Diese Fehler behebt Android 4.4.3 mit dem Update

Her damit !39
Nicht neu, aber besser: Android 4.4.3 soll mehr als 20 bekannte Fehler beheben
Nicht neu, aber besser: Android 4.4.3 soll mehr als 20 bekannte Fehler beheben(© 2014 CC: Flickr/Nestlé)

Großartige Neuerungen brauchen Android-Nutzer mit dem anstehenden Update auf Android 4.4.3 nicht zu erwarten. Nach Monaten des Wartens wird das Upgrade vor allem viele kleiner Fehler beheben. Diese Bugs werden aller Voraussicht nach gefixt:

  • Abbrüche der Datenverbindung
  • mm-qcamera-daemon crash and optimization fixes
  • Probleme beim Kamera-Fokus und im HDR-Modus
  • Probleme beim Aufwachmodus des Displays
  • Bluetooth-Bugs
  • zufällige Neustarts
  • verschwundene App-Icons nach Updates
  • USB-Probleme
  • diverse Sicherheitsupdates
  • Probleme beim automatischen Verbinden mit WLANs
  • weitere Kamera-Probleme
  • Bugs bei MMS, Email/Exchange, Kalender, Kontakten, DSP, IPv6 und VPN 
  • Hänger während der Aktivierung
  • LED-Probleme bei entgangenen Anrufen
  • Untertitel-Bugs
  • Probleme bei der Datenverbrauch-Darstellung
  • Bugs bei Internet-Telefonie

Besonders interessant dürften die Bugfixes bei der Kamera sein, die vor allem Besitzer des Nexus 5 in den Wahnsinn getrieben haben dürften. Wann das Update allerdings kommt, ist noch unklar.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Gear S3: Watch­face auswäh­len und selbst erstel­len
Lars Wertgen
Ihr könnt das Zifferblatt der Gear S3 nicht nur ändern, sondern auch ein eigenes Foto verwenden
Wer seiner Samsung Gear S3 möglichst viel Individualität verleihen möchte, der passt das Zifferblatt an. Und so geht es.
YouTube: Neues Feature macht aus Live­stre­ams TV-Sender
Christoph Lübben
YouTube ermöglicht Streamern künftig, aufgezeichnete Inhalte einzubinden
YouTube erlaubt Streamern künftig, vorproduzierte Inhalte zu zeigen – so, wie es auch im TV möglich ist.
Galaxy S10 kommt angeb­lich ohne Iris-Scan­ner
Francis Lido
Das Galaxy S9 besitzt noch einen Iris-Scanner
Iris-Scanner adé: Samsung setzt beim Galaxy S10 angeblich auf fortschrittlichere Authentifizierungsverfahren.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.