iOS-App zurückgeben: Geld zurück beim iPhone oder iPad

Supergeil !64
Laut neuesten Zahlen hat sich das iPhone 5c viel besser verkauft als zunächst angenommen
Laut neuesten Zahlen hat sich das iPhone 5c viel besser verkauft als zunächst angenommen(© 2014 CURVED)

Eine Applikation funktioniert nicht wie gewünscht oder ist einfach nur Geldverschwendung? Zum Glück könnt Ihr bei iOS die heruntergeladenen Apps zurückgeben, dafür gibt es dann auch das Geld erstattet. Wie das geht und worauf Ihr bei der Rückgabe achten müsst, haben wir hier zusammengefasst.

Rückgabeseite von Apple aufrufen

Lange Zeit war es sehr umständlich, gekaufte iOS-Apps wieder zurückzugeben. Mittlerweile hat Apple eine spezielle Seite eingerichtet, auf der Ihr Anwendungen reklamieren könnt. Dort könnt Ihr auch alle Apps zurückgeben, die Ihr über den iTunes Store, den Apple App Store, den iBooks Store oder auch den Mac App Store gekauft habt. Das Rückgaberecht gilt für bis zu 90 Tage nach dem Datum des Kaufes. Ruft die Seite auf und loggt Euch mit Eurer Apple-ID und dem entsprechenden Kennwort ein.

Begründet iOS-Apps zurückgeben

Nachdem Ihr Euch eingeloggt habt, könnt Ihr in der App-Liste die Anwendung auswählen, die Ihr zurückgeben möchtet. Zusätzlich könnt Ihr in einem Drop-down-Menü den Grund für die Rückgabe auswählen. Als Möglichkeiten stehen hier zum Beispiel "Ich habe diesen Kauf nicht autorisiert" oder "Artikel kann nicht installiert werden oder lädt zu langsam" zur Verfügung. Wenn Ihr einen dieser Menüpunkte ausgewählt habt, könnt Ihr in dem darunter liegenden Textfeld das Problem mit der App ausführlicher beschreiben. In der Regel werden diese Optionen vom Computer automatisch bearbeitet, solange kein Problem auftritt.

Euer Problem steht nicht auf der Liste?

Eine Ausnahme ist, wenn Ihr im Drop-down-Menü den Punkt "Problem wird hier nicht aufgeführt" wählt; dann muss ein Mensch sich um die Rücknahme der App kümmern, da der Computer dies nicht bearbeiten kann. Das kann dazu führen, dass die Bearbeitung etwas Zeit in Anspruch nimmt. Die vom Computer bearbeiteten Aufträge werden normalerweise relativ zügig erledigt – zwischen fünf und sieben Werktage müsst Ihr Euch gedulden, bis das Geld für die Rückerstattung auf Eurem Konto gutgeschrieben wird. Den Status könnt Ihr ebenfalls auf dieser Seite verfolgen: Neben dem App-Namen wird angezeigt, ob sich der Vorgang noch in Bearbeitung befindet oder bereits erledigt ist.

Zusammenfassung

  • Wenn gekaufte iOS-Apps nicht Euren Erwartungen entsprechen, könnt Ihr diese zurückgeben
  • Ruft dazu die von Apple eingerichtete Seite auf und loggt Euch mit Eurer Apple-ID ein
  • Wählt anschließend die App aus der Liste aus sowie den Grund für die Rückgabe
  • In dem Textfeld könnt Ihr zudem das Problem ausführlicher schildern
  • In der Regel dauert es fünf bis sieben Tage, bis das Geld erstattet wird
  • Der Bearbeitungs-Status ist auf der Seite einsehbar

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Detail­rei­che Zeich­nung gibt Aufschluss über kabel­lo­ses Laden
Michael Keller
Wie in diesem Konzept könnte das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können
Eine neue Zeichnung zeigt angeblich den Aufbau des iPhone 8. Demnach entspricht die kabellose Ladefunktion dem Qi-Standard.
iOS 10.3.2 Beta 5 ist da: Release für alle kommt
Michael Keller
Nutzerprofile werden seit iOS 10.3 auch in den Einstellungen angezeigt
Apple hat die fünfte Beta von iOS 10.3.2 veröffentlicht. Die Frequenz der Beta-Releases deutet auf den baldigen Rollout für alle Nutzer hin.
iOS 11: Apple Music soll zur Platt­form für Apples eigene Serien werden
Michael Keller
Serien wie Carpool Karaoke sollen Apple Music unter iOS 11 auszeichnen
Apple Music soll unter iOS 11 zum Anlaufpunkt für alle Arten von Medien werden: Auch seine eigenen Serien will Apple über die App ausspielen.