Emojis: Alle Infos, Tipps und Gerüchte

Bereichern wir mit dieser bunten Zeichensprache unsere Kommunikation? Bei Emojis scheiden sich die Geister: Die einen können keinen Satz ohne die bunten Gesichter, Figuren und Sticker abschließen, während andere sie einfach nur albern und überflüssig finden. Ein Blick auf die Smartphone-Displays vieler Nutzer verrät uns allerdings: Ohne Emojis geht bei WhatsApp und Co. nichts mehr.

Ganz schön bunt: Emojis auf dem Smartphone.(© 2015 CURVED)

Kulturelle und regionale Unterschiede

Emojis bebildern nicht nur unsere Sprache, sie sorgen mitunter auch für zahlreiche Missverständnisse. Die Bedeutung jedes einzelnen Emojis ist zwar tatsächlich durch das Unicode-Konsortium festgelegt, dennoch werden die Symbole je nach Region unterschiedlich eingesetzt. Längst haben auch Wissenschaftler die Emojis als neues Forschungsgebiet entdeckt. Dabei liegt die Deutungshoheit über die Emojis streng genommen in Japan, denn dort wurden die bunten Grinse-Smileys einst von Designer Shigetaka Kurita erfunden. Inspiriert von Manga-Zeichnungen, chinesischen Schriftzeichen und Straßenschildern entwickelte Kurita für die japanische Telefongesellschaft NTT in den Neunzigern die ersten Symbole für Mobiltelefone. Während der schnaubende Smiley in Japan für Stolz steht, drückt er bei uns schlicht Wut und Empörung aus.

iOS, Android, Snapchat, WhatsApp – ein bunter Mix

Ob auf verschiedenen Betriebssystemen, von unterschiedlichen Herstellern oder auf verschiedenen Apps: Die Zahl der Emojis ist groß und die Unterschiede können mitunter reines Kommunikations-Wirrwarr auslösen. So gibt es nicht nur regionale und kulturelle Unterschiede in dem Verständnis der kleinen Bilder, sondern auch zwischen den verschiedenen Systemen, Herstellern und Apps können Missverständnisse auftreten. Um möglichst universell einsetzbar zu sein, überarbeiten die Hersteller ihre Emoji immer wieder, die neuesten Entwicklungen schlüsseln wir dabei für Euch auf.

Dabei werden die Emojis immer umfangreicher und inklusiver: Eine Reihe von Länderflaggen und sogenannte Diversitäts-Emojis mit unterschiedlichen Hautfarben und gleichgeschlechtlichen Paaren sind in den letzten Jahren hinzugekommen, die vormals meist männlichen Sportler wurden um Sportlerinnen ergänzt. Derselbe Ansatz wurde auch für Berufe umgesetzt, sodass es nicht nur einen Feuerwehrmann, sondern auch eine Feuerwehrfrau, Polizistinnen, Detektivinnen und mehr gibt. Wem die vorinstallierten Emojis nicht ausreichen, kann durch Zusatz-Apps wie "Emoji Keyboard" und Swiftmoji neue Sticker und Symbole hinzufügen.

Emojis als Notruf

Die bunten Bildchen stehen in Messenger wie WhatsApp hauptsächlich für Spaß und Vergnügen. Dass es aber auch anders geht, zeigt die schwedische Kinderhilfsorganisation BRIS. Gewalt, Missbrauch oder trinkende Eltern: Wenn das Vorgefallene sich nicht in Worte fassen lässt, sollen sich Kinder und Jugendliche mit den "Abused Emojis" anderen anvertrauen können.

Login per Smiley

Passwörter und PIN-Nummern vergessen viele von uns schnell, Bilder dagegen weniger. Darauf baut auch das neue Konzept von Intelligent Environments auf. Die visuelle Login-Technologie soll das Entsperren von Smartphones einfacher und vor allem sicherer machen.

Eine Richtungsänderung dürfte bei Emojis neuen kreativen Spielraum bieten
Zum Durch­dre­hen: Bald könnt ihr die Ausrich­tung von Emojis ändern
Christoph Lübben1

Richtungsweisende Emojis: Mit Unicode 11.0 kommt wohl ein neues Feature, mit dem ihr einige der Smileys drehen könnt.

Das Google-Burger-Emoji (zweites von rechts) gehört mit Android 8.1 der Vergangenheit an
Die wich­tigste Neuheit in Android 8.1 ist das Burger-Emoji
Michael Keller

Das Update auf Android 8.1 Oreo kommt – und damit auch ein neues Burger-Emoji, bei dem Google den Käse an der richtigen Stelle platziert hat.

