"Die Sims Mobile" mit Mehrspielermodus für Android und iOS angekündigt

EA hat "Die Sims Mobile" für Android und iOS angekündigt. Der Smartphone-Ableger lässt Euch mit Euren Sims über Generationen hinweg Schicksal spielen. Nur das Finanzierungsmodell der App ist noch unbekannt.

Die Spielreihe "Die Sims" zählt zu den erfolgreichsten und meistverkauften PC-Spielen. Es gibt bereits einen Ableger für Smartphones und Tablets, doch "The Sims FreePlay" ist Free2Play. Wer nicht regelmäßig mit echtem Geld zahlt muss irgendwann tagelang warten, bis die Sims eine Aufgabe absolviert haben - das nervt. Das jetzt angekündigte "Die Sims Mobile" sieht im ersten Trailer vielversprechend aus.

Mehrspieler-Modus mit an Bord

Angelehnt an die "Sims 4 Legacy Challenge" müsst Ihr im Spiel neue Charaktere erschaffen und sie über Generationen hinweg begleiten, um die Familie immer erfolgreicher zu machen. Während des Spiel schaltet Ihr Erbstücke frei, die Euch Vorteile verschaffen und helfen, die Lebensziele der Sims zu erreichen. Auch ein Mehrspielermodus soll dabei sein, damit Eure Sims mit denen Eurer Freunde interagieren können. Zum Beispiel lassen sich gemeinsam Partys besuchen.

Klingt erstmal nach einer schönen Idee für unterwegs - doch EA hat sich noch nicht zum Finanzierungsmodell geäußert. Es ist anzunehmen, dass das Spiel als Free2Play-Game erhältlich sein wird, sodass Ihr es kostenlos spielen, aber auch mit echtem Geld nachhelfen könnt. Wann das Spiel auch in Deutschland erscheint, ist noch nicht bekannt. Bisher wurde es nur in Brasilien veröffentlicht.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home spielt nun auch Musik von kosten­lo­sen Spotify-Accounts
Guido Karsten
Google Home macht auf Sprachbefehl auch Musik
Der Funktionsumfang des smarten Lautsprechers Google Home wächst: Musik von Spotify kann das Gerät nun auch spielen, wenn Ihr kein Premium-Abo habt.
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !9Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten
Unfassbar !5Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.