WhatsApp: iOS-Version unterstützt auch Mittelfinger-Emojis

Her damit !194
Mit einem kleinen Trick kann der Stinkefinger auch unter iOS per WhatsApp versendet werden
Mit einem kleinen Trick kann der Stinkefinger auch unter iOS per WhatsApp versendet werden(© 2015 CURVED Montage)

Unter WhatsApp kommen mehr und mehr Emojis für jeden Zweck hinzu: zunächst der Spock-Gruß, dann Smileys in verschiedenen Hautfarben und nun sogar die viel genutzten, aber doch etwas unhöflichen Stinkefinger. Bislang war es allerdings nur Android-Nutzern möglich, das freche Emoji zu benutzen. Doch kurz vor der Vorstellung des iPhone 6s bringt WhatsApp die rüde Geste auch für alle iOS-Geräte. Allerdings muss man etwas tricksen, will man seinem WhatsApp-Chatpartner den Mittelfinger per iPhone zeigen.

WhatsApp-Nutzer werden den Stinkefinger in der Emoji-Tastatur des iPhone vergeblich suchen, doch es gibt noch einen anderen Weg bei der aktuellen Version, wie Mobilflip herausgefunden hat. Dazu kopiert Ihr einfach das entsprechende Symbol – welches Ihr beispielsweise hier findet – auf Eurem iPhone in die Zwischenablage. Auch wenn das Zeichen auf dem iPhone-Bildschirm nur wie ein Quadrat aussieht, handelt es sich doch um das Stinkefinger-Emoji. Drückt einfach länger mit Eurem Finger auf das Symbol und es erscheint ein Menü, bei dem Ihr auf "Kopieren" tippt.

Per Kurzbefehl zum WhatsApp-Mittelfinger unter iOS

Danach geht Ihr in die Einstellungen Eures iPhones und wählt unter "Allgemein | Tastatur" den Unterpunkt "Kurzbefehle" aus. Mit dem "+"-Symbol in der oberen rechten Ecke fügt Ihr einen Kurzbefehl hinzu. Dann müsst Ihr nur noch unter "Text" die gewünschte Abkürzung für das Stinkefinger-Emoji eingeben und im Feld neben "Kurzbefehl" erneut länger mit dem Finger drücken und beim erscheinenden Menü "Einsetzen" wählen, um das in der Zwischenablage befindliche Emoji einzusetzen.

Habt Ihr das bewerkstelligt, drückt wieder auf den Home-Button und startet WhatsApp erneut. Nun könnt Ihr das Mittelfinger-Emoji aufrufen, indem Ihr den zuvor festgelegten Abkürzungstext eingebt. Im Chat wird das Zeichen korrekt als der freche Finger angezeigt. Übrigens: Der Trick funktioniert nur in WhatsApp – SMS- oder iMessage-Nachrichten könnt Ihr nicht mit dem Emoji "verzieren".


Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram wird noch mehr zur Shop­ping-Platt­form
Christoph Lübben
Shopping-Funktionen hat Instagram bald auch für Videos
Instagram erweitert pünktlich vor der Weihnachtszeit die Shopping-Funktionen. Künftig findet ihr Produkte an noch mehr Stellen.
Spar­an­ge­bote für die PS4: Rabatte für "Red Dead Redemp­tion 2" und Co.
Francis Lido
Im PlayStation Store wartet unter anderem "Red Dead Redemption 2" auf euch
"Red Dead Redemption 2", "FIFA 19", "Call of Duty: Black Ops 4" und Co.: Etliche PS4-Hits gibt es aktuell zum reduzierten Preis.
Google Maps: Bald können Nutzer Unter­neh­men Nach­rich­ten schi­cken
Christoph Lübben
Dank stetig neuen Features könnt ihr mit Google Maps immer mehr unternehmen
Google Maps erlaubt es euch künftig, Unternehmen zu kontaktieren. Der Dienst erhält eine eigene Messenger-Funktion.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.