Windows 10 Mobile: Mit diesem Trick beendet Ihr Apps in wenigen Sekunden

Unfassbar !9
Microsoft hat Windows 10 Mobile eine Tastenkombination zum Beenden von Apps spendiert
Microsoft hat Windows 10 Mobile eine Tastenkombination zum Beenden von Apps spendiert(© 2015 CURVED)

Ist Euch schon einmal eine App auf Eurem Smartphone abgestürzt und Ihr wart gezwungen, das Gerät neuzustarten? Microsoft hat sich für diesen Fall eine komfortable Lösung einfallen lassen, die Euch einiges an Zeit ersparen kann, sofern Euer Smartphone mit Windows 10 Mobile läuft. Mittels eines kleinen Tricks lassen sich Programme beenden, die durch einen Absturz Euer Smartphone lahmgelegt haben.

Keine Panik beim App-Absturz

Windows 10 Mobile ist noch nicht lange erhältlich und gerade bei einem so frisch erschienenen Smartphone-Betriebssystem kann es vorkommen, dass eine App plötzlich nicht mehr reagiert. Solltet Ihr beispielsweise aus einem Lumia 950 oder einem Lumia 950 XL eine Anwendung gestartet haben, die plötzlich nicht mehr reagiert, dann braucht Ihr nicht gleich in Panik zu geraten.

Häufig reicht schon kurzes Warten, um solche Probleme zu lösen. Dabei kommt es oft vor, dass sich das Smartphone ähnlich wie ein Windows-PC nach einem Moment wieder erholt und sich das Programm, das die Probleme offenbar verursacht, entweder wieder bedienen oder zumindest schließen lässt. Sollte dies nicht funktionieren, könnt Ihr einen Trick anwenden, mit dem sich der Neustart des Smartphones häufig verhindern lässt.

Ein sinnvolles Feature

Zunächst rätselten Nutzer in der Preview-Phase von Windows 10 Mobile noch, wozu die Tastenkombination überhaupt gut sein soll. Mittlerweile steht fest, dass es sich dabei um ein bewusst implementiertes Feature handelt, mit dem Ihr abgestürzte Programme vollständig beenden könnt, ohne Euer Smartphone neuzustarten.

Bleibt der Bildschirminhalt Eures Windows 10 Mobile-Smartphones plötzlich stehen und das Gerät lässt sich nicht mehr verwenden, drückt dreimal kurz hintereinander gleichzeitig die Tasten, mit denen Ihr den Ton leiser und lauter stellt. Ist dies geschehen, sollte Euer Smartphone dreimal vibrieren und die abgestürzte App beenden. Anschließend sollte Euer Smartphone mit Windows 10 Mobile wieder problemlos zu verwenden sein. Nützt auch dieser Trick nichts, könnt Ihr immer noch einen vollständigen Neustart des Gerätes erzwingen. Haltet hierzu die Power-Taste und die Taste zum Leiserstellen gleichzeitig gedrückt.

Zusammenfassung:

  • Stürzt unter Windows 10 Mobile eine App ab, müsst Ihr das Gerät nicht neustarten
  • Drückt stattdessen dreimal kurz hintereinander die Tasten zum Lauter- und Leiserstellen
  • Hat alles geklappt, vibriert Euer Smartphone dreimal und beendet die App
  • Nun könnt Ihr Euer Smartphone wieder verwenden
  • Klappt der Trick nicht, haltet die Power- und die Leiser-Taste gedrückt und startet das Gerät auf diese Weise neu

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S10: Kamera besitzt nach Sicher­heits­up­date Nacht­mo­dus
Guido Karsten
Das Galaxy S10 ist nicht das erste Samsung-Smartphone, welches das April-Update erhält
Galaxy S10 ist noch sicherer: Ein Update stopft beim High-End-Modell von Samsung sowie dessen Schwestermodellen auch kritische Sicherheitslücken.
Premium-Smart­pho­nes: Das sind die Top-5-Herstel­ler
Christoph Lübben
Hier befindet sich ein Samsung- über einem Apple-Smartphone. Bei den Marktanteilen ist es andersherum
Das sind die erfolgreichsten Hersteller von Premium-Smartphones: In den Top 5 gibt es alte Bekannte und auch eine Überraschung.
Macht das iPhone 2019 Super-Selfies?
Christoph Lübben
Die Frontkamera der aktuellen iPhone-Generation könnte ihrem Nachfolger deutlich unterlegen sein (Bild: iPhone Xr)
Neues iPhone, neue Kamera: Ein Analyst sagt Veränderungen für kommende Apple-Smartphones voraus. Besonders Selfie-Fans könnte das freuen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.