"Aladdin": Teaser zeigt Will Smith als Flaschengeist

Im Rahmen der Grammys 2019 zeigte Disney einen kurzen Trailer zum neuen "Aladdin". Das kommende Remake des Zeichentrickfilms von 1992 setzt auf echte Schauspieler. Den Flaschengeist spielt im Film kein Geringerer als Hollywood-Star Will Smith.

Es dürfte eines der Kino-Highlights 2019 werden: Mit "Aladdin" bringt Disney in diesem Jahr eine neue Verfilmung des bekannten Stoffes aus 1001 Nacht ins Kino. In dem nun gezeigten, gut eine Minute langen Teaser sehen wir erstmals Will Smith als "Dschinni" mit blauer Hautfarbe, wie Polygon berichtet. Besonders auffällig neben dessen Hautton: Der für den ehemaligen "Prinz von Bel Air" ungewöhnlich muskulöse Körperbau. Aber auch die Kombination aus markantem Zopf und Bart könnte den einen oder anderen Zuschauer im ersten Moment irritieren.

Neuverfilmung mit neuen Charakteren

Die Hauptrolle des titelgebenden Aladdin spielt Mena Massoud, der vor seinem Mitwirken in der Amazon-Prime-Serie "Tom Clancy's Jack Ryan" auch in "Open Heart" zu sehen war. Naomi Scott ("Power Rangers") besetzt die Rolle der Prinzessin Jasmin, während Marwan Kenzari im Film Aladdin's Gegenspieler Dschafar verkörpert.

Auch zwei völlig neue Charaktere wird es in der Neuinterpretation des Märchens geben: Nasim Pedrad schlüpft in die Rolle von Dalia, der Zofe Jasmins. Die Rolle des Prinz Anders übernimmt unterdessen Billy Magnussen. Er ist seit kurzem im Netflix-Film "Die Kunst des toten Mannes" zu sehen.

"Aladdin" soll am 23. Mai 2019 hierzulande in den Kinos anlaufen. Insgesamt erwarten uns in diesem Jahr gleich drei Remakes von Disney-Klassikern. Bei den beiden anderen handelt es sich um "Dumbo" und "Der König der Löwen", dessen erster Trailer ebenfalls bereits zu sehen war.


Weitere Artikel zum Thema
"Stran­ger Things"-Trai­ler zu Staf­fel 3: Die unschul­dige Kind­heit ist vorbei
Viktoria Vokrri
Der Trailer zu "Stranger Things" Staffel 3 ist da.
Der "Stranger Things" Staffel 3 Trailer ist da – und der US-Kleinstadt Hawkins steht ein actionreiches Finale bevor.
Amaz­ons IMDb TV: Der kosten­lose Stre­a­ming-Dienst kommt nach Europa!
Viktoria Vokrri
IMDb TV kommt nach Europa!
Kostenloses Streaming für alle gibt es bald auch in Europa! Denn wie nun angekündigt wurde, soll Amazons IMDb TV noch dieses Jahr zu uns kommen.
Wird die PlaySta­tion 5 güns­tig – und ist die Xbox Scar­lett am Preis Schuld?
Christoph Lübben
Die PlayStation 5 wird zum Release vielleicht 400 Euro kosten – wie die PS4 (Bild)
Wie viel kostet die PlayStation 5? Laut einem Analysten soll sie nicht teurer als die Xbox Scarlett werden. Das wäre gut für euch.