Emojis: Alle Infos, Tipps und Gerüchte

Bereichern wir mit dieser bunten Zeichensprache unsere Kommunikation? Bei Emojis scheiden sich die Geister: Die einen können keinen Satz ohne die bunten Gesichter, Figuren und Sticker abschließen, während andere sie einfach nur albern und überflüssig finden. Ein Blick auf die Smartphone-Displays vieler Nutzer verrät uns allerdings: Ohne Emojis geht bei WhatsApp und Co. nichts mehr.

Ganz schön bunt: Emojis auf dem Smartphone.(© 2015 CURVED)

Kulturelle und regionale Unterschiede

Emojis bebildern nicht nur unsere Sprache, sie sorgen mitunter auch für zahlreiche Missverständnisse. Die Bedeutung jedes einzelnen Emojis ist zwar tatsächlich durch das Unicode-Konsortium festgelegt, dennoch werden die Symbole je nach Region unterschiedlich eingesetzt. Längst haben auch Wissenschaftler die Emojis als neues Forschungsgebiet entdeckt. Dabei liegt die Deutungshoheit über die Emojis streng genommen in Japan, denn dort wurden die bunten Grinse-Smileys einst von Designer Shigetaka Kurita erfunden. Inspiriert von Manga-Zeichnungen, chinesischen Schriftzeichen und Straßenschildern entwickelte Kurita für die japanische Telefongesellschaft NTT in den Neunzigern die ersten Symbole für Mobiltelefone. Während der schnaubende Smiley in Japan für Stolz steht, drückt er bei uns schlicht Wut und Empörung aus.

iOS, Android, Snapchat, WhatsApp – ein bunter Mix

Ob auf verschiedenen Betriebssystemen, von unterschiedlichen Herstellern oder auf verschiedenen Apps: Die Zahl der Emojis ist groß und die Unterschiede können mitunter reines Kommunikations-Wirrwarr auslösen. So gibt es nicht nur regionale und kulturelle Unterschiede in dem Verständnis der kleinen Bilder, sondern auch zwischen den verschiedenen Systemen, Herstellern und Apps können Missverständnisse auftreten. Um möglichst universell einsetzbar zu sein, überarbeiten die Hersteller ihre Emoji immer wieder, die neuesten Entwicklungen schlüsseln wir dabei für Euch auf.

Dabei werden die Emojis immer umfangreicher und inklusiver: Eine Reihe von Länderflaggen und sogenannte Diversitäts-Emojis mit unterschiedlichen Hautfarben und gleichgeschlechtlichen Paaren sind in den letzten Jahren hinzugekommen, die vormals meist männlichen Sportler wurden um Sportlerinnen ergänzt. Derselbe Ansatz wurde auch für Berufe umgesetzt, sodass es nicht nur einen Feuerwehrmann, sondern auch eine Feuerwehrfrau, Polizistinnen, Detektivinnen und mehr gibt. Wem die vorinstallierten Emojis nicht ausreichen, kann durch Zusatz-Apps wie "Emoji Keyboard" und Swiftmoji neue Sticker und Symbole hinzufügen.

Emojis als Notruf

Die bunten Bildchen stehen in Messenger wie WhatsApp hauptsächlich für Spaß und Vergnügen. Dass es aber auch anders geht, zeigt die schwedische Kinderhilfsorganisation BRIS. Gewalt, Missbrauch oder trinkende Eltern: Wenn das Vorgefallene sich nicht in Worte fassen lässt, sollen sich Kinder und Jugendliche mit den "Abused Emojis" anderen anvertrauen können.

Login per Smiley

Passwörter und PIN-Nummern vergessen viele von uns schnell, Bilder dagegen weniger. Darauf baut auch das neue Konzept von Intelligent Environments auf. Die visuelle Login-Technologie soll das Entsperren von Smartphones einfacher und vor allem sicherer machen.

Her damit !9Das iPhone 11 Pro hat einen neuen Kamera-Modus
iOS 13.2 ist da: Mit dem iPhone 11 macht ihr jetzt viel bessere Bilder
Lars Wertgen

Apple rollt derzeit iOS 13.2 aus. Nutzer eines iPhone 11 (Pro) kommen nun in den Genuss eines neuen Kamera-Features. Zudem gibt es weitere Neuerungen.

Supergeil !6iOS 13.2 bringt mehr Datenschutz und Komfort auf das iPhone 11
iOS 13.2: Beta 2 bringt mehr Daten­schutz und über 60 neue Emojis
Francis Lido

iOS 13.2 Beta 2 ist da und verrät: Künftig können iPhone-Nutzer Siri-Aufzeichnungen verhindern und mehr als 60 neue Emojis verwenden.

