Android-Trojaner fordert 300 Dollar Lösegeld

Unfassbar !5
Der neue Trojaner, der Android-Geräte bedroht, heißt "Android/Simplocker.I"
Der neue Trojaner, der Android-Geräte bedroht, heißt "Android/Simplocker.I"(© 2014 CC: Flickr/jakemaymar)

Ein neuer Trojaner verschlüsselt Dateien – inklusive der Backups. Sicherheitsexperten warnen derzeit vor der "Android/Simplocker.I" genannten Ransomware, die offenbar tief in das Betriebssystem Android eindringen kann.

So werden nicht nur – wie in einer früheren Version – Dateien wie Fotos, Videos und Dokumente verschlüsselt; die Malware kann auch von Backups in den Formaten Zip, 7z und RAR Besitz ergreifen, berichtet Computer Bild. Dadurch wird es unmöglich, sich durch eine archivierte Kopie der Daten vor dem Hijack zu schützen.

Porno- und FBI-Warnung

Der Trojaner bedient sich sogenannter Scareware-Taktiken, um die Besitzer des gekaperten Gerätes einzuschüchtern: So erscheint beispielsweise eine gefälschte FBI-Warnung, in der steht, dass der Nutzer das Gerät für die Betrachtung von kinderpornografischem Material genutzt habe. Gegen die Bezahlung von 300 Dollar, also etwa 220 Euro, werde das Gerät wieder freigegeben.

Zusätzlich nimmt die Software Bilder des Nutzers über die Kamera des mobilen Gerätes auf und ergänzt mit diesen die gefälschte FBI-Warnung. Der Trojaner tarnt sich anscheinend oftmals als Flash-Player-App – deshalb solltet Ihr eine solche nur aus vertrauenswürdigen Quellen herunterladen. Zusätzlich gibt es den von Experten zur Verfügung gestellten ESET Simplocker Decryptor, mit dem die Dateien entsperrt werden können. auf keinen Fall solltet Ihr im Falle eines Hijacks das geforderte Lösegeld bezahlen.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei frischt die Y-Serie auf: Das können die güns­ti­gen Smart­pho­nes
Christoph Lübben
Das Huawei Y7 (2018) besitzt ein Display im 18:9-Format
Das Huawei Y7, das Huawei Y6 und das Huawei Y5 für 2018 sind offiziell: Gleich drei Einsteiger-Smartphones für junge Leute wurden vorgestellt.
Moto G6 und Moto E5: Einstei­ger-Smart­pho­nes vorge­stellt
Michael Keller
Das Moto G6 ist in Deutschland für knapp 250 Euro erhältlich
Motorola enthüllt neue Smartphones: Die Tochterfirma von Lenovo hat das Moto G6 und das Moto E5 offiziell vorgestellt.
Die 9 besten Camping-Apps für euren nächs­ten Roadt­rip
Tina Klostermeier
Campingurlaub ist auch unter jungen Leuten wieder sehr beliebt. Wir zeigen euch, wie ihr euch smart darauf vorbereitet.
Einfach losfahren Richtung Meer, absolute Freiheit und Lagerfeuer-Romantik genießen: Mit diesen Camping-Apps wird der nächste Roadtrip noch schöner.