Cool1: LeEco und Coolpad kündigen Premium-Smartphone an

Her damit !15
So soll das Cool1 von LeEco und Coolpad einem Leak zufolge aussehen
So soll das Cool1 von LeEco und Coolpad einem Leak zufolge aussehen(© 2016 XiaomiToday)

LeEco und Coolpad haben zusammen ein Smartphone namens Cool1 entwickelt: In einem Teaser, der über den Mikroblogging-Dienst Weibo veröffentlicht wurde, haben die beiden Unternehmen aus China das Gerät nun angekündigt. Das zugehörige Bild deutet auf eine Dual-Kamera als Feature hin.

Das Cool1 soll neben der Kamera mit zwei Linsen auch über einen Fingerabdrucksensor verfügen, der sich ebenfalls auf der Rückseite befindet, berichtet GizmoChina. Das Smartphone soll bereits vor einiger Zeit unter der Bezeichnung "C106" bei der Zulassungsbehörde TENAA aufgetaucht sein – die auf der Webseite aufgeführten Details zur Ausstattung deuten auf ein High-End-Gerät hin, das sich vor der Konkurrenz nicht verstecken muss.

Zwei Benutzeroberflächen zur Auswahl?

Demnach ist im Cool1 der Snapdragon 820 von Qualcomm als Herzstück verbaut, der auf einen 4 GB großen Arbeitsspeicher zugreifen kann. Dazu kommt ein interner Speicherplatz, der 64 GB umfassen soll. Das Display soll in der Diagonale 5,5 Zoll messen und mit 2560 x 1440 Pixeln in QHD auflösen. Auch der Akku ist offenbar eines Vorzeigemodells würdig – mit der Kapazität von 3500 mAh sollte er für mehr als einen Tag Betriebszeit ausreichen.

Den Gerüchten zufolge könnten auf dem Cool1 gleich zwei Benutzeroberflächen vorinstalliert sein: So sollen Nutzer zwischen LeEcos EUI und Coolpads CoolUI auswählen können, die beide auf Android 6.0 Marshmallow basieren. Das Smartphone soll am 10. August 2016 veröffentlicht werden – Informationen zum Preis oder den Regionen, in denen das Gerät erhältlich sein wird, gibt es bislang nicht.


Weitere Artikel zum Thema
Vernee Apollo: VR-Smart­phone mit 2K-Display ab sofort vorbe­stell­bar
Vernee Apollo
Virtual Reality mit 2K-Auflösung: Das Vernee Apollo wird vom chinesischen Hersteller als Smartphone mit VR-Fähigkeit zum günstigen Preis beworben.
iPhone 8: Apple will angeb­lich keine LTE-Module von Intel mehr verwen­den
Christoph Groth
In Europa sind angeblich sämtliche iPhone 7-Geräte mit dem LTE-Modem von Intel ausgestattet
Das iPhone 8 kommt möglicherweise ohne LTE-Chip von Intel. Apple überdenkt die Partnerschaft mit dem Unternehmen angeblich – wegen schechten Empfangs.
iStand 7 fürs iPhone 7 im Test: Akku-Dock-Hülle mit 3,5mm-Klinke [Video]
Felix Disselhoff1
Der iStand 7 ist ein ungewöhnliches Akku-Case für das iPhone
Das Schweizer Taschenmesser der iPhone-Akkuhüllen: Das iStand 7 dient als Dockingstation, Akkuhülle und bringt dem iPhone 7 die 3,5mm-Klinke zurück.