Die neuen Emojis kommen mit Android Q auch auf das Pixel 3 XL
iOS 13 und Android Q: Diese neuen Emojis sind an Bord
Michael Keller

Mit den großen Updates auf Android Q und iOS 13 werden neue Emojis auf eure Smartphones kommen. Welche das sind, haben Google und Apple nun verraten.

Peinlich !11iOS 12, WWDC 2018, Memoji
Selbst Xiaomi kann seine Mimo­jis nicht vom Apple-Origi­nal unter­schei­den
Francis Lido

Xiaomi fällt auf seine eigene Kopie rein: Das Unternehmen warb mit einem Memoji-Spot von Apple für die eigenen Mimojis.

Microsoft-Swiftkey-Puppets
Micro­soft bringt animierte Emojis auf Android-Smart­pho­nes
Francis Lido

Microsoft bringt AR-Emojis auf nahezu alle Android-Smartphones. Eine 3D-Frontkamera benötigt ihr für die SwiftKey Puppets nicht.

WhatsApp sieht unter Android künftig ein kleines bisschen anders aus
WhatsApp für Android: Update ändert Design von über 50 Emojis
Christoph Lübben

Auf Android-Nutzer kommen einige Veränderungen zu: Via Update ändert WhatsApp gleich mehrere Emojis. Einige Anpassungen sind durchaus sinnvoll.

Samsung Galaxy S10
Samsung Galaxy S10: Neue AR Emojis ahmen eure Körper­be­we­gun­gen nach
Francis Lido

Das Samsung Galaxy S10 bringt neue AR Emojis mit: Diese könnt ihr mit euren Körperbewegungen steuern und so beispielsweise tanzen lassen.

Auch auf dem iPhone X könnt ihr euer eigenes Memoji erstellen
Ariana Grande und Khalid: Musi­ker sollen euch Memo­jis schmack­haft machen
Sascha Adermann

Apple setzt auf Stars: Ariana Grande, Khalid und die Country-Band "Florida Georgia Line" geben sich als professionell animierte Memojis die Ehre.

iOS 10: Neue Emojis und ein eigener App Store für iMessage.
Otter und Fala­fel: Das sind die neuen Emojis für 2019
Lars Wertgen

Euch reicht die ohnehin schon riesige Auswahl an Emojis noch nicht aus? Dann gibt es bald Nachschub: Diese Bildchen stecken im neuen Emoji-Paket.

Google Gboard schlägt jetzt Emojis und Stickers vor
Google Gboard: Tasta­tur schlägt Emoji und Sticker vor
Lars Wertgen

Die Tastatur-App Google Gboard erkennt ab sofort den Inhalt eurer Nachrichten und sucht für euch direkt passende Emojis, GIFs und Sticker heraus.

Die Google-Tastatur Gboard gibt es für Android und auch für das iPhone
Gboard: Googles Android-Tasta­tur lässt euch selber Emojis bauen
Guido Karsten

Googles Tastatur-App Gboard kann euch nun ein ganz persönliches Set an Emojis erstellen. Sie sollen dann aussehen wie ihr.

iOS 12.1 führt etliche neue Emojis ein
iOS 12.1 ist da: Neue Emojis und Grup­pen-Video­chat mit FaceTime
Francis Lido

iOS 12.1 ist da: Das Update bringt unter anderem "Gruppen FaceTime" und über 70 neue Emojis auf iPhone und iPad.

iOS 12.1 wird 70 neue Emojis einführen
Apple klärt "Bagel­gate" und tauscht umstrit­te­nes Emoji
Francis Lido

Setzt Apple der Emoji-Aufregung ein Ende? Ein neues Bagel-Symbol für iOS 12.1 soll dafür sorgen.

Zu den Tausenden verfügbaren Emojis gesellen sich in iOS 12.1 70 neue.
iOS 12.1: Diese Emojis kommen per Update aufs iPhone und iPad
Marco Engelien

iOS 12.1 bringt nicht nur neue Funktionen aufs iPhone, sondern auch 70 neue Emojis. Auf welche Bildchen ihr euch freuen könnt, lest ihr hier.

So sehen die "Zoomania"-Charaktere als AR Emojis aus
Samsung Galaxy S9 und Note 9 erhal­ten neue AR Emojis von Disney
Francis Lido

Charaktere aus "Zoomania" kommen auf Samsung Galaxy S9 und Galaxy Note 9. Sie sollen ab sofort zum Download bereitstehen.

