Derby zwischen BVB und Schalke 04: Sky Go ist down!

UPDATESmart311
Go-Sky-Totalausfall: Nutzer sauer beim NRW-Derby
Go-Sky-Totalausfall: Nutzer sauer beim NRW-Derby(© 2014 CURVED)

Das Interesse am Lokalderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 hat Sky in die Knie gezwungen: Sky Go ist zusammengebrochen. Besonders betroffen sind Hamburg, das Ruhrgebiet, aber auch Berlin, Hannover, Frankfurt, Nürnberg und München.

Der Webseite Allestörungen.de zufolge sind 98 Prozent des Sky-Go-Betriebs von dem Ausfall betroffen. Grund dafür dürften extrem hohe Zugriffe sein, die die Server in die Knie zwingen. Das Derby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 ist ein Klassiker und sorgt regelmäßig für Top-Quoten.

Wann die Probleme behoben sind und die Streams wieder funktionieren, ist unklar. Rund 30 Minuten nach dem Totalausfall meldet sich Sky zu Wort: "Wir haben leider ein Login-Problem bei SkyGo. Wir entschuldigen uns ausdrücklich dafür und arbeiten mit Hochdruck daran, das Problem zu lösen", heißt es auf Twitter

Wir haben leider ein Login-Problem bei SkyGo. Wir entschuldigen uns ausdrücklich dafür und arbeiten mit Hochdruck daran, das Problem zu...
— Dein Sky Sport (@DeinSkySport) 25. März 2014

Unter Fußball-Fans ist der Frust verständlicherweise groß. "Der Abend is versaut, ganz ehrlich #skygo Hab mich den ganzen Tag auf das Spiel gefreut", schreibt ein Nutzer. "Tausende genervte Fußballfans sehen nix!!! Sky Go komplett-Ausfall", ein Anderer. "Ich gehe jetzt in die Kneipe. Deckel geht auf euch #skygo", ein Dritter.

Update 25.3.2014, 21.09 Uhr: Der Dienst scheint sich zu stabilisieren. Immer mehr Zuschauer melden, dass Sky Go wieder bei ihnen funktioniert.


Weitere Artikel zum Thema
Google Maps zeigt nun auch Ampeln an
Michael Keller
Google Maps könnte das Ampel-Feature schon bald einführen
Zeigt euch Google Maps bald auch Ampeln an? Der Suchmaschinenriese testet das praktische Feature derzeit in den USA.
Corona-Warn-App: Darum ist der Stand­ort­zu­griff für Android-Nutzer Pflicht
Francis Lido
RKI-Präsident Wieler, Gesundheitsminister Spahn und Kanzleramtschef Braun bei der Vorstellung der Corona-Warn-App
Die Corona-Warn-App verlangt von Android-Nutzern die Aktivierung der Standortdienste. Was steckt dahinter?
Corona-App der Bundes­re­gie­rung gest­ar­tet: So funk­tio­niert sie
Guido Karsten
UPDATEDie Corona-Warn-App steht zum Download bereit
Die Corona-Warn-App für Deutschland ist für iPhones und Android-Geräte verfügbar. Wir haben für euch noch einmal die wichtigsten Infos.