Das Galaxy S9 verwandelt euch jetzt in Goofy und Daisy Duck

AR Emojis stehen derzeit nur auf dem Galaxy S9 und S9 Plus zur Verfügung
AR Emojis stehen derzeit nur auf dem Galaxy S9 und S9 Plus zur Verfügung(© 2018 CURVED)

Unmittelbar nach der Enthüllung von Galaxy S9 und S9 Plus kündigte Samsung an, dass Besitzer der Geräte künftig in die Haut von Disney-Charakteren schlüpfen können. Möglich machen das die sogenannte AR Emojis, von denen es nun zwei neue gibt.

Wie Samsung bekannt gegeben hat, handelt es sich bei den beiden Neuzugängen um Goofy und Daisy Duck. Herunterladen könnt ihr sie wie üblich über das "AR Emoji"-Tab in der Kamera-App eures Galaxy S9 oder Galaxy S9 Plus. Anschließend könnt ihr Goofy und Daisy über die Frontkamera eure Mimik nachahmen lassen und das Ergebnis über Messenger wie WhatsApp an eure Freunde versenden.

Große Auswahl an AR Emojis

Goofy und Daisy Duck gesellen sich damit zu einer Reihe weiterer Disney-Charaktere, die bereits seit Längerem als AR Emojis auf dem Galaxy S9 (Plus) zur Auswahl stehen. Den Anfang machten im März 2018 Mickey und Minnie Maus. Darüber hinaus gibt es unter anderem AR Emojis von Donald Duck sowie Mr. Incredible, Elastigirl, Jack-Jack, Violet, Dash und Frozone aus "Die Unglaublichen".

Passend zur Fußball-WM hat Samsung übrigens auch von allen Spielern der deutschen Nationalmannschaft AR Emojis erstellt. Diese sogenannten Teamojis findet ihr auf der Webseite des Herstellers. Natürlich könnt ihr aber auch nach wie vor ein animiertes Ebenbild von euch selbst anfertigen. Wie gut das funktioniert, lest ihr in unserem Test zum Galaxy S9.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S9 (Plus) erhält Sicher­heits­up­date für Novem­ber 2018
Francis Lido
Das Galaxy S9 und S9 Plus erhalten monatlich Sicherheitsupdates
Galaxy S9 und S9 Plus werden sicherer: Beide Smartphones stattet Samsung derzeit mit dem aktuellen Sicherheitsupdate aus.
Android Pie: Dann kommt das System auf euer Galaxy-Gerät
Lars Wertgen
Das Galaxy S9 und S9 Plus bekommen mit Android Pie und One UI eine neue Benutzeroberfläche
Das Warten hat bald ein Ende: Endlich nennt Samsung den Zeitraum, in dem die ersten Galaxy-Smartphones das Update auf Android Pie erhalten.
Galaxy S9 und Co: Update auf Android 9 Pie soll Schrei­ben erleich­tern
Michael Keller
Das große Display des Galaxy S9 Plus kann die Bedienung mitunter erschweren
Das Update auf Android Pie soll ein Feature auf Galaxy S9 und Co. bringen: die verschiebbare Tastatur. Damit wird einhändiges Schreiben erleichtert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.