Unterwegs mit dem Smartphone: Alle Tipps und Tricks

unterwegs mit dem Smartphone Header
Wer viel mit dem Smartphone unterwegs ist, kennt die üblichen Schwachstellen – Akku, mobile Daten und ein unzureichender Schutz (© 2022 Adobestock Patrick Daxenbichler )
Unterwegs
Outdoor-Aktivitäten vertragen sich selten mit technischen Geräten. So ist es auch bei Smartphones, auch wenn diese dafür gemacht sind, sie überall mitzunehmen. Seid ihr in der freien Natur unterwegs, gibt es viele Schwierigkeiten und potenzielle Gefahren für das Handy. Gemeint ist hier zum Beispiel, dass der Akku sowohl unter Hitze als auch Kälte Gefahr läuft sich zu entladen oder sogar dauerhaften Schaden davonzutragen. Falls auch ihr viel mit dem Smartphone auf Tour seid, findet ihr hier viele Tipps und Tricks in unseren CURVED-Artikeln. [Mehr Lesen]

Ein Ausflug in die freie Natur ist für uns Menschen erholsam – für das Smartphone ist es jedoch eine Belastungsprobe. Direkte Sonneneinstrahlung, klirrende Kälte, Feuchtigkeit, Dreck und allgemein eine raue Umgebung stellen eine ständige Gefahr dar.

Fällt das Handy hinunter, müsst ihr mit Kratzern und Brüchen im Display rechnen. Liegt es zu lange in der Sonne, wird es sich im schlimmsten Fall von selbst abschalten, damit der Akku keine Schäden nimmt. Wird es strömenden Regen ausgesetzt, könnte Feuchtigkeit eindringen, die dem Gerät endgültig den Garaus macht – sofern das Modell nicht wasserdicht ist.

Ihr seht – Vorsorge ist besser als Nachsorge. Am besten lest ihr euch schlau, bevor ihr aufbrecht und am Ende mit einem nutzlosen oder gar kaputten Handy in der Wildnis strandet. Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten, unterwegs das Smartphone zu schützen.

Die richtigen Gadgets einpacken

Wenn ihr mit dem Smartphone unterwegs seid, gibt es eine Reihe Gadgets und Zubehör, die euch die Reise mit dem Gerät erleichtern. Zunächst einmal solltet ihr den Schutz erhöhen. Hierfür gibt es Displayschutzgläser, Hüllen und Tragetaschen. Alle drei Accessoires sind leicht zu beschaffen und kosten nicht allzu viel.

Für das Display nehmt ihr am besten ein Panzerglas, das stoß- und kratzresistent ist. Die Handyhülle sollte die Ränder komplett abdecken und wenn möglich aus Gummi oder einem ähnlich widerstandfähigem Kunststoff sein. Mit einer Handykette sowie einer Bauch- oder Umhängetasche könnt ihr das Gerät zudem sicherer verwahren als in der Hosen- oder Jackentasche. Welche Modelle besonders empfehlenswert sind, verrät euch CURVED.

Für längere Reisen solltet ihr außerdem eine Powerbank einpacken, mit der ihr den Akku mit Strom versorgen könnt. Dafür braucht ihr ein entsprechendes USB-Kabel. Wollt ihr im Urlaub schwimmen gehen oder seid allgemein in sehr feuchten Gebieten unterwegs, solltet ihr über ein wasserdichtes Case nachdenken, in das ihr das Smartphone vorübergehend einschließen könnt. Das lohnt sich besonders bei Modellen von beispielsweise Xiaomi, da die Handys des Herstellers ohne IP-Zertifikat daherkommen. Entsprechend wurde nicht offiziell geprüft, wie es um den Schutz vor Wasser und Staub steht.

Mobiles WLAN und Datenvolumen

Seid ihr außerhalb der EU mit dem Smartphone unterwegs, solltet ihr über eine ausländische SIM-Karte nachdenken. Am besten beschafft ihr euch einen Prepaid-Tarif mit genügend Datenvolumen, um den kompletten Urlaub abzudecken. Innerhalb der EU-Grenzen stellt ihr euer Smartphone in den Einstellungen auf Roaming um und surft zu den gleichen Konditionen weiter, wie zuhause in Deutschland.

Falls ihr in einer Gruppe unterwegs seid, könnte sich auch ein mobiler WLAN-Router lohnen. Hier benötigt ihr nur eine SIM-Karte, um alle Handys mit Datenvolumen zu versorgen. Auch Tablets, Laptops oder andere Geräte können das WLAN nutzen. Bedenkt jedoch, dass ihr umso mehr Datenvolumen braucht, desto mehr Smartphones sich einwählen.

Unterwegs mit dem Smartphone – CURVED kennt die Tipps und Tricks

Egal, ob ihr einen anderen Kontinent oder ein fremdes EU-Land besucht oder eine Reise in Deutschland plant – nehmt ihr euer Smartphone mit, empfiehlt sich der Einsatz von Gadgets, um es zu schützen und zu unterstützen.

Bei CURVED findet ihr zahlreiche Artikel, die sich mit den Problemen und Lösungen beschäftigen, vor denen ihr steht. Zudem testen wir viele Geräte und können euch so Erfahrungen aus erster Hand mitgeben. Hier findet ihr alle Tipps und Tricks zum Thema Unterwegs .