Diese Fehler behebt Android 4.4.3 mit dem Update

Her damit !39
Nicht neu, aber besser: Android 4.4.3 soll mehr als 20 bekannte Fehler beheben
Nicht neu, aber besser: Android 4.4.3 soll mehr als 20 bekannte Fehler beheben(© 2014 CC: Flickr/Nestlé)

Großartige Neuerungen brauchen Android-Nutzer mit dem anstehenden Update auf Android 4.4.3 nicht zu erwarten. Nach Monaten des Wartens wird das Upgrade vor allem viele kleiner Fehler beheben. Diese Bugs werden aller Voraussicht nach gefixt:

  • Abbrüche der Datenverbindung
  • mm-qcamera-daemon crash and optimization fixes
  • Probleme beim Kamera-Fokus und im HDR-Modus
  • Probleme beim Aufwachmodus des Displays
  • Bluetooth-Bugs
  • zufällige Neustarts
  • verschwundene App-Icons nach Updates
  • USB-Probleme
  • diverse Sicherheitsupdates
  • Probleme beim automatischen Verbinden mit WLANs
  • weitere Kamera-Probleme
  • Bugs bei MMS, Email/Exchange, Kalender, Kontakten, DSP, IPv6 und VPN 
  • Hänger während der Aktivierung
  • LED-Probleme bei entgangenen Anrufen
  • Untertitel-Bugs
  • Probleme bei der Datenverbrauch-Darstellung
  • Bugs bei Internet-Telefonie

Besonders interessant dürften die Bugfixes bei der Kamera sein, die vor allem Besitzer des Nexus 5 in den Wahnsinn getrieben haben dürften. Wann das Update allerdings kommt, ist noch unklar.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi7 könnte im Spät­som­mer mit 3D-Gesichts­er­ken­nung erschei­nen
Christoph Lübben
Das Xiaomi Mi6 erhält wohl im Spätsommer einen Nachfolger
Das Xiaomi Mi7 soll mit einer 3D-Gesichtserkennung erscheinen. Womöglich wird es das erste Android-Smartphone mit dieser Technologie.
Abofalle: Vorsicht bei kosten­lo­sen Test-Versio­nen von iOS-Apps
Michael Keller2
Manche Apps unter iOS werben mit kostenlosen Probezeiträumen
Seit einer Weile dürfen Entwickler iOS-Apps zum Testen gratis anbieten. Beim Ausprobieren solltet ihr darauf achten, teure Abofallen zu vermeiden.
UE Blast und Megab­last erhal­ten Spotify Connect und großes App-Update
Christoph Lübben
Ultimate Ears Blast und Megablast bieten euch künftig mehr Funktionen
UE Blast und UE Megablast erhalten viele neue Features: Spotify Connect, neue Alexa-Befehle, Multiroom und personalisierte Equalizer kommen noch 2018.