Galaxy S5 verbindet sich mit WLAN neu: Das ist zu tun

Peinlich !19
Das Galaxy S5 neigt unter Umständen dazu, sich immer wieder mit Eurem WLAN zu verbinden
Das Galaxy S5 neigt unter Umständen dazu, sich immer wieder mit Eurem WLAN zu verbinden(© 2014 CURVED)

Android Lollipop läuft leider nicht immer so, wie wir es von stabilen Android-Systemen kennen. Einige Nutzer des Galaxy S5 klagen seit dem Update über verschiedene Probleme. Davon betroffen: die WLAN-Konnektivität des Geräts. Das Smartphone bemüht sich dauerhaft um eine WLAN-Anbindung – und verbindet sich selbst dann neu mit einem Netzwerk, auch wenn die Verbindung bereits bestand.

Lollipop-Update mit Folgen

Wer auf sein Android-Gerät ein Lollipop-Update aufspielt, nimmt zahlreiche Veränderungen in Kauf – manchmal auch überraschende Komplikationen. Einige Nutzer berichten von einem volllaufenden Arbeitsspeicher (Memory Leaks), wodurch das gesamte System mit der Zeit quälend langsam wird. Andere berichten darüber, dass sich die WLAN-Anbindung plötzlich selbstständig zu machen scheint.

Ständig neuer Verbindungsaufbau mit dem WLAN

Auf dem Galaxy S5 macht sich das Problem dadurch bemerkbar, dass immer wieder ein Neuaufbau der WLAN-Verbindung vom Android-System angezeigt wird. Auch ohne wissentliches Eingreifen durch den Nutzer und ohne offensichtlichen Grund für den vorangehenden Verbindungsabbruch.

Dabei ist das Problem einfach und schnell gelöst – es liegt an einer eigentlich sinnvollen Funktion von Android Lollipop, dem "intelligenten Netzwechsel". Der soll dafür sorgen, dass bei schwankender Verbindungsqualität durch einen Wechsel zwischen WLAN und Mobilfunkverbindung eine stabilere Datenübertragung möglich wird.

Intelligenten Netzwechsel ausschalten

Navigiert über Eure Apps-Übersicht zu den "Einstellungen" des Galaxy S5. Tippt dort auf "WLAN". Oben findet Ihr den Punkt "Intelligenter Netzwechsel". Die Beschreibung erklärt im Detail, worum es hier geht. Entfernt das Häkchen durch Antippen mit dem Finger und schon habt Ihr Ruhe. Zukünftig wird Euer Galaxy S5 nicht mehr automatisch die WLAN-Verbindung kappen, nur um sie direkt im Anschluss wieder aufzubauen.

Zusammenfassung

  • Will sich Euer Galaxy S5 permanent mit einem WLAN neu verbinden, könnte das an der Funktion "Intelligenter Netzwechsel" liegen
  • Bei eingeschaltetem "intelligenten Netzwechsel" versucht Android Lollipop, Verbindungsmängel durch einen Wechsel zwischen WLAN und Mobilfunkverbindung zu umgehen
  • Sollte dies zu immer wiederkehrenden Meldungen über abgebrochene und neu aufgebaute Verbindungen führen, müsst Ihr die Funktion abschalten
  • Tippt zunächst in der App-Übersicht auf "Einstellungen" und anschließend auf "WLAN"
  • Entfernt durch Antippen das Häkchen bei "Intelligenter Netzwechsel", um die Funktion zu deaktivieren
Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8, S5 und A5 (2016): Samsung stopft BlueBorne-Sicher­heits­lücke
Guido Karsten1
Auch das Galaxy S5 erhält den Schutz gegen BlueBorne
BlueBorne-Schutz für das Galaxy Note 8 und Co.: Um Smartphones vor der bedrohlichen Sicherheitslücke zu schützen, verteilt Samsung kleinere Updates.
Galaxy S5 erhält Sicher­heits­up­date für Juli in Europa
Christoph Lübben4
Das Galaxy S5 aus dem Jahr 2014 ist offenbar immer noch weit verbreitet
Für das Samsung Galaxy S5 ist eine neue Aktualisierung verfügbar. Enthalten ist das Sicherheitsupdate für Juli, das mehrere Lücken im System schließt.
Samsung Galaxy S5 und J3 (2016) erhal­ten März-Sicher­heits­up­da­tes
Guido Karsten3
Zum Release lief das Galaxy S5 noch mit Android 4.4.2 KitKat
Zwischen dem Galaxy S5 und dem Galaxy J3 (2016) liegen etwa zwei Jahre. Beide Geräte erhalten aber nun von Samsung ein aktuelles Sicherheitsupdate.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.