Die besten Siri-Befehle: Sprachassistenten-Grundkurs

Unfassbar !182
Dank Siri könnt Ihr mit Eurem iPhone auch sprechen
Dank Siri könnt Ihr mit Eurem iPhone auch sprechen(© 2015 CURVED Montage)

Apples Sprachassistent Siri kann Euch den täglichen Umgang mit Eurem iPhone oder iPad erheblich einfacher machen. Denn mit Siri könnt Ihr Eure Stimme benutzen, um Termine zu planen, Nachrichten zu versenden oder Telefonnummern zu wählen. Im Prinzip hört Siri dabei auf so gut wie alle formulierten Befehle und Ihr könnt mit dem Assistenten quasi so sprechen wie mit einer realen Person. In diesem Ratgeber nennen wir Euch gängige Siri-Befehle und geben Euch praktische Tipps für den Gebrauch des Sprachassistenten.

Siri im Alltag

Egal ob Ihr noch nicht genau wisst, in welches Restaurant Ihr Eure Liebste oder Euren Liebsten zum Abendessen ausführen wollt, oder ob Ihr lediglich mitteilen wollt, dass Ihr länger im Büro bleiben müsst – Siri hat eigentlich immer die passende Antwort parat. Denn der Sprachassistent versteht nicht nur, was Ihr sagt, sondern erkennt auch den Sinn, der dahinter steckt. Somit denkt Siri quasi für Euch mit. Ihr könnt beispielsweise fragen "Gibt es in der Nähe gute Burger?". Daraufhin antwortet Siri mit der Nennung von Burger-Restaurants, die sich in Eurem Umfeld befinden. Stellt Ihr anschließend die Frage "Wie sieht es mit Tacos aus?", dann schlägt Euch Siri in der Nähe befindliche Geschäfte mit mexikanischer Küche vor. Je nach Bedarf fragt die Software auch so lange nach, bis das System genau das gefunden hat, wonach Ihr sucht. Die passenden Antworten findet Siri in Apps wie Yelp und Co.

Siri im Auto

Siri wird mittlerweile von verschiedenen Fahrzeugherstellern bereits in die Sprachsteuerungssysteme ihrer Autos integriert. Das Prinzip ist dabei denkbar einfach. Ihr drückt die Taste für die Sprachsteuerung am Lenkrad Eures Wagens und könnt anschließend Siri fragen stellen. Dabei braucht Ihr nicht die Augen von der Straße nehmen, was die Sicherheit im Straßenverkehr enorm erhöht. Das sogenannte Eyes Free Feature lässt Euch mithilfe von Siri unter anderem telefonieren, Songs auswählen oder Wegbeschreibungen aufrufen.

Worte in Text verwandeln

Ihr habt unter iOS auch die Möglichkeit Eure gesprochenen Worte in Text zu verwandeln. Dafür müsst Ihr einfach nur auf das Mikrofonsymbol tippen statt auf die Tastatur. Anschließend müsst Ihr nur noch sagen, was Ihr möchtet und wenn Ihr fertig seid, auf "Fertig" tippen. Danach verwandelt das iPhone die aufgenommenen Worte in Text. Diese Funktion eignet sich perfekt, um Dinge zu erledigen, wie zum Beispiel Nachrichten schreiben, Notizen machen oder im Internet suchen.

Zusammenfassung

  • Siri beantwortet so gut wie alle Fragen des Alltags und macht passende Vorschläge aufgrund von Informationen aus geeigneten Apps
  • In bestimmten Fahrzeugmodellen lässt sich Siri in das Sprachsteuerungssystem integrieren
  • Ihr könnt Eurem iPhone Dinge diktieren, woraufhin das Smartphone Eure Worte in Text verwandelt. Ein ideales Tool für das Schreiben von Nachrichten

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8 kommt angeb­lich mit Gesichts­er­ken­nung und über­ar­bei­te­tem 3D Touch
Christoph Groth5
Weg damit !19Ein Edge-Display im iPhone 8 wie in diesem inoffiziellen Konzept erfordert offenbar einige Anpassungen
Gesichtserkennung und neues 3D Touch – weil das iPhone 8 mit einem gekrümmten OLED-Display ausgestattet ist. Davon geht Apple-Kenner Ming-Chi Kuo aus.
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !11Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Meitu ist die nächste Hype-App mit großem Daten­hun­ger
Marco Engelien1
Weg damit !12Mit Meitu lassen sich Selfies schnell bearbeiten.
Mit der Selfie-App Meitu verwandelt Ihr Euch in eine Manga-Figur. Zwar wird die App kostenlos angeboten, Nutzer bezahlen allerdings mit Daten.