Emoji Passcode verspricht sicheren Login mit Smileys

Her damit !6
Emoji Passcode soll das Einloggen sicherer und einfacher machen
Emoji Passcode soll das Einloggen sicherer und einfacher machen(© 2015 Intelligent Environments)

Mehr Sicherheit beim Login dank Smileys? Das Unternehmen Intelligent Environments hat mit Emoji Passcode nach eigenen Angaben eine Technologie entwickelt, die das Einloggen einfacher und sicherer machen soll – per Emojis.

Grundlage für die Entwicklung von Emoji Passcode sei eine Umfrage gewesen, laut der mehr als ein Viertel der Briten ihre PINs bereits einmal vergessen hätte, schreibt Intelligent Environments auf seiner Webseite. Mit der Technologie soll der Login über nur vier Emojis erfolgen, die aus einer Datenbank mit insgesamt 44 verschiedenen Smileys ausgewählt werden können. Dadurch stünden insgesamt 3.498.308 mögliche Kombinationen zur Verfügung – verglichen mit 7290 Kombinationen für traditionelle PINs.

Faulheit als Schwachstelle

Da Menschen sich erwiesenermaßen Bilder besser merken könnten als Zahlen oder Buchstaben, biete Emoji Passcode eine einfachere Möglichkeit zum Login. Intelligent Environments stünde laut eigenen Angaben mit Banken in Verhandlung, um die Technologie innerhalb der nächsten 12 Monate ausrollen zu können.

Eine Schwachstelle hätten die Entwickler von Emoji Passcode aber nicht bedacht, sagte Erinnerungs-Champion Michael Tipper gegenüber der BBC: die menschliche Faulheit. "Statistisch ist es härter zu knacken – aber wenn einem ein Bildschirm mit Emojis präsentiert wird und man sich nicht mit der Erinnerung an eine Sequenz aufhalten will, wählt man die vier in den Ecken oder die erste Reihe aus. Dann steht man mit einer ähnlich unsicheren Technologie dar." Die Idee für die Emoji-Passwörter sei außerdem nicht patentiert worden – weshalb jede Bank, die die Technologie in ihrer App verwenden wollte, dies auch einfach tun könne.


Weitere Artikel zum Thema
YouTube Kids: Eltern erhal­ten mehr Einstel­lungs­mög­lich­kei­ten
Michael Keller
YouTube Kids ist in Deutschland seit Herbst 2017 verfügbar
YouTube Kids erhält neue Features: 2018 sollen Eltern mehr Kontrolle über die von den Kindern abgerufenen Inhalte bekommen.
Work­out für zuhause: So trai­niert ihr ohne Fitness­stu­dio
Curved-Redaktion
Ein effektives Workout könnt ihr auch zuhause machen – ohne spezielle Geräte
Keine Zeit und/oder Lust auf Fitnesstudio und ihr wollt trainieren? Ein Workout könnt ihr auch zuhause machen. Wir geben euch Tipps für Übungen.
Apple-Spot nimmt den Google Play Store aufs Korn
Lars Wertgen2
youtube-apple app store play store
Sicherheit geht vor: Apple erlaubt sich in einem Clip eine Spitze gegen Google und den Play Store.