Unter Android interessante Orte in der Umgebung finden

Android Apps können Euch zu den tollsten Orten führen
Android Apps können Euch zu den tollsten Orten führen(© 2014 CURVED Montage)

Einfach mal treiben lassen: Es gibt viele Android-Navigations-Apps, mit denen Ihr schnell und sicher Euer Ziel findet. Doch die hilfreichen Anwendungen können Euch darüber hinaus auch tolle Anregungen geben, welche interessanten Orte in Eurer Umgebung einen Besuch Wert sind – egal ob es sich dabei um ausgefallene Restaurants, Sehenswürdigkeiten, Parkmöglichkeiten oder eine Tankstelle handelt. In unserem Ratgeber präsentieren wir Euch einige praktische Android-Apps, die Euch an die spannendsten Plätze in Eurer Nähe führen.

Google Maps mal anders

Google Maps ist mit Sicherheit eine der bekanntesten Android-Apps, wenn es darum geht, eine Route zu planen. Doch die Anwendung kann noch mehr. Denn in der Seitenleiste der App versteckt sich eine Funktion namens "Explore Nearby". Wenn Ihr dieses Feature öffnet, dann bekommt Ihr eine Liste angezeigt, die aufgeteilt nach Kategorien verrät, was sich so alles in der Nähe Eures Standortes befindet.

Alle Infos dank Maps

Habt Ihr beispielsweise ein Restaurant entdeckt, dann könnt Ihr es direkt anklicken und Google Maps versorgt Euch mit allen wichtigen Informationen. Dazu zählen Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten, Webseite sowie Fotos. Darüber hinaus gibt es sogar Reviews zu lesen, sofern welche vorhanden sind.

Restaurants stellen bei Google Maps sicherlich die ergiebigste Option dar, doch es lassen sich auch durchaus andere Orte über die App aufspüren, wie zum Beispiel Kinos, Bowlingbahnen, Theater, Museen oder Stadien. Aber neben Google Maps gibt es auch noch andere empfehlenswerte Anwendungen.

Clever tanken mit Waze

Sprit ist teuer und nicht selten variieren die Preise der Tankstellen stark. Für den schnellen Weg zu einer günstigen Zapfsäule solltet Ihr die App Waze auf Eurem Android-Smartphone installieren. Diese verrät Euch nicht nur, wie weit die nächste Tankstelle entfernt ist, sondern versorgt Euch auch mit den aktuellen Preisen aller Tankstellen in der Umgebung. Zudem könnt Ihr Euch über Waze mit anderen Fahrern vernetzen, um aktuelle Verkehrs- und Straßeninfos in Echtzeit zu teilen.

Hotelsuche leicht gemacht

Die App Maps.Me eignet sich ideal als mobiler Reisebegleiter, denn sie deckt Karten von mehr als 345 Ländern und Inseln ab. Das praktische Tool zeigt Euch natürlich auch Übernachtungsmöglichkeiten wie Hotels oder Pensionen an. Dazu gibt es unter anderem Informationen über U-Bahn-Stationen, Restaurants, Sehenswürdigkeiten und Geldautomaten, die sich in Eurer Nähe befinden. Dabei funktioniert Maps.Me auch Offline.

Zusammenfassung

  • Google Maps zeigt Euch interessante Orte in Eurer Umgebung, wenn Ihr die Funktion "Explore Nearby" benutzt
  • Die App Waze versorgt Euch zuverlässig mit Ortsangaben von Tankstellen und listet zudem die Preise
  • Mit Maps.Me findet Ihr in mehr als 345 Ländern die unterschiedlichsten Locations, vom Hotel bis zur öffentlichen Toilette

Weitere Artikel zum Thema
Amazon arbei­tet an Alexa-Daten­brille und Smart-Home-Über­wa­chungs­ka­mera
Christoph Lübben
Amazon Echo könnte es bald auch als Datenbrille geben
Ein Amazon Echo für den Kopf: Offenbar ist eine Alexa-Brille in Arbeit. Zudem entwickle das Unternehmen eine Überwachungskamera für das Smart Home.
BlackBerry Kryp­ton: Erste Fotos aufge­taucht
Christoph Lübben
So soll die Rückseite des BlackBerry Krypton aussehen
Das BlackBerry Krypton wird neuen Informationen zufolge ein wasserdichtes Mittelklasse-Smartphone. Das Design soll dem KeyOne und dem Priv ähneln.
iOS 11: Apple bewirbt über­ar­bei­te­ten App Store in vier Videos
Christoph Lübben2
Der App Store erhält mit iOS 11 einen neuen Look.
Der App Store hat sich mit iOS 11 in vielen Bereichen verändert. Die neuen Stories zu Anwendungen stellt Apple nun in vier Videos vor.