Amazon Prime Video: Die Highlights im November 2018

"Die kleine Hexe" läuft im November bei Amazon Prime Video.
"Die kleine Hexe" läuft im November bei Amazon Prime Video.(© 2018 Studiocanal GmbH / Claussen+Putz Film)

Der November bietet meist eines: Echtes Fernsehwetter! Wenn es draußen kalt und grau ist, macht ein Abend vor dem TV-Gerät besonders viel Spaß. Amazon Prime Video hat sich dafür einige neue Serien und Filme ins Programm geholt.

Der November auf Amazon Prime Video sieht gut aus. Neben einigen internationalen Produktionen haben es auch Filme und Serien aus Deutschland in unsere Tipps geschafft. Welche das sind, erfahrt ihr in unserem Überblick.

Serien im November

Schon am Freitag, 2. November, bietet Amazon Prime Video einen Serien-Hochkaräter. Mit „Homecoming“ betritt Superstar Julia Roberts die Serienwelt. Sie spielt eine ehemalige Mitarbeiterin in einem Zentrum für Kriegsheimkehrer, die mit psychologischer Hilfe wieder in die Gesellschaft integriert werden sollen. Jahre später hat sie den Job aufgegeben und wird plötzlich mit Fragen konfrontiert, die ihr klarmachen, dass sie bedeutende Ereignisse, die zu ihrer Kündigung führten, komplett verdrängt hat. Was ist damals passiert?
Julia Roberts wagt sich mit „Homecoming“ erstmals in eine Serienproduktion, die erste Staffel wird zehn Folgen haben. Der spannende Psychothriller basiert auf einem Podcast, der in den USA sehr erfolgreich war.

Am 9. November kommen die Amazon Prime-Nutzer in den Genuss von „Beat“. Die siebenteilige Serie erzählt die Geschichte des Promoters Robert, genannt „Beat“, (Jannis Niewöhner), der in Berlin durch seine hervorragende Vernetzung in der Nightlife-Szene in eine Ermittlung über organisierten Organhandel gerät und sich bald um seine eigene Haut Sorgen machen muss. Neben Niewöhner sind in der neuen deutschen Serie auch Stars wie Karoline Herfurth, Christian Berkel und Kostja Ullmann zu sehen. Und falls die hektische, pulsierende Welt von „Beat“ beim Publikum gut ankommt, könnte es durchaus eine weitere Staffel geben.

„The Good Wife“ war ein den vergangenen Jahren eine der besten Anwaltssserien überhaupt. Die Abenteuer von Alicia Florrick (Julianna Margulies) hielten Millionen Amerikaner in ihrem Bann. Doch in Deutschland sprang der Funke nie so recht über. Nun bekommt die Spin-Off-Serie „The Good Fight“ eine Chance bei Amazon Prime Video. Ab Donnerstag, dem 1. November, zeigt Prime die erste, zehnteilige Staffel, in der Alicias ehemalige Chefin Diane Lockhart (Christine Baranski) die Hauptrolle spielt. Dazu kommt mit Rose Leslie ein Star aus „Game of Thrones“ und mit Cush Jumbo eine weitere Darstellerin aus „The Good Wife“. Zu dritt müssen sich die Frauen mit den Facetten des US-Rechtssystems auseinandersetzen. Wer Anwaltsserien mag, kann sich dieses Highlight eigentlich nicht entgehen lassen. Spannend, witzig, sexy – hier passt die Mischung perfekt.

Ende November wird es dann wild! Am 29. November nimmt Amazon Prime „Vikings“ 5.2 ins Programm. Die zweite Hälfte der fünften Staffel erzählt in zehn neuen Folgen die Nordländer-Saga weiter. Auch nach dem Ausscheiden der beliebtesten Figur in Staffel vier erfreut sich die düstere Serie weiterhin großer Beliebtheit und beschäftigt sich nun im
Kern mit den Nachkommen dieses Helden.

Und ein Ende ist nicht in Sicht! Heimsender History Channel hat bereits eine sechste Staffel bestellt, die ebenfalls 20 Folgen beinhalten soll. Die Wikinger sind im TV also noch lange nicht am Ende!

Filme im November

Schon am 1. November nimmt Amazon Prime einen der schönsten deutschen Kinderfilme ins Programm. In „Die kleine Hexe“ darf Karoline Herfurth ihre magischen Qualitäten zeigen. Die Kinderbuch-Verfilmung des Klassikers von Ottfried Preussler lief 2018 sehr erfolgreich in den deutschen Kinos. Und ist ebenso für kleine wie für große Zuschauer ein zauberhafter Spaß. Neben Herfurth sind auch Suzanne von Borsody und Axel Prahl dabei. Dank FSK ab 0 Jahren können hier schon die ganz Kleinen zusehen.

Deutlich actionreicher und düsterer wird es ab dem 8. November mit „12 Strong“. Chris Hemsworth („Thor“) spielt hier einen US-Offizier, der mit elf anderen Elitesoldaten nach 9-11 nach Afghanistan geschickt wird, um dort den Einheimischen beim Kampf gegen die Taliban zu helfen. Die als „Horse Soldiers“ berühmt gewordenen Männer hat es wirklich gegeben, der Film basiert auf echten Ereignissen. Zwar kann sich der Film nie gänzlich freimachen von ein wenig Patriotismus, insgesamt überwiegen aber die sehr gut inszenierten Action-Sequenzen und machen aus „12 Strong“ einen sehenswerten Kriegsfilm, der für Fans des Schauspielers viel zu bieten hat.

Am 15. November zeigt Amazon Prime Video dann einen der vielleicht schönsten Dokumentarfilme der vergangenen Jahre: „Unsere Erde 2“. Günter Jauch als Erzähler führt durch faszinierende Tieraufnahmen, die eine Tagesreise um unseren Globus machen. Was vom frühen Morgen bis zur späten Nacht an manchen Orten der Erde so passiert, haben die weltbesten Tierfilmer in Bilder gefasst, die man so noch nie gesehen hat. Dieser Film macht mit jedem zoll größeren Bildschirm noch mehr Spaß. Ein beeindruckendes Zeitdokument über eine Welt, die bedrohter ist, als sie je war.

Das sind die Redaktions-Highlights bei Amazon Prime für November 2018. Ist etwas für euch dabei?

Weitere Artikel zum Thema
Netflix: Nintendo Wii unter­stützt bald keine Video-Stre­a­ming-Dienste mehr
Francis Lido
Netflix steht auf der Wii demnächst nicht mehr zur Verfügung
Ab dem Frühjahr 2019 müssen Besitzer einer Nintendo Wii auf Netflix und Co. verzichten: Die Unterstützung für Video-Streaming-Dienste endet.
Deut­sche Amazon-Serie "Beat" star­tet: Ab ins Berli­ner Nacht­le­ben
Francis Lido
Amazon Beat
Amazon veröffentlicht die nächste deutsche Eigenproduktion: "Beat" entführt euch in die Berliner Techno-Szene.
"Home­co­ming": Seri­en­start für Amazon Prime Video steht fest
Sascha Adermann
Homecoming
Das Prime Original "Homecoming" ist ab 2019 auch in deutscher Sprache zu sehen. Die Hauptrolle spielt Oscar-Gewinnerin Julia Roberts.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.