iOS 12: So koppelt ihr "Nicht stören" an einen Standort

Über das Kontrollzentrum stehen mehrere Optionen für den "Nicht Stören-Modus zur Auswahl.
Über das Kontrollzentrum stehen mehrere Optionen für den "Nicht Stören-Modus zur Auswahl.(© 2018 CURVED)

Der "Nicht stören"-Modus lässt sich unter iOS 12 erstmals an einen Standort koppeln. Das ist nicht kompliziert und kann nicht nur beim Kinobesuch sehr hilfreich sein.

Bisher konnte man die "Nicht stören"-Funktion an bestimmte Zeiten koppeln, direkt aktivieren und wieder deaktivieren, für eine Stunde oder bis zum Abend aktivieren.

Drei "Klicks" und niemand stört den Kino-Film

Um "Nicht stören" mit einem Standort zu verbinden, müsst ihr ins Kontrollzentrum gehen und das Halbmond-Symbol kurz gedrückt halten. Mit kurzen Antippen schaltet man die Funktion direkt ein und aus. Ruht der Finger kurz auf dem Symbol, öffnet sich dagegen ein weitere Menü mit drei Optionen: "1 Stunde", "Bis heute Abend" und neu "Bis ich diesen Ort verlasse" – inklusive Angabe des aktuellen Ortes. Klickt die letzte Option an und ihr habt Ruhe, bis ihr euch entfernt.

Damit man "Nicht stören" mit einer Location verbinden kann, muss natürlich die Standortermittlung auf dem Smartphone aktiv sein. Vor allem im Kino und Theater oder anderen Orten an denen man seine Ruhe haben will, dürfte sich die Funktion als praktisch erweisen. Man ist an keine feste Zeit gebunden und kann beim Verlassen der Ruhe-Oase nicht vergessen sich wieder "empfangsbereit" zu melden.


Weitere Artikel zum Thema
(Nur für kurze Zeit) iPhone SE und iPhone 11: Unsere besten Deals
ADVERTORIAL
UPDATEANZEIGEDas aktuelle iPhone 11 gibt es in mehreren bunten Farben
Apple-Smartphones sind gerade günstig zu bekommen. Hier seht ihr die aktuellen Angebote zum iPhone 11 und iPhone SE (2020).
iPhone 12 Pro im Video: Dieser Traum in Blau muss wahr werden!
Francis Lido
Her damit29Das iPhone 11 Pro Display ist sehr scharf
Ein Video zeigt, wie das iPhone 12 Pro (Max) in Blau aussehen könnte. Wir drücken die Daumen, dass es wirklich so kommt.
iPhone SE (2020) gibt den Ton an: Exper­ten offen­ba­ren weitere Stärke
Michael Keller
Gefällt mir5Das iPhone SE (2020) bietet nicht nur eine Top-Rechenleistung
Die Experten von DxO haben die Audio-Leistung des iPhone SE (2020) getestet. Auch in diesem Bereich kann das günstige iPhone glänzen.