So öffnet Ihr Schnelleinstellungen in Android Lollipop

Auch unter Android Lollipop gibt es natürlich noch die praktischen Schnelleinstellungen
Auch unter Android Lollipop gibt es natürlich noch die praktischen Schnelleinstellungen(© 2015 CURVED Montage)

Schnell mal eben das WLAN ein- oder ausschalten oder den Energiesparmodus starten? Vor Android Lollipop ließ sich dafür oben aus der Benachrichtigungsleiste das Menü mit den Schnelleinstellungen (Quick Settings) runterziehen. Lollipop-Nutzer sind irritiert, weil dort nun das Symbol für einen Wechsel des Benutzerkontos ist. So holt Ihr die Schnelleinstellungen zurück.

Vorteile durch Schnelleinstellungen

Praktisch ist die Funktion allemal: Unter älteren Android-Versionen brauchtet Ihr nur mit zwei Fingern von oben nach unten das Schnelleinstellungsmenü aus der Benachrichtigungsleiste ziehen – schon hattet Ihr Zugriff auf wichtige An-/Aus-Schalter. Wie etwa WLAN, Bluetooth, NFC-Konnektivität oder auch den Offline-Modus. Alternativ konnte die Funktionsübersicht über ein Symbol oben rechts in der Leiste ausgeklappt werden.

Alles neu dank Material Design

Bei Nutzern von Android Lollipop klappt das nicht immer auf Anhieb. Dort, wo sonst das entsprechende Symbol für die Schnelleinstellungen war, befindet sich nun eins für den Wechsel des Benutzerkontos. Das neue Material Design erfordert nun etwas Umdenken: Mit der Zweifinger-Wischgeste lassen sich die Schnelleinstellungen zwar noch immer direkt von oben herausziehen. Wenn Ihr aber gerade nur eine Hand frei habt, wäre diese Art der Bedienung ziemlich unpraktisch.

Zweite Wischgeste erforderlich

Unter Android Lollipop sind ab Version 5.0 bei aktivierter Einhandbedienung zwei Gesten notwendig, um die Quick Settings auf den Bildschirm zu holen. Wischt zunächst mit einem Finger von oben nach unten. Eingeblendet werden die Uhrzeit, das Datum und eben das Symbol für den Wechsel des Benutzerkontos.

Führt Ihr die gleiche Wischgeste jetzt ein zweites Mal aus, werden prompt die Schnelleinstellungen ausgerollt. Und nicht nur die: Oben in der Leiste informiert Euch das System auch über verbliebene Akkureserven. Tippt Ihr den Wert an, öffnet Ihr die Verbrauchsstatistik.

Zusammenfassung

  • Über die Schnelleinstellungen habt Ihr Zugriff auf elementare Funktionen Eures Android-Geräts, wie beispielsweise WLAN, Bluetooth oder auch den Flug-Modus
  • Das Symbol für den Aufruf der Schnelleinstellungen ist unter Android Lollipop durch ein Symbol für den Wechsel des Benutzerkontos ersetzt worden
  • Legt zwei Finger an den oberen Rand des Displays und zieht sie nach unten – so öffnet Ihr die Quick Settings bei Zweihand-Bedienung
  • Führt die gleiche Wischgeste mit nur einem Finger zwei mal hintereinander aus, wenn Ihr nur eine Hand frei habt

Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp für iOS erhält großes Update – Android-Beta mit Editier-Funk­tion
Nach dem WhatsApp-Update für iOS können bis zu 30 Bilder gleichzeitig versendet werden
Neue Features für WhatsApp: Sowohl für iOS-Nutzer als auch Teilnehmer der Android-Beta gibt es per Update nützliche Funktionen für den Messenger.
Android Instant Apps: Google testet erste Apps ohne Instal­la­tion
Marco Engelien
Bald müsst Ihr nicht mehr jede App aus dem Play Store laden.
Das war ein heißes Thema auf der Google I/O: Android Instant Apps müsst Ihr nicht installieren, um sie zu nutzen. Ein erster Test startet jetzt.
Galaxy S8: Samsung lässt andere Herstel­ler auf Snap­dra­gon 835 warten
Christoph Groth
Das Galaxy S8 (hier als inoffizielles Konzept) ist angeblich das erste Smartphone auf dem Markt mit Snapdragon 835
Samsung hat offenbar ein Vorrecht auf Snapdragon 835-Chips: Vor dem Release des Galaxy S8 komme kein neues Topmodell mit dem Achtkerner auf den Markt.