Die besten Aprilscherze aus der Techwelt 2015

Supergeil !37
Aprilscherze 2015: Das Silicon Valley beweist wieder jede Menge Kreativität
Aprilscherze 2015: Das Silicon Valley beweist wieder jede Menge Kreativität(© 2015 CURVED Montage)

April, April: Auch in diesem Jahr beweisen Google, Samsung und Co. wieder jede Menge Kreativität. Wir haben die besten Aprilscherze zusammengetragen.

ChromeSelfie: Instant-Foto-Feedback aus dem Browser

Chromeselfie(© 2015 Google, CURVED Montage)

“Supergeil” und “Her damit” sind doch was von 2015. Mit ChromeSelfie könnt Ihr direkt übers Smartphone im Browser Euren Gefühlen Ausdruck verleihen und einen Selfie aufnehmen. Über die “Share a reaction”-Funktion! Im Browser! Ein Selfie!

Smartbox: der Briefkasten 3.0

Wenn das nicht disruptiv ist, dann wissen wir auch nicht: Google erfindet die Mailbox neu. Also nicht die elektronische Mailbox, sondern den Briefkasten. “Smartbox” soll die Errungenschaften der elektronischen Post auch auf den analogen Briefverkehr übertragen. Das heißt: Spamfilter und Benachrichtigungen über eingegangene Nachrichten inklusive. Und das Beste: Ihr könnt Smartbox sogar mitnehmen!

GooglePanda: Google Now in Panda-Form

Der Google-Panda ist gerade unter SEO-Spezialisten recht unbeliebt. Steht das sogenannte Panda-Update doch für eine Abstrafung von Webseiten, die allzu trickreich versucht haben, sich in den Suchergebnislisten nach oben zu schummeln. Doch wie knuff ist das: Google Now gibt es jetzt in Form eines Pandas! Der ist nicht nur süß, sondern naturgemäß durch seine Knuffigkeit auch gut vor Stößen geschützt. Ideal also für den mobilen Alltag.

Here: ein Wearable für Katzen

Here Wearable(© 2015 Here)

Wollt Ihr nicht auch in jeder Minute wissen, wo sich Eure Miezekatze befindet? Für all Catlovers hat Kartenspezialist Here ein Wearable entwickelt.

Motorola Selfie Stick: handgemacht

Ganz ehrlich: Auch wenn die Wired den Selfie-Stick mit dem Attribut “Cool, when you’re 40” versieht - diesen handgemachten Selfiestick würden wir uns auch zulegen. Kann bitte mal jemand Motorola überreden, sein Maker-Konzept von den Smartphones auch auf Selfie-Sticks zu übertragen? 

Galaxy Blade Edge: Samsungs Küchenoffensive

Galaxy Blade edge(© 2015 Samsung)

Smartphones werden nicht nur größer, sondern auch schmaler - vor allem an den Kanten. Samsung hat die Zeichen der Zeit erkannt und bringt basierend auf seinen beliebten Edge-Smartphone ein Küchenuntensil auf den Markt: das Galaxy Blade Edge. Die Features: eine diamantgeschärfte Klinge und eine ganze Reihe von Sensoren, die Euren Griff, die Geschicklichkeit und Stärke messen. 

iCaps: die Pille für die Apple Watch

iCaps(© 2015 Arktis)

Eigentlich sind wir es gewohnt, Wearables am Körper zu tragen - nicht im Körper. Doch Arktis.de vertreibt "exklusiv am 1. April" die sogenannten iCaps. Wir zitieren aus dem Beschreibungstext: "In Kooperation mit einem weltweiten Spezialistenteam bestehend aus Gastroenterologen und Neurologen wurde die erste Bluetooth Pille für die Apple Watch entwickelt. Einmal geschluckt überträgt die kleine HighTech Kapsel einen ganzen Durchlaufzyklus wertvoller Körperdaten direkt auf die Apple Watch und informiert den User gleichzeitig über dringende körperliche Bedürfnisse." Na, guten Appetit!

PacMaps: Google Maps meets Pacman

Am 1. April knabbert sich Pac-Man durch Google Maps(© 2015 Google)

Wer Spiele liebt, der kennt die klassischen Levels von Pacman bestimmt auswendig. Deswegen hat sich Google überlegt, das Spielkonzept auf seinen Kartendienst GoogleMaps zu übertragen. Dazu wählt Ihr einfach einen beliebigen Punkt auf der Karte, schon geht die Geisterjagd los. Mancherorts reichen die Straßen für eine anständige Partie allerdings nicht aus. In solchen Fällen werdet Ihr darauf hingewiesen und könnt es woanders noch mal versuchen oder Euch direkt an einen zufälligen, geeigneten Ort leiten lassen.

Samsung-Smartphones mit "Gourmet"-Fotomodus

Galaxy S6 Gourmet Mode(© 2015 Twitter/SamsungMobile)

Habt Ihr Euch auch schon gefragt, wie Foodblogger und Instagrammer so tolle Aufnahmen von ihrem Essen schießen? Wenn man diesem Samsung-Clip glauben mag, dann fotografieren sie mit dem neuen Galaxy S6 oder Galaxy S6 edge und dem neuen "Gourmet"-Modus.

Cyanogen à la Microsoft

Cyanogen Android Microsoft(© 2015 Reddit, CURVED Montage)

Ganz dezent weisen die Cyanogen-Macher daraufhin, wer sie künftig im Kampf gegen Googles Android unterstützt. 

WhatsApp startet Videostreaming

Erst Meerkat, dann Periscope - und jetzt WhatsApp? Der Messenger zieht schnell nach im boomenden Livestreaming-Segment und stattet seine App mit einem entsprechenden Feature aus, wie Ibnlive berichtet. Damit sollen sich vor allem neue Chancen für Medienunternehmen bieten, die auf diese Weise ihre Follower ansprechen können.

com.google: spiegelverkehrt googeln

Google Search in reverse(© 2015 Google, CURVED Montage)

Hilfe!


Weitere Artikel zum Thema
Hearth­stone: Neue Erwei­te­rung "Die Stra­ßen von Gadgetzan" ist nun verfüg­bar
Guido Karsten
Hearthstone Straßen von Gadgetzan
Gut zweieinhalb Jahre nach dem Release von Hearthstone in Europa gibt es nun bereits die vierte große Erweiterung: Die Straßen von Gadgetzan.
Guar­dians of the Galaxy wird ein Tell­tale-Spiel
Michael Keller
Telltale Guardians of the Galaxy
Im Jahr 2017 erwartet uns der zweite Film von Guardians of the Galaxy – und der Start einer Spiele-Reihe von Telltale Games.
PS4: Sony veröf­fent­licht PlaySta­tion Commu­ni­ties-App für iOS und Android
Guido Karsten
Sony, PS4, Playstation 4
PS4-Spieler können bereits seit über einem Jahr mit ihren Konsolen auf das Communities-Feature zugreifen. Nun ist die Funktion auch mobil verfügbar.