Facebook Messenger: Eigene Memes erstellen und versenden

Auch im Facebook Messenger könnt Ihr Memes basteln
Auch im Facebook Messenger könnt Ihr Memes basteln(© 2014 Facebook Inc., CURVED Montage)

Konversationen mit lustigen Bildern aufpeppen: Mit dem Facebook Messenger könnt Ihr nicht nur Memes verschicken, die Ihr mit einem Bildbearbeitungsprogramm erstellt oder im Internet gefunden habt. Auch das Erstellen von Bildchen mit neuen ironischen Untertiteln ist innerhalb der Messenger-App möglich. Auf diese Weise seid Ihr nicht mehr auf die vorgefertigte Auswahl an Memes angewiesen – und müsst die Anwendung nicht verlassen, um selbst kreativ zu werden. Wir erklären Euch, wie Ihr dabei vorgehen müsst und was es zu beachten gilt.

Den MemeGenerator Bot nutzen

Der Facebook Messenger bietet Euch zum Erstellen von Memes den sogenannten MemeGenerator Bot. Ruft den Bot auf und schreibt einen Suchbegriff zu der Figur oder dem Thema, zu dem Ihr ein Meme erstellen wollt, also zum Beispiel "Simpsons" oder "Game of Thrones". Der MemeGenerator wird Euch nun alle Bilder anzeigen, die er zu dem Suchbegriff findet. Scrollt Euch durch die Ergebnisse, bis Ihr ein Bild gefunden habt, das Euch passend erscheint.

Nun fragt Euch der Facebook Messenger-Bot, mit welchem Text das Meme versehen werden soll. Ihr könnt einen Text eingeben, der über dem Bild angezeigt wird, und einen für darunter. Wenn Ihr nur einen der beiden Texte eingeben wollt, tippt Ihr bei dem anderen auf den "Skip/Überspringen"-Button.

Memes in eine Nachricht einbinden

Der MemeGenerator Bot wird Euch das neue Meme innerhalb von wenigen Sekunden erstellen und Euch als Bild schicken. Anschließend könnt Ihr das Meme an jeden beliebigen Kontakt aus Eurem Adressbuch schicken. Der MemeGenerator steht Euch in den Facebook Messenger-Apps von iOS und Android zur Verfügung. Außerdem könnt Ihr den Bot bei Bedarf auch in der Web-App des Messenger-Dienstes verwenden.

Zusammenfassung

  • Der Facebook Messenger erlaubt Euch das Erstellen von individuellen Memes für jede denkbare Situation
  • Dazu könnt Ihr den MemeGenerator Bot benutzen und müsst die App nicht verlassen
  • Im MemeGenerator könnt Ihr nach einem passenden Bild suchen
  • Anschließend könnt Ihr das Bild mit einem Titel und einem Untertitel versehen
  • Auf Wunsch könnt Ihr eine der beiden Texteingaben auch überspringen
  • Der Bot wird Euch die Memes innerhalb von Sekunden als Bild zur Verfügung stellen, das Ihr anschließend an Eure Kontakte verschicken könnt

Weitere Artikel zum Thema
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Surface Phone und andere Windows-Geräte sollen Kopf­hö­rer­an­schluss behal­ten
Michael Keller
Her damit !11Das aktuelle Windows-Flaggschiff HP Elite x3 besitzt einen Klinkenanschluss
Das iPhone 7 kommt ohne klassischen Kopfhöreranschluss aus – Microsoft will bei künftigen Geräten wie dem Surface Phone weiter auf die Klinke setzen.
Die besten Weih­nachts­ge­schenke für Väter
Marco Engelien
Naja !5Die volle Drohnung unterm Weihnachtsbaum
Auch Papa freut sich über das richtige Geschenk zu Weihnachten. Wenn Ihr noch nicht wisst, was Ihr Eurem alten Herrn schenken sollt, klickt hier.