Apple Watch: Akku kann vom Service gewechselt werden

Her damit !5
Gibt es in drei Jahren einen neuen Akku oder eine neue Apple Watch?
Gibt es in drei Jahren einen neuen Akku oder eine neue Apple Watch?(© 2015 CURVED)

Der Akku der Apple Watch kann offenbar ausgewechselt werden, dies soll ein Apple-Mitarbeiter gegenüber TechCrunch verraten haben. Auf diese Weise sollte die Lebenserwartung des Wearables zumindest nicht mehr von der verbauten Batterie abhängig sein.

Wer kauft schon eine Apple Watch Edition, wenn er sicher sein kann, dass der enthaltene Akku nach einigen Jahren längst nicht mehr die Energie speichert, die er noch am Anfang seiner Lebenszeit aufnehmen konnte? Besonders die Luxus-Variante steht vor diesem Problem, da sie bis zu 18.000 Euro kostet und sich entsprechend mit extrem langlebigen Luxusuhren aus Schweizer Herstellung vergleichen lassen muss.

Akku-Lebenserwartung soll drei Jahre betragen

Laut TechCrunch soll die Batterie einer Apple Watch drei Jahre lang halten, dann gehört sie ausgetauscht, denn sie bietet vermutlich längst nicht mehr dieselbe Kapazität wie am Anfang. Dem Bericht zufolge soll dies aber kein Problem darstellen: Apple soll nämlich einen Wechsel-Service für den Akku der Apple Watch anbieten – mit der Möglichkeit diesen selbst auszutauschen, haben vermutlich auch nur die Wenigsten gerechnet.

Wie viel ein solcher Akku-Tausch kosten wird und wie lange er dauern wird, ist bislang noch nicht bekannt. Dass der Wechsel auch im Hinterzimmer eines Apple Stores vollzogen werden kann, ist aber recht unwahrscheinlich und so dürften die Geräte sich vermutlich für ein paar Tage auf den Weg zu einem Service-Partner von Apple machen. Glücklicherweise vergeht aber bis zum Ende des Lebenszyklus der ersten Apple Watch-Exemplare noch einige Jahre – und dann werden wir auch sehen, ob sich 2018 nicht ohnehin die meisten Kunden eine neue Apple Watch 4 zulegen werden.


Weitere Artikel zum Thema
Die besten Weih­nachts­ge­schenke für Fitness-Freunde
Jan Johannsen
Geschenkeratgeber Weihnachten für Fitness
Laufschuhe, Hanteln oder Fußbälle kann ich nicht empfehlen, aber wenn Ihr zu Weihnachten Sportliches verschenken wollt, dann vielleicht ein Wearable.
Nintendo Switch: Rollen­spiel-Hit Dark Souls 3 läuft angeb­lich schon drauf
Christoph Groth
Mit der Nintendo Switch könntet Ihr Dark Souls 3 auch unterwegs spielen
Prepare to die again: Gerüchten zufolge hat From Software bereits eine Fassung von Dark Souls 3 auf der Nintendo Switch zum Laufen gebracht.
Android: App-Upda­tes sollen künf­tig mehr als 50 Prozent klei­ner sein
Christoph Groth
App-Updates unter Android sollen künftig kleiner werden
Google gibt bekannt, dass App-Updates im Schnitt künftig rund zwei Drittel kleiner sein sollen – in manchen Fällen sogar bis zu 90 Prozent.