Auch auf dem Galaxy S8 stehen nun AR Emojis zur Verfügung
Samsung Galaxy S8 erhält Update mit AR Emojis und Super­zeit­lupe
Lars Wertgen

Die AR Emojis und Superzeitlupe sind da: Samsung schenkt dem Galaxy S8 zwei Kamera-Features des Galaxy S9 – mit einer kleinen Einschränkung.

Mit dem Galaxy S9 könnt ihr bereits Emojis von euch erstellen
Samsung: "My Emoji Maker" soll auf Galaxy Note 8 und Co. kommen
Francis Lido

Der "My Emoji Maker" steht nun offenbar auch für das Galaxy Note 8 und andere Geräte zum Download bereit. Doch es gibt einen Haken.

Vor allem das Pärchen-Emoji soll 2019 vielfältiger werden
Ninja, Zauber­stab & Co: Das sind die Emoji-Vorschläge für die Zukunft
Michael Keller

Der Emoji-Bestand wird jedes Jahr erweitert, auch 2019 wird es einige Änderungen geben. Zudem gibt es schon Kandidaten für Neuheiten in 2020.

Android Pie führt etliche neue Emojis ein
Android Pie führt 157 neue Emojis ein
Francis Lido

Mit Android 9.0 Pie kommen etliche neue Emojis auf euer Smartphone. Viele bereits vorhandene erhalten außerdem ein neues Design.

Schon jetzt gibt es viele Emojis auf dem iPhone.
iOS 12: Das sind die neuen Emojis für iPhone und iPad
Marco Engelien

Pünktlich zum "Welt Emoji Tag" gibt Apple einen Ausblick auf neue Smileys, die in iOS 12 enthalten sein werden. Mit dabei sind Superhelden und Tiere.

AR Emojis stehen derzeit nur auf dem Galaxy S9 und S9 Plus zur Verfügung
Das Galaxy S9 verwan­delt euch jetzt in Goofy und Daisy Duck
Francis Lido

Zwei weitere Disney-Charaktere kommen als AR Emojis auf das Galaxy S9. Goofy und Daisy Duck stehen ab sofort zum Download bereit.

UPDATEHer damit !17Der T-Rex ist eines von vier neuen Animojis von iOS 12.
iOS 12 im Rund­gang: Die neuen Funk­tio­nen fürs iPhone im Detail [mit Video]
Jan Johannsen

Die Arbeit an iOS 12 ist zwar noch nicht abgeschlossen, wir zeigen euch aber bereits jetzt, welche Neuerungen euch im Herbst 2018 erwarten.

Die Palette an Emojis wird immer breiter
Von Axt bis Peli­kan: Diese Emojis könn­ten 2019 auf euer Smart­phone kommen
Christoph Lübben

Wolltet ihr in Gesprächen schon immer mit Pelikan- oder Axt-Emoji auf Nachrichten antworten? 2019 könnte der Traum mit Unicode 12 wahr werden.

AR Emojis sind ein Feature von Samsung Galaxy S9 und S9 Plus
Galaxy S9: Samsung erwei­tert AR Emojis um 18 neue Sticker
Michael Keller

Galaxy S9 und S9 Plus sollen noch bunter werden: Samsung veröffentlicht ein Update für die Kamera-App mit neuen Stickern für die AR Emojis.

Angeblich will Xiaomi wie Apple bald auch animierte Emojis anbieten
Xiaomi Mi8 soll eigene Version von Apples Animo­jis mitbrin­gen
Guido Karsten

Ende Mai stellt Xiaomi wohl das Xiaomi Mi8 vor. Nun heißt es, das neue Flaggschiff biete animierte Emojis im Stil von Apples Animojis.

Dank Samsung und Disney werdet ihr zu Mr. Incredible
Galaxy S9: "Die Unglaub­li­chen" sind als AR Emoji verfüg­bar
Lars Wertgen

"Die Unglaublichen 2" kommt bald in die Kinos. Schon jetzt werdet ihr auf eurem Samsung Galaxy S9 zum Superheld – über AR Emoji.

Rechts im Bild seht ihr das neue Pistolen-Emoji von Android
Wie Apple: Google ersetzt das Pisto­len-Emoji in Android
Christoph Lübben

Google entwaffnet Android: Aus dem Handfeuerwaffen-Emoji wird nun eine einfache Wasserpistole – wie bei Apple, Twitter und Samsung.

