunden wieder auf. Im Web gibt es mittlerweile etliche Communities, die peinliche Snapchat-Bilder sammeln.

So bleiben die Fotos vom One-Night-Stand, der Zechtour oder den gescheiterten Schmink-Versuchen auch weiterhin für alle sichtbar im Web erhalten.

Eine absolut beängstigende Sammlung legt Coed.com an. Alleine schon das Aufmacherbild der 50 Freakin’ Awesome Snapchat-Fails zeigt, wo es langgeht. Mütter, die sich via Photobombing auf die Schnappschüsse ihrer Töchter schmuggeln. Das ist schlimm und lustig zugleich. Also wichtige Regel bei Snapchat-Pics: Immer den Hintergrund im Blick behalten. Gefahr sich lächerlich zu machen, droht meistens von hinten.

Snapchat-Fotos from Hell gibt es bei Coed.com

Weitere Learnings beim Betrachten der Bilder - auch wenn es eigentlich selbstverständlich ist: Man sollte niemals Snapchat-Bilder auf der Toilette machen, nicht bei sich Zuhause und vor allem auch nicht im Fitnessstudio. Auch wenn es vor allem für andere peinlich ist.

Grundsätzlich gilt natürlich auch bei peinlichen Snapchatbildern: Der beste Schutz ist, erst gar keine Schnappschüsse zu verschicken, die einem später unangenehm sein könnten. Also fragt Euch, bevor Ihr auf den Send-Button klickt, immer: Ist mir dieses Bild peinlich? Lautet die Antwort ja: Bitte sofort löschen und NICHT VERSCHICKEN!


Weitere Artikel zum Thema
Play­sta­tion Plus: Diese kosten­lose Spiele kommen im April
Im April könnt Ihr Euch als PS-Plus-Abonnenten unter anderem "Drawn to Death" runterladen.
Sony hat das Lineup der kommenden PS-Plus-Spiele bekanntgegeben. Im April könnt Ihr Euch unter anderem "Drawn to Death" kostenlos auf Eure PS4 laden.
GoPro Karma ist jetzt auch in Deutsch­land erhält­lich
Das ist die GoPro Karma
Die GoPro Karma ist nun in Deutschland erhältlich. Dabei handelt es sich um eine Drohne, die auch ein Gadget für Bodenaufnahmen enthält.
Mehr Immer­sion, mehr Kontrolle: Samsung bringt Gear VR mit Control­ler raus
Die größte Neuerung an der Gear VR ist der beiliegende Controller.
Die Samsung Gear VR erhält 2017 ebenfalls ein Update. Für mehr Kontrolle und einfachere Navigation legt Samsung der VR-Brille einen Controller bei.