6snap 3.0: Alternative Snapchat-App für Windows Phone

Her damit !18
Snapchat können dank 6snap jetzt auch Besitzer eines Windows Phones nutzen
Snapchat können dank 6snap jetzt auch Besitzer eines Windows Phones nutzen(© 2014 6Snap, CURVED Montage)

Snapchat gibt es eigentlich immer noch nicht für Nutzer von Windows Phones – eigentlich. 6snap ist nämlich ein von Rudy Huyn entwickelter Klon für Windows Phone 8.0 und 8.1, der auf das identische Chat-Netzwerk zugreifen kann. Und nun hat Huyn mit Version 3.0 seiner App sogar die neuen Snapchat-Funktionen Text- und Videochat nachgereicht, berichtet WPCentral.

Nur drei Wochen nach Veröffentlichung dieser Features im originalen Snapchat können nun mit 6snap 3.0 auch Besitzer von Windows Phone-Geräten alle Snapchat-Features nutzen und sogar mit befreundeten Android- und iOS-Nutzern Videoanrufe und Textchats abhalten. Wie auch bei Snapchat müssen für direkte Chats beide Nutzer gleichzeitig online sein.

Vom Bilder-Chat zum Privat-Messenger

Der Bilder-Chat-Service von Snapchat machte zunächst aufgrund der speziell geschützten Privatsphäre von sich reden: Bilder und Videos sollten nur einmal angesehen und danach direkt gelöscht werden. Mit den Anfang Mai hinzugefügten Text- und Videochat-Funktionen ließen sich erstmals mehr als nur Bilder übertragen, was die App zu einem vollständigen Messenger ausbaute.

Schwere Kritik an Snapchat

Später geriet der Dienst allerdings schwer in die Kritik, als bekannt wurde, dass die angeblich gelöschten Bilder und Videos von versierten Nutzern nach dem Empfang problemlos gespeichert werden konnten. Dazu kam heraus, dass die Android-Version der App sogar Standortdaten sammelt. Nachbesserungen am Schutz der Privatsphäre von Nutzern wurden angekündigt, die Macher von Snapchat haben allerdings ein ganzes Stück Glaubwürdigkeit eingebüßt.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Echo: Bald könnt ihr über Skype tele­fo­nie­ren
Christoph Lübben1
Mit Amazon Echo könnt ihr über "Drop In" schon jetzt über Alexa telefonieren
Soziale Kontakte mit Alexa pflegen: Künftig könnt ihr mit einem Amazon Echo offenbar auch Anrufe via Skype machen.
Apple über­nimmt die Musi­ker­ken­nungs-App Shazam – und streicht die Werbung
Marco Engelien
Shazam gibt es auch für die Apple Watch.
Jetzt ist es offiziell: Apple übernimmt den Musikerkennungsdienst Shazam. Das hat für alle Nutzer positive Folgen.
iPhone Xs: Bald könnt ihr die Tiefen­schärfe beim Foto­gra­fie­ren einstel­len
Michael Keller
Die Kamera des iPhone Xs ermöglicht den sogenannten Bokeh-Effekt
Mit dem iPhone Xs könnt ihr bei Fotos nachträglich die Tiefenschärfe verändern. Das soll bald auch während der Aufnahme möglich sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.