Versteckte Emoticons auf dem iPhone: So schaltet Ihr sie frei

Peinlich !75
Auf jedem iPhone sind die Emoticons versteckt.
Auf jedem iPhone sind die Emoticons versteckt.(© 2016 CURVED)

Jede App bringt heute eigene Emojis mit, aber es geht doch nichts über die originalen Emoticons aus Japan. Tatsächlich sind diese auf jedem iPhone versteckt. Wir verraten Euch, wie Ihr sie aktiviert.

Ihr könnt die Emoticons auch in mühevoller Handarbeit mit der herkömmlichen Tastatur auf Eurem iPhone zusammenbauen, aber deutlich einfacher geht es mit der Romaji-Tastatur. Um diese nutzen zu können, müsst Ihr sie zuerst auf Eurem Smartphone installieren. Geht dazu auf Einstellungen | Allgemein | Tastatur | Tastaturen | Tastatur hinzufügen... und klickt auf "Japanisch". In der Übersicht wählt Ihr die Romaji-Tastatur, die japanische Version des lateinischen Alphabets, aus. Keine Angst: An den Spracheinstellungen Eures Smartphones ändert sich nichts.

Die Emoticons verstecken sich in einer Tastatur

In der Romaji-Tastatur sind die klassischen japanischen Emoticons enthalten. Wenn Ihr eines davon einer Nachricht hinzufügen wollt, dann müsst Ihr zuerst über die Weltkugel der iOS-Tastatur die Romaji-Tastatur auswählen. Anschließend drückt Ihr auf den 123-Button und das Emoticon-Symbol zwischen dem Ausrufezeichen und der Zurück-Taste. Jetzt könnt Ihr die Auswahl oberhalb der Tastatur ausklappen und fröhlich durch die schier endlose Menge an Emoticons scrollen und sie mit einem Klick zu Eurer Nachricht hinzufügen. Wollt Ihr auf Deutsch weiter schreiben, dürft Ihr nicht vergessen, wieder auf die deutsche Tastatur umzuschalten.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Update soll 3D Touch-Geste für schnel­len App-Wech­sel zurück­brin­gen
Francis Lido
iOS 11: Kommt der App-Wechsel via 3D-Touch zurück?
Die von vielen iOS-11-Nutzern arg vermisste Funktion kehrt anscheinend bald zurück. Das soll Craig Federighi einem Kunden versprochen haben.
iPhone 8 von innen: Tear­down bestä­tigt klei­ne­ren Akku
Guido Karsten1
Der Akku im iPhone 8 besitzt eine um etwa 7 Prozent geringere Kapazität als der im Vorgänger
Das iPhone 8 ist gerade erst im Handel erschienen, da wird es auch schon auseinandergebaut. iFixit liefert die ersten Bilder aus dem Inneren.
WLAN und Blue­tooth unter iOS 11 abschal­ten: So geht's rich­tig
Jan Johannsen
Im Kontrollzentrum von iOS 11 trennt Ihr nur WLAN und Bluetooth-Verbindungen, schaltet die drahtlosen Übertragungsstandards aber nicht aus.
Im neu gestalteten Kontrollzentrum von iOS 11 lassen sich WLAN und Bluetooth nicht mehr vollständig ausschalten. Wo es geht, erfahrt Ihr hier.