E3 2018: Sony zeigt viele neue Playstation 4-Spiele

Her damit !8
Das erste Gameplay zu "Ghost of Tsushima" kann schon jetzt begeistern.
Das erste Gameplay zu "Ghost of Tsushima" kann schon jetzt begeistern.(© 2018 SCIEE)

Anders als die anderen Hersteller konzentriert sich der Marktführer in diesem Jahr nicht auf die Ankündigung neuer Spiele, vielmehr sollen bereits bekannte, sich in der Entwicklung befindliche Spiele erstmals mit viel Gameplay-Material vorgestellt werden. Ab geht die Post!

Zunächst gab es "The Last of Us 2" zu sehen, aber was wurde noch gezeigt? In den knapp zwei Stunden gab es längere Schnipsel zu "Spider-Man", "Death Stranding" und "Ghost of Tsushima".

The Last of Us 2 (PS4)

Eine längere Sequenz zeigt die mittlerweile erwachsene Ellie, während es dann ans Eingemachte geht. In einem dichten Wald kämpft sich die Protagonistin durch ein feindliches Lager – oder besser, sie schleicht und dabei kommt die üppige Optik so richtig zum Tragen. Die neue Waffe, Pfeil und Bogen, ist dabei natürlich ungemein nützlich, allerdings kann Ellie auch im Nahkampf mächtig austeilen. Im Video erwarten euch rund 15 Minuten Gameplay. Zartbesaitete Naturen sollten allerdings tunlichst den Finger vom Play-Knopf lassen!

Ghost of Tsushima (PS4)

Schon die Optik des neuen Ninja-Schleich- und Schwertkampf-Spiel lässt eigentlich nur ungläubiges Staunen zu. Aber auch das Gameplay weiß schon jetzt wirklich zu überzeugen. Wenn Freunde zu Feinden werden und sich dann doch zusammenraufen müssen, um die eingefallenen Mongolen zu besiegen, ist Gänsehaut angesagt und ein schneller Finger vonnöten. Nur einen genauen Erscheinungstermin gibt es leider noch nicht.

Death Stranding (PS4)

Das erste Material direkt aus dem mysteriösen Titel, lässt den Zuschauer immer noch vollkommen planlos zurück. Dennoch ist kaum zu glauben, dass das gezeigte Material direkt von einer handelsüblichen Playstation 4 kommen soll. Natürlich gibt es für den neuen Titel mit einem recht hohen künstlerischen Anspruch noch keinen Termin.

Nioh 2 wurde mit einem zündenden Mini-Trailer ohne Erscheinugstermin angekündigt. Wahrscheinlich exklusiv für die PS4.

Spider-Man zeigt sich mit neuem Gameplay im Kampf gegen "Electro" und "Rhino". Sieht zwar klasse aus, allerdings sind solche Spoiler kurz vor dem nahenden Release am 07. September fast schon überflüssig.

Statt dem heißerwarteten "Bloodborne 2" versucht sich From Software an dem neuen PSVR-Spiel Deracine. Nun denn...

New Game +Modus kommt für God of War zu einem unbestimmten Zeitpunkt.

Das Remake von Resident Evil 2 sieht ebenfalls unfassbar gut aus. Der Trailer macht die Wartezeit schier unerträglich. Das Spiel erscheint für PC, PS4 und Xbox One am 25. Januar 2019.

Remedy (Max Payne) zeigt Control, das für PC, PS4 und Xbox One 2019 erscheinen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Games­com 2018: Diese Acti­vi­sion-Spiele könnt ihr auf der Messe testen
Lars Wertgen
"Call of Duty: Black Ops 4" wird auf der Gamescom spielbar sein
Activision reist in diesem Jahr mit reichlich Gepäck zur Gamescom. Mit dabei ist unter anderem eine spielbare Version von "Call of Duty: Black Ops 4".
"Fort­nite": Update bringt zwei neue Spielm­odi
Lars Wertgen
In "Fortnite" nehmt ihr es mit Gegner jetzt noch mehr aus der Ferne auf
Epic Games hat für "Fortnite" einen neuen Patch veröffentlicht: Dieser führt unter anderem neue Modi und eine zerstörerische Waffe ein.
"Fort­nite" für Android läuft auf vielen Smart­pho­nes offen­bar nicht flüs­sig
Lars Wertgen4
"Fortnite" läuft offenbar nicht auf allen Android-Geräten rund
Die Beta-Version von "Fortnite" für Android hat offenbar Probleme mit der Performance. Die Entwickler haben sich der Sache bereits angenommen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.