Tierischer Retter: Wal bringt Frau ihr Smartphone zurück

Im Wasser sind wohl weltweit schon so einige Smartphones verschwunden
Im Wasser sind wohl weltweit schon so einige Smartphones verschwunden(© 2018 Unsplash/Sime Basioli)

Für gewöhnlich ist das Smartphone verloren, wenn ihr es in tiefem Gewässer fallen lasst. Doch mit einer mehr als nur gewaltigen Portion Glück geht es auch anders. Eine Frau in Norwegen hat unerwartet Hilfe von einem Meeresbewohner bekommen. Ab und zu halten Säugetiere offenbar zusammen.

Im Meer gibt es unverschämte Tiere wie Robben, die Paddler mit einem Tintenfisch hauen. Doch auch wesentlich freundlichere Wesen leben im kühlen Nass: Isa Opdahl ist ihr Handy ins Wasser gefallen, doch zu ihrem Glück tauchte ein Beluga-Wal (Weißwal) auf, wie Android Police berichtet. Unglaublich: Im Maul hatte das Tier das versunkene Smartphone – und brachte es ihr zurück. Die ganze Aktion wurde in einem Video festgehalten, das ihr am Ende des Artikels findet.

Wal mit Spezialtraining?

Unklar bleibt, was den Wal dazu bewegt hat, das Smartphone seiner Besitzerin zurückzubringen. Wir wissen nicht, ob er aktiv gegen die Meeresverschmutzung vorgeht oder einfach nur auf Streicheleinheiten aus war. Im Internet gibt es hierzu verschiedene Theorien. Darunter auch, dass es sich um ein speziell trainiertes Tier handelt, das zufällig vor Ort war. Einige Nutzer gehen auch von einem Fake aus.

Es ist unklar, ob das Handy den Tauchgang überhaupt überstanden hat. Dafür hat die 21-jährige Frau aber eine Geschichte, die sie noch in vielen Jahren erzählen kann. Im Instagram-Post schreibt sie zu der Geschichte "Wenn Tiere freundlicher sind als Menschen".


Weitere Artikel zum Thema
Zoom, Bokeh und Co: DxO kürt die besten Kamera-Smart­pho­nes in jedem Bereich
Michael Keller
Die Kamera des Huawei P40 Pro ist für fast alle Szenarien bestens geeignet
DxO hat die besten Smartphone-Kameras für diverse Einsatzbereiche gekürt. Das Huawei P40 Pro ist in vielen Kategorien führend.
Google Pixel 4a XL: Wieso wurde dieses Schmuck­stück einge­stampft?
Michael Keller
Smart8Das Pixel 4 (Bild) bekommt leider keinen Maxi-Ableger
So hätte das Google Pixel 4a XL ausgesehen: Im Internet sind Bilder aufgetaucht, die das Design des Maxi-Smartphones preisgeben.
Galaxy Note 20: Macht es enttäuschte Fans wieder glück­lich?
Michael Keller
Das Samsung Galaxy Note 9 gibt es bereits in der Farbe Kupfer (zweites Modell von links)
Neue Gerüchte zum Galaxy Note 20: Das Smartphone soll das Galaxy S20 im Bereich Performance übertrumpfen – und zudem bunter werden.