Apple-Event am 31. März: Auf welche Produkte wir uns freuen

Welche neuen Produkte wird uns Apple präsentieren?
Welche neuen Produkte wird uns Apple präsentieren?(© 2020 APPLE)

Unsere Augen richten sich erwartungsvoll auf den 31. März, an dem Apple voraussichtlich einige neue Geräte vorstellen wird. Heiß ersehnt: Der offizielle Release des iPhone SE 2 alias iPhone 9. Wird Apple uns außerdem mit dem iPad Pro 2020 und kabellosen Over-Ear AirPods überraschen?

Im Rahmen eines Presse-Events, das unter anderem laut iPhone-Ticker am 31. März stattfinden dürfte, wird Apple voraussichtlich nicht nur sein neues Budget-iPhone – wir wissen noch nicht genau, ob es iPhone 9 oder iPhone SE 2 heißen wird – vorstellen, sondern noch einige weitere Überraschungen aus dem Hut ziehen.

In einem Twitter-Post ist ein Bild aufgetaucht, das dem Twitter-Nutzer zufolge einen Listeneintrag aus dem Kassensystem des US-Einzelhändlers Target zeigen soll. Hinter der Bezeichnung "AirPods (X-Generation)" sollen sich Kopfhörer verbergen, die demnach mit 399,99 US-Dollar zu Buche schlagen würden.

Es handelt sich hier aber wohl nicht um In-Ears, sondern um kabellose Over-Ear AirPods, also eine AirPod-Variante, welche die Ohrmuschel abdeckt. Wir sind gespannt, durch welche Features sich diese von Apples Beats Studio 3 Wireless-Kopfhörern abheben werden.

Welche Apple-Geräte verbergen sich hinter dem "X"?

Damit nicht genug, wurden auch 9To5Mac zufolge Target-Listen mit vermeintlichen Neuerscheinungen zugespielt. Bei dem "X" in den Einträgen handelt es sich vorerst nur um Platzhalter für Gerätebezeichnungen, allerdings lassen Preise und Beschreibungen erahnen, welches Device sich jeweils dahinter versteckt.

Der Eintrag "iPod Touch X" ist laut 9To5Mac mit 399 US-Dollar gekennzeichnet. Dieses entspricht dem Verkaufspreis des aktuellen iPod Touch mit 256 GB. Zudem gebe es ungefähr 30 Eintrage für neue iPad Pro-Modelle. Ein Leak auf Twitter zeigt angeblich ein TPU Case für das iPad Pro 2020 mit Aussparungen für eine Triple-Kamera.

Neue Apple Watch-Armbänder und ein Apple TV Set-Top-Box Upgrade

Ziemlich eindeutig sind die drei Listenpunkte "Apple Watch Series X Band". Diese versprechen uns höchstwahrscheinlich 49 US-Dollar teure neue Armbänder für Apples Smartwatches.

Nicht ganz so zielführend ist die Bezeichnung "Apple iPad 10.5-inch Wi-Fi Only X Generation". Aufgrund der fehlenden Preisangabe können wir nur raten, ob es sich um eine Modell-Variante des Apple iPad Air handelt, da dieses auch über ein 10,5 Zoll Display verfügt.

Außerdem spricht der Eintrag "Apple TV Gen X" dafür, dass es erfreulicherweise einen Nachfolger der Apple TV 4K Set-Top-Box geben könnte, die demnach 179,99 US-Dollar kosten könnte.

Die spekulierten Produktvorstellungen für den 31. März im Überblick:

  • iPhone SE 2 (iPhone 9)
  • kabellose Apple Over-Ear AirPods
  • iPad Pro 2020
  • Armbänder für die Apple Watch
  • Apple iPad Air Modell-Variante
  • Upgrade der Apple TV 4K Set-Top-Box

Auf welches neue Device freut ihr euch am meisten? Schreibt uns auf Facebook oder an Redaktion@Curved.de.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 14 könnt ihr ab sofort auspro­bie­ren: Erste Public Beta ist da
Michael Keller
Auf dem Homescrren des iPhone Xr könnt ihr mit iOS 14 auch Widgets anzeigen
Der Release von iOS 14 naht: Dank der ersten Public Beta könnt ihr das große Update nun bereits vorab auf eurem iPhone ausprobieren.
iPhone 12: Viel mehr Arbeitsspei­cher – aber nicht für alle Modelle?
Michael Keller
Welcher Nachfolger des iPhone 11 wird wie viel Arbeitsspeicher bieten?
Angeblich plant Apple für das iPhone 12 ein deutliches Speicher-Upgrade. Davon sollen aber nicht alle Modelle profitieren.
iOS 14: Darum seht ihr auf iPhone-Selfies bald anders aus
Michael Keller
iOS 14 kommt im Herbst – auch auf das iPhone X (Bild)
Mit iOS 14 erhaltet ihr mehr Kamera-Einstellungen. So könnt ihr zum Beispiel iPhone-Selfies spiegelverkehrt darstellen.