Emoji Passcode verspricht sicheren Login mit Smileys

Her damit !6
Emoji Passcode soll das Einloggen sicherer und einfacher machen
Emoji Passcode soll das Einloggen sicherer und einfacher machen(© 2015 Intelligent Environments)

Mehr Sicherheit beim Login dank Smileys? Das Unternehmen Intelligent Environments hat mit Emoji Passcode nach eigenen Angaben eine Technologie entwickelt, die das Einloggen einfacher und sicherer machen soll – per Emojis.

Grundlage für die Entwicklung von Emoji Passcode sei eine Umfrage gewesen, laut der mehr als ein Viertel der Briten ihre PINs bereits einmal vergessen hätte, schreibt Intelligent Environments auf seiner Webseite. Mit der Technologie soll der Login über nur vier Emojis erfolgen, die aus einer Datenbank mit insgesamt 44 verschiedenen Smileys ausgewählt werden können. Dadurch stünden insgesamt 3.498.308 mögliche Kombinationen zur Verfügung – verglichen mit 7290 Kombinationen für traditionelle PINs.

Faulheit als Schwachstelle

Da Menschen sich erwiesenermaßen Bilder besser merken könnten als Zahlen oder Buchstaben, biete Emoji Passcode eine einfachere Möglichkeit zum Login. Intelligent Environments stünde laut eigenen Angaben mit Banken in Verhandlung, um die Technologie innerhalb der nächsten 12 Monate ausrollen zu können.

Eine Schwachstelle hätten die Entwickler von Emoji Passcode aber nicht bedacht, sagte Erinnerungs-Champion Michael Tipper gegenüber der BBC: die menschliche Faulheit. "Statistisch ist es härter zu knacken – aber wenn einem ein Bildschirm mit Emojis präsentiert wird und man sich nicht mit der Erinnerung an eine Sequenz aufhalten will, wählt man die vier in den Ecken oder die erste Reihe aus. Dann steht man mit einer ähnlich unsicheren Technologie dar." Die Idee für die Emoji-Passwörter sei außerdem nicht patentiert worden – weshalb jede Bank, die die Technologie in ihrer App verwenden wollte, dies auch einfach tun könne.


Weitere Artikel zum Thema
Bundes­liga auf DAZN: Stre­a­ming­dienst über­trägt 45 Spiele – auch aufs Handy
Benjamin Krischke
Supergeil !7Der Coup ist perfekt: DAZN überträgt künftig alle 30 Freitagsspiele sowie fünf Sonntagspartien und die fünf Montagsspiele. Auch die vier Relegationsspiele am Saisonende sowie der Supercup sind Teil des Pakets.
DAZN hat sich die Übertragungsrechte für 45 Spiele der Fußballbundesliga gesichert – und setzt Konkurrent Sky weiter unter Druck.
Neues Google Maps-Feature: Wo ist die nächste Toilette?
Viktoria Vokrri
Neues Google-Maps-Feature zeigt euch, wo die nächste Toilette ist.
Dieses Google-Maps-Feature hilft, wenn es mal wirklich sein muss – und zeigt euch öffentliche Toiletten in der Nähe an.
WhatsApp-Virus "Agent Smith" erreicht Deutsch­land – das könnt ihr jetzt tun
Martin Haase
Weg damit !6"Agent Smith" spielt unter anderem in WhatsApp betrügerische Werbung aus.
Der WhatsApp-Virus "Agent Smith" infziert bekannte Apps – jetzt soll der Virus auch Deutschland erreicht haben.