74 neue Emojis für 2016: Das sind die Kandidaten

Jedes Jahr im Juni gibt es neue Emojis. Für 2016 stehen insgesamt 74 Kandidaten auf der Vorschlagsliste. Und sogar die ersten fünf Emoji-Kandidaten für 2017 stehen schon fest.

Android N bekommt neue Emojis, Apple spendiert iOS neue Emojis und Samsung versieht seine Galaxy-Smartphones mit neuen Emojis. Da kommt einiges zusammen, doch nur die im Unicode-Standard definierten kleinen Bildchen sollen in allen Betriebssystemen und Apps funktionieren. Für Unicode 9.0, dessen Veröffentlichung für Juni 2016 geplant ist, stehen 74 Kandidaten auf der Vorschlagsliste.

Smileys und Menschen

  • Lachend über den Boden rollen
  • Cowboy
  • Clown
  • Lügner (Pinocchio-Nase)
  • Sabbern
  • Seekrank
  • Nase putzen
  • Prinz
  • Weihnachtsfrau
  • Mann im Anzug
  • Schulterzucken
  • Face Palm
  • Schwangere
  • Tanzender Mann
  • Selfie
  • Zeige- und Mittelfinger gekreuzt
  • "Ruf mich an"-Geste
  • Faust von rechts
  • Faust von links
  • erhobener Handrücken
  • Händeschütteln
  • Schwarzes Herz

Tiere und Natur

  • Gorilla
  • Fuchs
  • Hirsch
  • Nashorn
  • Fledermaus
  • Adler
  • Ente
  • Eule
  • Eidechse
  • Hai
  • Garnele
  • Tintenfisch
  • Schmetterling
  • Welke Blume

Essen & Trinken

  • Kiwi
  • Avocado
  • Kartoffel
  • Karotte
  • Gurke
  • Erdnuss
  • Croissant
  • Baguette
  • Pfannkuchen
  • Bacon
  • Gefülltes Brot (Döner, Falafel, Gyros, Shawarma)
  • Ei
  • Paella
  • Grüner Salat
  • Glas mit Milch
  • anstoßende Gläser
  • Whisky-Glas
  • Löffel

Reise und Orte

  • Rotes, achteckiges (Warn-)Schild
  • Roller
  • Motorroller
  • Kanu

Aktivitäten

  • Goldmedaille
  • Silbermedaille
  • Bronzemedaille
  • Boxhandschuhe
  • Judo-, Karate-, Taekwondo-Anzug
  • Rad schlagen
  • Moderner Fünfkampf
  • Ringer
  • Wasserball
  • Handball
  • Fechten
  • Tor
  • Jonglieren

Gegenstände

  • Trommel mit Trommelstöcken
  • Gewehr
  • Einkauswagen

Auf der Liste stehen insgesamt 79 Emojis, aber fünf akzeptierte Vorschläge sind zu spät eingegangen. Sie können frühestens 2017 mit Unicode 10.0 zu offiziellen Emojis werden.

  • Gesicht mit einer hochgezogenen Augenbraue
  • Gefüllte Teigtasche (Nudel, Pirogge, Empanda)
  • Glückskeks
  • Essen in der Box zum Mitnehmen
  • Essstäbchen

Erst warten, dann chatten

Welche Emojis ab Sommer zum neuen Standard-Angebot gehören, erfahren wir erst, wenn das Unicode-Konsortium im Juni Unicode 9.0 offiziell vorstellt. Danach kann es dann zudem noch einige Zeit dauern, bis die Emojis in die verschiedenen Betriebssysteme und Apps eingepflegt sind.


Weitere Artikel zum Thema
Spotify bietet "Behind the Lyrics" nun auch für Android an
Spotify stellt "Behind the Lyrics" nun auch für Android zur Verfügung
Viele Hintergrundinformationen zu Songs und Bands: Spotify rollt nun auch für Android-Nutzer das "Behind the Lyrics"-Feature aus.
Fotos unkom­pri­miert per WhatsApp verschi­cken: Mit dieser App funk­tio­niert's
Jan Johannsen
Steg tarnt Dateien und schmuggelt sie so über WhatsApp.
Beim Versand unkomprimierter Bilder über WhatsApp hilft die App "Steg", die nebenbei sämtliche Dateitypen über den Messenger schmuggelt – und zwar so.
Google Pixel 2: Alle drei Modelle sollen Snap­dra­gon 835 erhal­ten
Michael Keller1
Der Nachfolger des Pixel XL heißt während der Entwicklung mutmaßlich "Muskie"
Das Google Pixel 2 soll Ende des Jahres erscheinen – und offenbar in allen drei Ausführungen den Snapdragon 835 als Herzstück nutzen.