Candy Crush Saga: Tipps für die Spezialbonbons

Bei der Candy Crush Saga verhilft ein Cheat zu mehr Leben.
Bei der Candy Crush Saga verhilft ein Cheat zu mehr Leben.(© 2014 King.com/Play Store)

Candy Crush Saga gehört derzeit zu den beliebtesten Spiele-Apps – der Umgang mit den Spezialbonbons erfordert einiges an Geschick. Damit Ihr diese Power-Ups ideal nutzen könnt, haben wir ein paar Tricks und Tipps zu den schwierigen Teilen des Spiels wie beispielsweise der Traumwelt zusammengestellt.

Gestreifte und verpackte Bonbons verwenden

In den meisten Levels der Candy Crush Saga sind Spezialbonbons einfach herzustellen und gut anzuwenden. Kombiniert vier gleichfarbige Bonbons, um dadurch ein gestreiftes Bonbon zu erhalten. Wenn dieses mit zwei gleichfarbigen Bonbons kombiniert wird, wird dadurch eine ganze Reihe ausgelöscht. Dadurch können zum Beispiel mehrere Gelee- oder Schokoladen-Felder zerstört werden.

Bringt fünf gleichfarbige Bonbons so zusammen, dass sie einen rechten Winkel bilden – dann entsteht ein verpacktes Bonbon. Mit diesen Spezialbonbons in einer Dreierkombination entsteht eine Explosion, die alle umliegenden Bonbons zerstört. Besonders viele Bonbons werden auf einmal ausgelöscht, wenn ein verpacktes Bonbon mit einem gestreiften Bonbon oder einer Farbbombe kombiniert wird.

Eine Farbbombe entsteht dann, wenn fünf gleichfarbige Bonbons in einer Reihe landen. Mit diesem Spezialbonbon können alle Bonbons einer Farbe vom Spielfeld entfernt werden, sobald es zum Einsatz kommt.

Tipps zu Spezialbonbons in der Traumwelt

In der Traumwelt der Candy Crush Saga ist es wie in den anderen Welten des Spiels die Aufgabe, die gleichfarbigen Süßigkeiten zu kombinieren und dadurch vom Spielfeld zu entfernen. Aber im Gegensatz zu der gewohnten Spielwelt erfordern die gestreiften oder verpackten Spezialbonbons eine besondere Handhabung. Vor allem die Kombination der Spezialbonbons mit Farbbomben ist gefährlich – denn der Spieler hat dann keinen Einfluss darauf, welche Bonbons zerstört werden.

Das wiederum kann das ganze Spiel gefährden, da die Eule am unteren Bildrand bei einer Zerstörung der Mondfarben vom Mond fällt – wodurch die Spielrunde abrupt beendet wird. Dieser Fall kann auch dann eintreten, wenn eine Farbe auf dem Spielfeld im Übermaß vorhanden ist. Kombiniert deshalb die Farben der Bonbons immer so, dass beide Mondfarben ausreichend vorhanden sind.

Spezialbonbons in der Traumwelt nutzen und Punktstand erhöhen

In zwei Situationen ist es sehr sinnvoll, die Spezialbonbons in der Traumwelt der Candy Crush Saga mit einer Farbbombe zu kombinieren: während der „Moon Struck“-Phase oder kurz vor der Mondexplosion. In der „Moon Struck“-Phase verschwindet die Eule und es ist möglich, viele Spezialbonbons zu bilden. Achtet dabei darauf, wie lange diese Zeitspanne anhält, um den oben beschriebenen Fehler zu vermeiden. Innerhalb dieser Zeit kann der Punktestand mit ein wenig Geschick sehr deutlich erhöht werden.

Zusammenfassung

  • Mit einem gestreiften Bonbon in einer Dreierreihe kann eine ganze Spalte ausgelöscht werden
  • Ein verpacktes Bonbon wird erzeugt, indem fünf gleichfarbige Bonbons einen rechten Winkel bilden; es räumt durch Explosion viele Bonbons ab
  • Eine Reihe von fünf gleichfarbigen Bonbons wird zu einer Farbbombe, mit der alle Bonbons einer Farbe ausgelöscht werden können
  • In der Traumwelt der Candy Crush Saga muss mit den Spezialbonbons sehr vorsichtig umgegangen werden, damit die Eule nicht vom Mond fällt

Weitere Artikel zum Thema
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Die besten Weih­nachts­ge­schenke für Väter
Marco Engelien
Naja !6Die volle Drohnung unterm Weihnachtsbaum
Auch Papa freut sich über das richtige Geschenk zu Weihnachten. Wenn Ihr noch nicht wisst, was Ihr Eurem alten Herrn schenken sollt, klickt hier.
iPhone 7 Plus: Micro­softs Kamera-App Pix unter­stützt nun die Dual-Kamera
Michael Keller
Microsoft Pix kann nun auch die Dual-Kamera des iPhone 7 richtig nutzen
Microsoft hat ein Update für seine iOS-Kamera-App Pix veröffentlicht. Die Anwednung unterstützt nun auch die Dual-Kamera des iPhone 7 Plus.