Das Galaxy S9 verwandelt euch jetzt in Goofy und Daisy Duck

AR Emojis stehen derzeit nur auf dem Galaxy S9 und S9 Plus zur Verfügung
AR Emojis stehen derzeit nur auf dem Galaxy S9 und S9 Plus zur Verfügung(© 2018 CURVED)

Unmittelbar nach der Enthüllung von Galaxy S9 und S9 Plus kündigte Samsung an, dass Besitzer der Geräte künftig in die Haut von Disney-Charakteren schlüpfen können. Möglich machen das die sogenannte AR Emojis, von denen es nun zwei neue gibt.

Wie Samsung bekannt gegeben hat, handelt es sich bei den beiden Neuzugängen um Goofy und Daisy Duck. Herunterladen könnt ihr sie wie üblich über das "AR Emoji"-Tab in der Kamera-App eures Galaxy S9 oder Galaxy S9 Plus. Anschließend könnt ihr Goofy und Daisy über die Frontkamera eure Mimik nachahmen lassen und das Ergebnis über Messenger wie WhatsApp an eure Freunde versenden.

Große Auswahl an AR Emojis

Goofy und Daisy Duck gesellen sich damit zu einer Reihe weiterer Disney-Charaktere, die bereits seit Längerem als AR Emojis auf dem Galaxy S9 (Plus) zur Auswahl stehen. Den Anfang machten im März 2018 Mickey und Minnie Maus. Darüber hinaus gibt es unter anderem AR Emojis von Donald Duck sowie Mr. Incredible, Elastigirl, Jack-Jack, Violet, Dash und Frozone aus "Die Unglaublichen".

Passend zur Fußball-WM hat Samsung übrigens auch von allen Spielern der deutschen Nationalmannschaft AR Emojis erstellt. Diese sogenannten Teamojis findet ihr auf der Webseite des Herstellers. Natürlich könnt ihr aber auch nach wie vor ein animiertes Ebenbild von euch selbst anfertigen. Wie gut das funktioniert, lest ihr in unserem Test zum Galaxy S9.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9: Sicher­heits­up­date für März 2019 bringt Selfie-Feature mit
Michael Keller
Galaxy S9 und S9 Plus beherrschen nach dem Update eine Funktion des Galaxy S10
Samsung spendiert per Update ein Feature des S10: Das Sicherheitsupdate für März 2019 bringt eine neue Kamera-Funktion auf das Galaxy S9 und S9 Plus.
Samsung Galaxy S9: Update bringt kleine Verbes­se­run­gen
Sascha Adermann
Supergeil !11Samsung verteilt derzeit ein kleines Update für Galaxy S9 und S9 Plus
Auch wenn es anscheinend keine großen Neuerungen mit sich bringt: Das jüngste Update für Galaxy S9 und S9 Plus solltet ihr euch zeitnah herunterladen.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.