Android P weiß, wann euer Akku schlapp macht

Android P wird eine praktische Benachrichtigung einführen
Android P wird eine praktische Benachrichtigung einführen(© 2018 CURVED)

Habt ihr euch bei niedrigem Akku-Füllstand auch schon öfter gefragt, wie lange euer Smartphone noch durchhält, ehe die Energie komplett aufgebraucht ist? Mit Android P könnt ihr euch eine entsprechende Schätzung sparen, diese übernimmt dann das Betriebssystem für euch. Wie das genau aussehen wird, weiß Google offenbar selbst noch nicht.

Sobald euer Akkustand niedrig ist, erhaltet ihr unter Android P eine Benachrichtigung, wie Android Police berichtet. In einer Beta-Version soll diese euch anzeigen, wie viel Restladung euch noch bleibt und in wie vielen Minuten oder Stunden sich das Smartphone abschaltet. Die Berechnung basiert wohl auf eurem Nutzungsverhalten. In der neueren Test-Version (DP2) wird euch hingegen angezeigt, um wie viel Uhr sich euer Gerät voraussichtlich abschaltet.

Vorbild Laptops?

Nun bleibt die Frage, für welche Variante sich Google letztendlich entscheiden wird. Für einige Nutzer dürfte es durchaus praktischer sein, wenn sie die restliche verbleibende Zeit angezeigt bekommen. Womöglich auch, weil sie sich schon an diese Art der Angabe gewöhnt haben: Eine derartige Akku-Anzeige gibt es schon bei anderen mobilen Geräten, zum Beispiel bei einigen Laptops.

Mit Android P nimmt Google zum Thema Akku aber noch weitere Verbesserungen an seinem Betriebssystem vor. Zu den zahlreichen Neuerungen von Version 9 gehört beispielsweise eine Erkennung, welche Apps ihr in den nächsten Stunden voraussichtlich verwendet. Dementsprechend soll das Betriebssystem die verfügbaren Ressourcen verteilen, damit sich eure Akkulaufzeit erhöht.


Weitere Artikel zum Thema
EU-Recht: So könn­ten Google-Ergeb­nisse künf­tig ausse­hen
Sascha Adermann
Das geplante neue Urheberrecht der EU stellt Google vor Probleme
Das neue Urheberrecht der EU könnte für Google teuer werden. Aber auch die Nutzer könnten künftig Nachteile haben.
Erste Version von Android Q durch­ge­si­ckert: Das sind die größ­ten Neuhei­ten
Marco Engelien
Android Q bringt neue Funktionen aufs Google Pixel.
Die ersten echten Infos zu Android Q sind da: Experten konnten eine frühe Version des Betriebssystem ausprobieren und verraten die größten Neuheiten.
Netflix, Spotify & Co: Digi­tale Abos teilen und sparen - darf man das? 
Arne Schätzle
Entspannt Netflix oder Spotify teilen  und Geld sparen - klappt das wirklich?
Viele Audio- und Video-Streamingdienste, aber auch Games, Apps und Bücher lassen sich mit mehreren Nutzern teilen - aber ist das auch immer erlaubt?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.