Diese Fehler behebt Android 4.4.3 mit dem Update

Her damit !39
Nicht neu, aber besser: Android 4.4.3 soll mehr als 20 bekannte Fehler beheben
Nicht neu, aber besser: Android 4.4.3 soll mehr als 20 bekannte Fehler beheben(© 2014 CC: Flickr/Nestlé)

Großartige Neuerungen brauchen Android-Nutzer mit dem anstehenden Update auf Android 4.4.3 nicht zu erwarten. Nach Monaten des Wartens wird das Upgrade vor allem viele kleiner Fehler beheben. Diese Bugs werden aller Voraussicht nach gefixt:

  • Abbrüche der Datenverbindung
  • mm-qcamera-daemon crash and optimization fixes
  • Probleme beim Kamera-Fokus und im HDR-Modus
  • Probleme beim Aufwachmodus des Displays
  • Bluetooth-Bugs
  • zufällige Neustarts
  • verschwundene App-Icons nach Updates
  • USB-Probleme
  • diverse Sicherheitsupdates
  • Probleme beim automatischen Verbinden mit WLANs
  • weitere Kamera-Probleme
  • Bugs bei MMS, Email/Exchange, Kalender, Kontakten, DSP, IPv6 und VPN 
  • Hänger während der Aktivierung
  • LED-Probleme bei entgangenen Anrufen
  • Untertitel-Bugs
  • Probleme bei der Datenverbrauch-Darstellung
  • Bugs bei Internet-Telefonie

Besonders interessant dürften die Bugfixes bei der Kamera sein, die vor allem Besitzer des Nexus 5 in den Wahnsinn getrieben haben dürften. Wann das Update allerdings kommt, ist noch unklar.


Weitere Artikel zum Thema
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.
Galaxy S9 soll im April in den Handel kommen
Christoph Lübben
Der Rand des Galaxy S9-Displays soll an der Unterseite besonders schmal sein
Womöglich kommt das Galaxy S9 erst im April 2017 in den Handel. Es soll Probleme bei der Produktion eines benötigten Chipsatzes geben.
Huawei Mate 10 Pro ist ab sofort verfüg­bar
Guido Karsten
Das Huawei Mate 10 Pro kommt als eines der letzten Flaggschiff-Geräte von 2017 in den Handel
Das Huawei Mate 10 Pro ist da und bildet die neue Speerspitze im Sortiment des chinesischen Herstellers. Es läuft sogar schon mit Android 8.0 Oreo.