Huawei-Anmojis sollen den Apple-Vorbildern überlegen sein
Konkur­renz fürs iPhone X: Auch Huawei kann jetzt Animo­jis
Francis Lido8

Im Rahmen der Honor-V10-Enthüllung bot Huawei einen Ausblick auf die Zukunft: Animojis sollen Einzug in zukünftige Smartphones des Herstellers halten.

Karaoke-Animojis sind der letzte Schrei
iPhone X: So nehmt Ihr Karaoke-Animo­jis mit Euren Lieb­lings-Songs auf
Lars Wertgen

Klassische Emojis waren gestern, das iPhone X ermöglicht animierte Emoticons. Wie Ihr diese zum Singen bringt, erfahrt Ihr bei uns.

Erst, wenn Ihr die Kamera rechts in der Notch des iPhone X verdeckt, stoppt Euer Animoji
Darum funk­tio­nie­ren Animo­jis nur auf dem iPhone X
Guido Karsten8

Es gab einige Verwirrung um die Notwendigkeit der TrueDepth-Kamera im iPhone X für die Verwendung von Animojis. Nun sorgt Apple für Klarheit.

Die Animojis übernehmen Eure Gestiken in Echtzeit
iPhone X: Animo­jis machen und verschi­cken
Christoph Lübben

Mit dem iPhone X könnt Ihr kurze lustige Clips mit Animojis machen und an Freunde und Bekannte schicken. Wir erklären Euch, wie es funktioniert.

Das "Gesicht mit Freudentränen" wird von Nutzern auch mehrmals hintereinander verwendet
Dies ist das meist­ge­nutzte Emoji auf dem iPhone
Guido Karsten1

Apple hat ermittelt, welches Emoji bei seinen Nutzern am beliebtesten ist: Zumindest in den USA liegen offenbar die Spaßvögel weit vorne.

Snapchat belegt Cheeseburger recht ungewöhnlich
Snap­chat nimmt Google mit tanzen­der Burger-Linse auf die Schippe
Christoph Lübben

Jetzt mischt Snapchat auch bei der Diskussion mit: Eine AR Linse zeigt einen Cheesburger – der wohl auf den Burger-Emoji von Google anspielt.

Auch winterliche Emojis kommen mit iOS 11.1 auf Euer iPhone
iOS 11.1 ist da: Apple bringt Hunderte neue Emojis auf Euer iPhone
Michael Keller5

Apple hat eine Update-Welle gestartet. Mit dabei: iOS 11.1 und eine Vielzahl an neuen Emojis für iPhone und iPad.

Eine Frage des guten Geschmacks: Wohin gehört der Käse?
Apple und Google uneins bei Burger-Emoji: Wohin gehört der Käse?
Alexander Kraft5

Google weiß zwar vieles – aber nicht alles. Denn offenbar hat der Tech-Riese keine Ahnung davon, wie ein ordentlicher Cheeseburger auszusehen hat.

Weg damit !11Android-Nutzer erhalten mit der WhatsApp-Beta neue Emojis
WhatsApp für Android: Update liefert die neuen Emojis
Francis Lido4

Für WhatsApp ist eine aktuelle Beta-Version verfügbar. Diese soll die Nutzung der neuen Emojis ermöglichen.

Im Fokus von iOS 11.1: eine Vielzahl neuer Emojis
iOS 11.1 ist fast fertig: Beta 5 ist da
Michael Keller

Der Release von iOS 11.1 für alle Nutzer naht: Apple hat nun die fünfte Beta für Entwickler und als öffentliche Testversion zur Verfügung gestellt.

Mit iOS 11.1 werden viele neue Emojis auf iPhone und iPad Einzug halten
iOS 11.1 Beta 4 veröf­fent­licht: Die Emojis kommen
Michael Keller5

Der Release des Updates auf iOS 11.1 mit den neuen Emojis naht: Apple hat die vierte Beta für iPhone, iPad und iPod touch zur Verfügung gestellt.

Passend zum nahenden Winter liefert iOS 11.1 auch Schlitten- und Handschuh-Emojis
iOS 11.1: Neue Beta bringt hunderte neue Emojis aufs iPhone
Guido Karsten

Apple hat die zweite Beta zum großen Update auf iOS 11.1 veröffentlicht. Wie versprochen sind darin auch die neuen Emojis enthalten.

