Apple: iPhone mit Tastatur?

Ein Apple-Mitarbeiter plaudert aus dem Nähkästchen. Dabei kommt die Geschichte zu Tage, dass es auch schon Pläne für ein iPhone mit vollwertiger, physikalischer Tastatur gab. Sogar einen Prototypen des Tastatur-iPhones hatte es demnach gegeben.

Tony Fadell war Entwickler bei Apple. In seinem Blog erzählt er jetzt von frühen Phasen der Entwicklung des iPhone. Damals hatte Apple auch ein iPhone mit Tastatur getestet, man hatte sich jedoch letztlich für den Touchscreen entschieden und so den Siegeszug des berührungsempfindlichen Displays gestartet – trotz der Skepsis, die dem Touchscreen anfangs entgegenschlug.

Wie in der im vergangenen Herbst erschienenen Steve Jobs Biografie zu lesen ist, hat sich der Apple-Mitbegründer in Sachen Touchscreen durchgesetzt, obwohl die Technik, die dahintersteckt, deutlich komplexer ist als die bei einer Tastatur. Und heute ist der Touchscreen kaum mehr wegzudenken.