Avatar 2: Starttermine für die Nachfolger stehen endlich fest

Her damit !12
Die Na’vi spielen voraussichtlich auch in Avatar 2 wieder eine wichtige Rolle
Die Na’vi spielen voraussichtlich auch in Avatar 2 wieder eine wichtige Rolle(© 2017 20th Century Fox)

Avatar 2 hat endlich wieder einen Starttermin. James Cameron hatte zuletzt im März 2017 erklärt, dass es bis zum nächsten Ausflug nach Pandora noch etwas dauern wird. Nun wissen wir, dass die Fortsetzung für den Science Fiction-Hit von 2009 voraussichtlich erst im Dezember 2020 die Kinos erreichen wird.

In einem Facebook-Post, dem auch ein Foto vom derzeitigen Team hinter der Produktion von Avatar 2 anhängt, kündigt James Cameron persönlich den Kinostart von Avatar 2 für den 18. Dezember 2020 an. Bereits ein Jahr später soll es dann auch schon mit dem dritten Teil am 17. Dezember 2021 weitergehen.

Vier Termine auf einen Schlag

Zwar wirkt es angesichts der vergangenen Verzögerungen für den Kinostart von Avatar 2 mutig, bereits mehrere Nachfolger auf einen Schlag mit einem exakten Termin anzukündigen, doch gab Cameron auch schon an, wann Fans mit Teil 4 und 5 der Reihe rechnen dürfen. Sie sollen demnach zwar nicht direkt in den Folgejahren, aber auch bereits in absehbarer Zeit, am 20. Dezember 2024 und 19. Dezember 2025, in die Kinos starten.

Weswegen James Cameron und sein Team Avatar 2 nun doch erst 2020 ins Kino bringen wollen, ist nicht bekannt. Möglich ist aber, dass die Macher eine terminliche Überschneidung mit einem der ebenfalls ausstehenden Star-Wars-Filme vermeiden wollten. Star Wars Episode 8 startet im kommenden Dezember, der neunte und letzte Teil des (originalen) Epos wird für Dezember 2019 erwartet.


Weitere Artikel zum Thema
So will Google mit dem Pixel 4 für buntere Fotos sorgen
Lars Wertgen
Android Q kommt nicht nur auf das Google Pixel 4, sondern auch auf das Google Pixel 3XL (Bild)
Das Google Pixel 4 und Android Q rücken näher. Die Kombination aus neuer Hard- und Software dürfte euch deutlich lebhaftere Fotos bescheren.
PlaySta­tion 5 ohne Warten: Next-Gen-Konsole soll schnell laden
Guido Karsten
Der Nachfolger der PS4 könnte Ladebildschirme verbannen
Die PlayStation 5 könnte eine Wunderwaffe gegen Ladebildschirme im Gepäck haben. Sony hat ein entsprechendes Patent schon vor Jahren eingereicht.
Xiaomi Mi Band 4: So gut kommt der preis­werte Fitness­tra­cker an
Lars Wertgen
Das Xiaomi Mi Band 4 dürfte bald auch in Deutschland erhältlich sein
Bislang ist das Xiaomi Mi Band 4 nur in China erhältlich. Dort erfreut sich der Fitnesstracker aus gutem Grund größter Beliebtheit.