Youtube: News und Fotos

Die App von YouTube bringt Videos des Netzwerkes auf Smartphone und Tablet, ohne den Umweg über den Browser zu nehmen. Einmal mit Euren Profildaten versehen, zeigt Euch die App übersichtlich die neuesten Uploads und Aktivitäten abonnierter Kanäle.

Neue Videos erscheinen dabei in scrollbaren Kacheln, auf denen Ihr Klickzahlen, Titel und Vorschaubild sehen könnt. Ein Tipp auf das Bild bringt Euch dann zum Video, das nach eventueller Werbung dann automatisch startet.

Hoch- oder Querformat?

Haltet Ihr Euer Gerät hochkant, zeigt die App unterhalb des Videos die üblichen Interaktionsmöglichkeiten und Zusatzinformationen: Aufrufe, Likes, Beschreibung, ähnliche Videos und natürlich Kommentare, die Ihr auch selbst mit der App einfügen könnt.

Im Landschaftsmodus könnt Ihr Videos im Vollbild ansehen. Die Steuerungs-Oberfläche verschwindet dabei nach wenigen Sekunden ohne Touchscreen-Berührung und gibt dem Video die volle Bildfläche. In den Einstellungen könnt Ihr der YouTube-App erlauben, über mobiles Internet Daten zu beziehen und Euch per Benachrichtigung über neue Uploads zu informieren.

Dank Einbindung in soziale Netzwerke könnt Ihr aus YouTube heraus Videos direkt über Facebook, Twitter, Google+ oder E-Mail mit Freunden, Bekannten oder der ganzen Welt teilen. Mit der Upload-Funktion könnt Ihr dann auch selbst gemachte Videos direkt vom Smartphone oder Tablet auf YouTube hochladen und entsprechend beschriften und mit Tags versehen. Das einzige Manko ist das Fehlen der Inbox-Funktion, die Euch private Nachrichten an andere Nutzer senden lässt. Mit der eigenen App könnt Ihr YouTube ohne den Browser nutzen – das ist besser auf die Plattform optimiert und geht im Zweifelsfall schneller und mit weniger Swipes und Zooms. Die YouTube-App gibt es kostenlos für Android, iOS und Windows Phone.

Alle Spezifikationen
Anbieter (Entwickler)Google Inc.
Kategorie (Spiel, Produktivität, ...)Foto und Video
Alle passenden Tipps
Mit einem Trick läuft YouTube auch im Hintergrund
So könnt Ihr YouTube-Videos unter Android und iOS im Hinter­grund abspie­len
Lars Wertgen

Auf YouTube findet Ihr auf Songs und Podcasts. Die entsprechenden Clips könnt Ihr unter Android und iOS im Hintergrund abspielen.

YouTube hat eine nützliche Schnellspul-Funktion mit variablen Spulzeiten
So stellt Ihr die Zeit für die Schnell­spul-Funk­tion in der YouTube-App um
Christoph Lübben

In den YouTube-Apps für iOS und Android könnt Ihr einstellen, wie weit Ihr per Doppeltipp spulen möchtet. Wir erklären Euch, wie es geht.

Her damit !6Schwarz-Gelb: CURVED auf YouTube
Gehei­mer Dark-Modus für YouTube: So schal­tet Ihr ihn frei
Felix Disselhoff1

Wer den Browser Chrome benutzt und viel auf YouTube unterwegs ist, darf sich freuen: Google hat einen augenschonenden "Dark Mode" versteckt.

Google Cardboard ist mit vielen iOS-Apps kompatibel
iPhone mit Card­board: So seht Ihr YouTube-Videos im Virtual Reality-Modus
Christoph Groth

Googles günstige VR-Lösung Cardboard funktioniert auch mit Eurem iPhone, beispielsweise bei YouTube-Videos. Und so geht's.

Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus bringt eine praktische Live-Broadcast-Funktion mit
Galaxy S6 Edge Plus: So stre­amt Ihr Video­auf­nah­men live auf YouTube
Daniel Lüders

Das Galaxy S6 Edge Plus als YouTube-Kamera: In diesem Ratgeber erfahrt Ihr, wie Ihr mit dem Smartphone Live-Sendungen produziert.

Das Autoplay-Feature von YouTube lässt sich einfach deaktivieren
YouTube: So deak­ti­viert Ihr das neue Auto­play-Feature
Michael Keller

Das neue YouTube-Feature Autoplay kann mitunter nerven. Wir erklären Euch, wie Ihr es einfach wieder deaktivieren könnt.