Her damit !16Mit iOS 11.1 fügt Apple verschiedenste Emojis hinzu
iOS 11.1: Apple zeigt die neuen Emojis
Guido Karsten5

Mit dem großen Update auf iOS 11.1 erhalten Nutzer auch Zugriff auf viele neue Emojis. Apple gewährt uns nun eine Vorschau.

Naja !11WhatsApp entwickelt eigene Emoji-Varianten
WhatsApp erhält eigene Emojis: Android-Beta bietet Vorge­schmack
Guido Karsten

WhatsApp schlägt den gleichen Pfad wie Apple ein und entwickelt eigene Varianten bestehender Emojis. Aber auch neue Symbole sollen hinzukommen.

WhatsApp für Android hat ab sofort eine Emoji-Suche
WhatsApp führt Emoji-Suche ein
Christoph Lübben

Die Emoji-Suche ist nun auch in der Release-Version von WhatsApp enthalten - aktuell jedoch nur auf Android-Geräten.

Einige der neuen Emojis des Unicode Consortiums.
Unicode kündigt 67 neue Emojis für 2018 an
Felix Kreutzmann

2018 kommen wieder neue Emojis. Die Unicode-11-Kandidaten wurden nun vorgestellt.

Naja !20WhatsApp soll ein Emoji wegen kommenden Business-Features verbieten
WhatsApp verbie­tet Emoji: Das steckt dahin­ter
Christoph Lübben

WhatsApp verbietet ein Emoji: Bald darf ein Symbol angeblich nicht mehr im Namensfeld genutzt werden. Grund dafür seien künftige Business-Features.

Die Android-Emojis sahen schon immer etwas anders aus
So verab­schie­det sich Google vom Blob-Emoji
Guido Karsten4

Google verabschiedet sich mit Android O von seinem bisherigen Emoji-Design: Der Blob wird verschwinden.

Her damit !35Von vielen Nutzern freudig erwartet: ein kotzender Emoji
Neue Emojis fürs iPhone: Apple gibt kleine Vorschau auf Kotz-Smiley und Co.
Felix Disselhoff2

Apple gewährt zum Welt-Emoji-Tag eine kleine Vorschau auf die Emojis, die später im Jahr für iOS, macOS und watchOS verfügbar sein werden.

Kein Überblick mehr? In WhatsApp könnt ihr demnächst nach Emojis suchen
WhatsApp: Bald könnt Ihr nach Emojis suchen
Lars Wertgen1

In WhatsApp seht Ihr den Wald vor lauter Emojis nicht mehr? Das soll sich ändern: Der Messenger plant für die Bilder eine passende Suchleiste.

Skype Video-Chat
Skype erneu­ert seinen Messen­ger – mit Snap­chat-Featu­res
Christoph Lübben

Viele Neuerungen für Skype: Der Messenger erhält ein Update, das etwa mit "Highlights" eine Kopie von Snapchats "Stories" einführt.

Emojis sind mitunter nur für einen begrenzten Zeitraum "in"
Dieses Tool sagt Euch, welche Emojis cool sind – und welche nicht
Michael Keller

Welche Emojis liegen im Trend und welche nicht? Emojipedia hat das Tool "Emoji Trends" veröffentlicht, damit Ihr diese Frage beantworten könnt.

Weg damit !17Mit Android O kommen neue Emojis – und alte in neuem Design
Android O enthält neuge­stal­tete Emojis
Michael Keller

Auf der Google I/O 2017 war Android O ein großes Thema: Mit dem nächsten Update sollen Emojis ein runderneuertes Aussehen erhalten.

Wemogee
Wemo­gee: Samsungs neuer Messen­ger setzt Emojis sinn­voll ein
Christoph Lübben1

Sag es mit Emojis: Samsung hat den Messenger "Wemogee" entwickelt, der besonders für Personen mit der Störung "Aphasie" gedacht ist.

Her damit !18Unter den neuen Emojis findet sich auch ein Gehirn und mehrere Fabelwesen
Vampir, Gehirn und Brok­koli: So sehen die 69 neuen Emojis aus
Guido Karsten

Mit Unicode 10.0 soll der internationale Standard für Schriftzeichen und Textelemente um 69 Emojis erweitert werden. Nun ist klar, welche das sind.

Her damit !29Das ZTE Axon 7 ist seit Juli 2016 erhältlich
ZTE Axon 7: Update auf Android 7.1.1 rollt aus
Michael Keller12

Das ZTE Axon 7 erhält das Update auf Android 7.1.1 Nougat: Die neue Software soll laut Hersteller ab sofort zur Verfügung stehen.