Mit Emojis: Samsung will die Videotelefonie in eine neue Richtung lenken
Samsung könnte künf­tig Video­te­le­fonate per AR Emoji ermög­li­chen
Lars Wertgen

Die AR Emoji, wie wir sie bisher kennen, sind wohl nur der Anfang. Samsung hat laut einem Patent große Pläne.

Diese neuen Emojis könnten euch bald zur Verfügung stehen
Blin­den­hund und Hörge­rät: Apple reicht Emojis zur Barrie­re­frei­heit ein
Michael Keller

Diese Emojis zur Barrierefreiheit könnt ihr vielleicht bald schon benutzen: Apple hat für neue Bilder die Freigabe beantragt.

AR Emojis gibt es jetzt nicht nur von euch selbst
Galaxy S9: AR Emojis verwan­deln euch in Mickey Maus
Francis Lido

Mickey Maus kommt auf das Galaxy S9. Ab sofort könnt ihr AR Emojis von dem berühmten Nager herunterladen.

Das Galaxy S9 gelangt Mitte März 2018 in den Handel
Galaxy S9: Samsung hebt die besten Featu­res in neuen Spots hervor
Francis Lido

Samsung hat neue Werbespots zum Galaxy S9 veröffentlicht. Diese informieren über die interessantesten neuen Features des Flaggschiffs.

Snapchat erweitert eure Möglichkeiten mit den Bitmojis
Snap­chat: Ab sofort könnt ihr mit Freun­den Bitmoji-Geschich­ten machen
Michael Keller

Snapchat erhält ein Update: Dank des Features "3D Friendmojis Deluxe" könnt ihr eure Bitmojis in kurzen Geschichten auftreten lassen.

Das Samsung Galaxy S9 ermöglicht sogenannte AR Emojis
Galaxy S9: Samsung arbei­tet mit Disney für AR Emojis zusam­men
Michael Keller

Mit dem Galaxy S9 führt Samsung die "AR Emojis" ein. Für das Feature kooperiert das Unternehmen mit Disney.

Bald erfahren wir, wie sehr sich das Galaxy S9 von seinem Vorgänger (Bild) unterscheidet
Galaxy S9: Erfah­rungs­be­richt verrät Details zu 3D-Emojis und Kamera
Francis Lido

Ein Reddit-Nutzer durfte das Galaxy S9 offenbar bereits kurz testen. Dabei will er unter anderem Samsung 3D-Emojis ausprobiert haben.

Der Nachfolger von iOS 11 (Bild) soll im Herbst 2018 erscheinen
Diese Featu­res soll iOS 12 bieten
Francis Lido

Im Herbst wird Apple aller Voraussicht nach iOS 12 veröffentlichen. Wir verraten euch, welche Neuerungen es bringen soll.

Samsung weckt die Vorfreude auf das Galaxy S9
Galaxy S9: Samsung veröf­fent­licht Teaser zu Animo­jis und Kamera
Lars Wertgen

Die drei Teaser zum Samsung Galaxy S9 sind kurz, wirken zunächst generisch und bestätigen dennoch drei neue Features.

Die Frontkamera des Galaxy S9 könnte anders als beim Vorgänger (Bild) euer Gesicht tracken
Galaxy S9: Neue Hinweise zu Samsungs Animo­jis
Christoph Lübben

Das Galaxy S9 soll wie das iPhone X euer Gesicht erkennen und tracken können: Samsung hat offenbar sogar seine eigenen Animojis entwickelt.

Mit Android Oreo führt Samsung überarbeitete Emojis ein
Mit Android Oreo sollen Emojis auf Galaxy-Smart­pho­nes wieder gut ausse­hen
Francis Lido

Samsungs Update auf Anroid Oreo bringt überarbeitete Emojis auf Galaxy-Smartphones. Einige erlangen dadurch ihre ursprüngliche Bedeutung zurück.

Mit dem iPad Pro 10.5 von 2017 könnt ihr keine Animojis aufnehmen
Apple soll an iPad mit Face ID und Animoji-Unter­stüt­zung arbei­ten
Francis Lido

Die Gerüchte scheinen sich zu bewahrheiten: Ein künftiges iPad soll auf den Spuren des iPhone X wandeln – und sowohl Face ID als auch Animojis bieten.

Naja !38Emoji 11.0
Das sind die neuen Emojis für iPhone und Android
Francis Lido

Smartphone-Besitzern stehen in Zukunft noch mehr Emojis zur Auswahl: Ab Herbst kommen wohl 157 zu den bereits verfügbaren hinzu.