WhatsApp kann jetzt bundesweit ein Taxi rufen

Weg damit !14
Sony Xperia Z3
Sony Xperia Z3(© 2014 CURVED)

Warum eine der vielen Taxi-Apps installieren, wenn man schon WhatsApp nutzt: Über den Messenger könnt Ihr jetzt bundesweit Taxen rufen.

Apps, wie die von MyTaxi, sind eine tolle Sache. Schließlich reicht es aus, auf den Button "Taxi bestellen" zu tippen, und das Taxi kommt. Über die integrierte Karte könnt Ihr sogar verfolgen, wann genau der Fahrer bei Euch ankommt. Der Haken: MyTaxi ist nicht überall verfügbar. Wer viel in Deutschland unterwegs, kann die Anwendungen von lokalen Anbietern, wie Hansa Taxi in Hamburg, aufs Smartphone zu laden – oder er bestellt sich einfach einen Wagen per WhatsApp.

Deutschlandweit verfügbar

Diesen Service bietet Taxi Deutschland ab sofort bundesweit an. Um ein Taxi zu bestellen, müsst Ihr Euren Standort per WhatsApp an die Rufnummer 0170-339 8423 schicken. Ihr bekommt daraufhin eine Antwort mit der aktuellen Adresse zurück und könnt per Bestätigung einen Wagen sofort oder bis zu 24 Stunden im Voraus buchen. Ist an Eurem Standort kein elektronisches Buchungssystem vorhanden, schickt Euch WhatsApp Taxi die Nummer eines lokalen Anbieters. Über den könnt Ihr dann telefonisch einen Wagen bestellen.

Das bedeutet aber nicht nur, dass das Ihr nun noch eine Möglichkeit habt, ein Taxi zu buchen, sondern auch, dass sich WhatsApp mehr und mehr vom Messenger zur Plattform wandelt. Neben Taxis kommt könnt Ihr etwa schon Bestellungen in manchen Online-Shops oder bei lokalen Restaurants, Apotheken und Co. aufgeben.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller4
Peinlich !6iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
iOS 10.2: Apple veröf­fent­licht die fünfte Beta – Release für alle naht
Michael Keller4
Her damit !21Mit iOS 10.2 kommen neue Emojis auf iPhone und iPad
Apple hat die Beta 5 von iOS 10.2 für Entwickler und öffentliche Tester zur Verfügung gestellt. Der Release für die Allgemeinheit rückt damit näher.