1Password gibt es jetzt auch für Android

Smart13
1Passwort bietet nun auch auf Android den vollen Funktionsumfang
1Passwort bietet nun auch auf Android den vollen Funktionsumfang(© 2014 1Password, CURVED Montage)

Besser spät als nie: 1Password ist ab sofort auch für Android erhältlich, nachdem es bislang Nutzern von Mac OS X, iOS und Windows vorbehalten war. Die App dient als Verwaltungssoftware für Passwörter, die es auf Wunsch auch selbst erstellt sowie Zahlungs- und Kreditkartendaten. Bis zum 1. August lässt sich die App nun kostenlos Nutzen.

1Passwort ist ein virtueller Tresor für alle wichtigen Zugangsdaten und Informationen. Erstmalig ist nun auch für Android eine Version erschienen, die den vollen Funktionsumfang bietet. Es gab zwar schon zuvor eine Lösung, doch zeigte die bloß Daten an, die mit der Vollversion auf einem anderen System erstellt wurden. Derzeit ist die App gratis im Play Store erhältlich, lässt sich in der Form aber nur bis zum 1. August verwenden, danach ist der Kaufpreis für die Premium-Features fällig – und wie hoch der ausfällt, ist derzeit noch nicht bekannt.

Preis noch unbekannt

Die Desktop-Versionen der Software sind ab 30 Euro erhältlich – für eine mobile App wird dieser Preis allerdings schwer durchzusetzen sein. Wer sich zwar für eine Passwort-App interessiert, aber sich nicht vom zeitlich begrenzten Sonderangebot für 1Password angesprochen fühlt, der findet hier einige Vorschläge für Alternativen.


Weitere Artikel zum Thema
Bestes Handy-Display laut DxOMark: Platz eins geht an ...
Francis Lido
Wir können bestätigen: Das Galaxy Note 20 Ultra hat ein tolles Display
Welches Smartphone hat das beste Display? Die Test-Experten von DxO legen sich fest ...
Xiaomi Mi 10T: Darum kann LCD besser als OLED sein
CURVED Redaktion
Das Xiaomi Mi 10T Pro verzichtet auf ein AMOLED-Display
Mit der Mi 10T-Serie bringt Xiaomi tolle Smartphones zum kleinen Preis. Dass der Hersteller auf ein AMOLED-Display verzichtet, hat gute Gründe.
Nicht nur für iPhone 12: MagSafe geht mit Samsung fremd
CURVED Redaktion
MagSafe von Apple scheint auch mit anderen Geräten kompatibel zu sein
Apple bringt MagSafe zurück. Entsprechendes Ladezubehör für das iPhone 12 ist aber auch mit einem Samsung-Smartphone nutzbar.