Her damit !28Die neue Beta-Version von WhatsApp für Android enthält offenbar auch ein Clown- und ein Cowboy-Emoji
WhatsApp: Beta für Android enthält neue Emojis
Guido Karsten1

Für buntere Chat-Nachrichten: Die Entwickler von WhatsApp erweitern aktuell wieder die Emoji-Auswahl. In der Android-Beta finden sich neue Optionen.

Apple und die anderen Mitglieder des Unicode-Konsortiums stimmen in Kürze über rothaarige Emojis ab
Apple sieht Rot: Tref­fen mit Unicode wegen neuer Haar­farbe für Emojis
Christoph Lübben1

Die rootharigen Emojis kommen: Das Unicode-Konsortium entscheidet nächste Woche bei Apple in Cupertino über die Einführung der neuen Haarfarbe.

Unfassbar !21iPhone 7 und iPhone 7 Plus
iOS: Diese Emojis cras­hen Euer iPhone
Christoph Lübben1

Das iPhone reagiert nicht mehr: Unter bestimmten Umständen können bewusst kombinierte Emojis zum kompletten Absturz eines iOS-Gerätes führen.

Mit iOS 10 könnt Ihr Wörter automatisch in Emojis verwandeln lassen
iOS 10: So wandelt Ihr Wörter auf dem iPhone auto­ma­tisch in Emojis um
Michael Keller

Mit iOS 10 hält auch die Emoji-Tastatur auf dem iPhone Einzug. Wir erklären, wir Ihr die automatische Umwandlung von Wörtern in Emojis benutzt.

Her damit !9Die Beta 1 von iOS 10.2.1 erschien bereits Mitte Dezember 2016
iOS 10.2.1: Apple veröf­fent­licht Beta 3 für Entwick­ler
Michael Keller1

Apple hat eine neue Beta-Version von iOS 10.2.1 veröffentlicht. Wie üblich steht die Beta 3 zunächst nur Entwicklern zu Testzwecken zur Verfügung.

Weg damit !9Wir hatten beim Schauen des Emoji Movie-Teasers einen ähnlichen Gesichtsausdruck
Emoji Movie: Der erste Teaser ist da
Christoph Groth

Der erste Teaser-Trailer für das Emoji Movie ist da, stilecht im Hochkant-Format für Smartphone-Nutzer. Allzu aussagekräftig ist der Clip aber nicht.

WhatsApp wird immer wieder von Betrügern missbraucht
WhatsApp: Betrü­ger verspre­chen animierte Smileys
Michael Keller

Ein neuer Betrugsversuch ist derzeit bei WhatsApp im Umlauf: Über animierte Smileys sollt Ihr in eine Abofalle gelockt werden.

Her damit !10Mit iOS 10.2 stehen Euch auf dem iPhone 7 neue Emojis zur Verfügung
iOS 10.2 ist da und bringt neue Emojis, Wall­pa­per und TV App mit
Michael Keller

Apple hat iOS 10.2 für alle Nutzer veröffentlicht. Das Update bringt die erwarteten Features mit, zum Beispiel in Form von neuen Emojis.

2017 sollt ihr auch regionale Flaggen als Emojis benutzen können
Emojis: Künf­tig könnte es mehr regio­nale Flag­gen geben
Michael Keller1

Emojis sollen im Jahr 2017 noch vielfältiger werden – so könnte ein Update künftig auch regionale Flaggen unterstützen.

Her damit !25Mit iOS 10.2 kommen neue Emojis auf iPhone und iPad
iOS 10.2: Apple veröf­fent­licht die fünfte Beta – Release für alle naht
Michael Keller4

Apple hat die Beta 5 von iOS 10.2 für Entwickler und öffentliche Tester zur Verfügung gestellt. Der Release für die Allgemeinheit rückt damit näher.

Weg damit !8Das sind nur einige der neuen Emojis für 2017
Ufo, T-Rex und Brezel: Das sind die neuen Emojis für 2017
Michael Keller2

Das Jahr 2017 wird bunter: Nun wurden vom "Unicode Consortium" 51 Emojis bewilligt, die im nächsten Jahr für Android und iOS verfügbar werden.

Supergeil !7Mit iOS 10.2 kommt ein eigenes Widget für die Video-App
iOS 10.2 Beta 2 bein­hal­tet erst­mals Apples TV-App
Michael Keller

Apple hat die zweite Betaversion von iOS 10.2 für Entwickler veröffentlicht. Der Rollout für Teilnehmer am Beta-Programm sollte zeitnah erfolgen.