Galaxy S5 verbindet sich mit WLAN neu: Das ist zu tun

Nicht meins19
Das Galaxy S5 neigt unter Umständen dazu, sich immer wieder mit Eurem WLAN zu verbinden
Das Galaxy S5 neigt unter Umständen dazu, sich immer wieder mit Eurem WLAN zu verbinden(© 2014 CURVED)

Android Lollipop läuft leider nicht immer so, wie wir es von stabilen Android-Systemen kennen. Einige Nutzer des Galaxy S5 klagen seit dem Update über verschiedene Probleme. Davon betroffen: die WLAN-Konnektivität des Geräts. Das Smartphone bemüht sich dauerhaft um eine WLAN-Anbindung – und verbindet sich selbst dann neu mit einem Netzwerk, auch wenn die Verbindung bereits bestand.

Lollipop-Update mit Folgen

Wer auf sein Android-Gerät ein Lollipop-Update aufspielt, nimmt zahlreiche Veränderungen in Kauf – manchmal auch überraschende Komplikationen. Einige Nutzer berichten von einem volllaufenden Arbeitsspeicher (Memory Leaks), wodurch das gesamte System mit der Zeit quälend langsam wird. Andere berichten darüber, dass sich die WLAN-Anbindung plötzlich selbstständig zu machen scheint.

Ständig neuer Verbindungsaufbau mit dem WLAN

Auf dem Galaxy S5 macht sich das Problem dadurch bemerkbar, dass immer wieder ein Neuaufbau der WLAN-Verbindung vom Android-System angezeigt wird. Auch ohne wissentliches Eingreifen durch den Nutzer und ohne offensichtlichen Grund für den vorangehenden Verbindungsabbruch.

Dabei ist das Problem einfach und schnell gelöst – es liegt an einer eigentlich sinnvollen Funktion von Android Lollipop, dem "intelligenten Netzwechsel". Der soll dafür sorgen, dass bei schwankender Verbindungsqualität durch einen Wechsel zwischen WLAN und Mobilfunkverbindung eine stabilere Datenübertragung möglich wird.

Intelligenten Netzwechsel ausschalten

Navigiert über Eure Apps-Übersicht zu den "Einstellungen" des Galaxy S5. Tippt dort auf "WLAN". Oben findet Ihr den Punkt "Intelligenter Netzwechsel". Die Beschreibung erklärt im Detail, worum es hier geht. Entfernt das Häkchen durch Antippen mit dem Finger und schon habt Ihr Ruhe. Zukünftig wird Euer Galaxy S5 nicht mehr automatisch die WLAN-Verbindung kappen, nur um sie direkt im Anschluss wieder aufzubauen.

Zusammenfassung

  • Will sich Euer Galaxy S5 permanent mit einem WLAN neu verbinden, könnte das an der Funktion "Intelligenter Netzwechsel" liegen
  • Bei eingeschaltetem "intelligenten Netzwechsel" versucht Android Lollipop, Verbindungsmängel durch einen Wechsel zwischen WLAN und Mobilfunkverbindung zu umgehen
  • Sollte dies zu immer wiederkehrenden Meldungen über abgebrochene und neu aufgebaute Verbindungen führen, müsst Ihr die Funktion abschalten
  • Tippt zunächst in der App-Übersicht auf "Einstellungen" und anschließend auf "WLAN"
  • Entfernt durch Antippen das Häkchen bei "Intelligenter Netzwechsel", um die Funktion zu deaktivieren

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy A51 im Test: Darum hat es das Galaxy A50 über­run­det
Viktoria Vokrri
Kann das Galaxy A51 wie auch das A50 überzeugen?
Das Samsung Galaxy A51 will an den Erfolg des A50 anknüpfen. Ob der südkoreanische Hersteller das schafft, erfahrt ihr in unserem Test.
Samsung Galaxy S20 Ultra: Display begeis­tert im Exper­ten-Test
Francis Lido
Her damit8Der Bildschirm des Galaxy S20 Ultra ist etwas ganz Besonderes
Das Display des Samsung Galaxy S20 Ultra musste sich im Test beweisen. Und das ist ihm auf ganzer Linie gelungen.
Galaxy S20(+): Lässt Samsungs 64-MP-Kamera Xiao­mis 108 MP alt ausse­hen?
Francis Lido
Die Kamera des Galaxy S20(+) hat einiges auf dem Kasten
Das Samsung Galaxy S20(+) bietet eine maximale Kamera-Auflösung von 64 MP. Dennoch macht es offenbar bessere Foto als Xiaomis Mi Note 10.