6snap 3.0: Alternative Snapchat-App für Windows Phone

Her damit !18
Snapchat können dank 6snap jetzt auch Besitzer eines Windows Phones nutzen
Snapchat können dank 6snap jetzt auch Besitzer eines Windows Phones nutzen(© 2014 6Snap, CURVED Montage)

Snapchat gibt es eigentlich immer noch nicht für Nutzer von Windows Phones – eigentlich. 6snap ist nämlich ein von Rudy Huyn entwickelter Klon für Windows Phone 8.0 und 8.1, der auf das identische Chat-Netzwerk zugreifen kann. Und nun hat Huyn mit Version 3.0 seiner App sogar die neuen Snapchat-Funktionen Text- und Videochat nachgereicht, berichtet WPCentral.

Nur drei Wochen nach Veröffentlichung dieser Features im originalen Snapchat können nun mit 6snap 3.0 auch Besitzer von Windows Phone-Geräten alle Snapchat-Features nutzen und sogar mit befreundeten Android- und iOS-Nutzern Videoanrufe und Textchats abhalten. Wie auch bei Snapchat müssen für direkte Chats beide Nutzer gleichzeitig online sein.

Vom Bilder-Chat zum Privat-Messenger

Der Bilder-Chat-Service von Snapchat machte zunächst aufgrund der speziell geschützten Privatsphäre von sich reden: Bilder und Videos sollten nur einmal angesehen und danach direkt gelöscht werden. Mit den Anfang Mai hinzugefügten Text- und Videochat-Funktionen ließen sich erstmals mehr als nur Bilder übertragen, was die App zu einem vollständigen Messenger ausbaute.

Schwere Kritik an Snapchat

Später geriet der Dienst allerdings schwer in die Kritik, als bekannt wurde, dass die angeblich gelöschten Bilder und Videos von versierten Nutzern nach dem Empfang problemlos gespeichert werden konnten. Dazu kam heraus, dass die Android-Version der App sogar Standortdaten sammelt. Nachbesserungen am Schutz der Privatsphäre von Nutzern wurden angekündigt, die Macher von Snapchat haben allerdings ein ganzes Stück Glaubwürdigkeit eingebüßt.


Weitere Artikel zum Thema
Fitness-Mythos 1.000 Kalo­rien-Work­out: Was bringt der neue Fitness-HI(I)T?
Tina Klostermeier
Mythos oder Fitness-Realität: Was bringt das 1.000-Kalorien-Workout wirklich?
Im Netz kursiert ein neuer Fitness-HI(I)T: Das 1.000-Kalorien-Workout. So viel soll man in 10 bis 60 Minuten verbrennen, heißt es. Die Idee ist gut...
Google Earth für iOS lässt euch nun Entfer­nun­gen und Flächen abmes­sen
Guido Karsten
Unter iOS lassen sich mit Google Earth nun Areale und Distanzen ausmessen
Mittels Routenfunktion könnt ihr in Google Maps Distanzen bestimmen. In Google Earth gibt es unter iOS nun direkt eine Maßband-Funktion.
HomePod: Apple testet bereits Anruf-Funk­tion und mehr­fa­che Timer
Guido Karsten1
Mit dem HomePod werden sich bald auch Anrufe tätigen lassen.
Apple soll fleißig an HomePod OS 12 arbeiten. In einer Closed Beta werden angeblich auch schon Anruffunktion und Mehrfach-Timer getestet.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.