Bestellhotline: 0800-0210021

Endlich! Auf das WhatsApp-Feature haben viele von euch gewartet

WhatsApp auf dem LG G6
WhatsApp unterstützt fortan selbstlöschende Fotos und Videos. (© 2019 CURVED )

WhatsApp unterstützt fortan den Versand von Bildern und Videos, die der Empfänger nur einmal anschauen kann – danach werden sie automatisch gelöscht. Die Umsetzung der Funktion ermöglicht es über Umwege aber dennoch, die jeweiligen Medien dauerhaft zu sichern.

Manchmal gibt es Situationen, in denen ihr per Messenger zwar ein Foto verschicken möchtet, aber trotzdem nicht wollt, dass der Empfänger es speichert – beispielsweise bei abfotografierten Passwörtern, peinlichen Aufnahmen von euch und sehr privaten Fotos in einer beginnenden Dating-Phase. Während Messaging-Dienste wie Snapchat schon lange die Option für selbstlöschende Medieninhalte anbieten, mussten WhatsApp-Nutzer bislang ohne ein entsprechendes Feature auskommen. Doch das Warten hat ein Ende.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Galaxy S21 5G Grau Frontansicht 1
Samsung Galaxy S21 5G
+ o2 Free M Boost 40 GB
  • 100 € Wechselbonus!(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Mit CONNECT-Funktion(bis zu 10 SIM-Karten für die Nutzung des Datenpakets)
  • 40 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
54,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Nur einmal ansehbare Fotos und Videos

WhatsApp nennt die Funktion "View Once". Sie ist für alle Bilder und Videos aktivierbar, die ihr über die Chat-App versendet. Dazu wählt ihr zunächst das Foto oder Video aus, das ihr an euren jeweiligen Kontakt verschicken möchtet. Vor dem Medienversand fragt euch WhatsApp, ob eine Bildunterschrift hinzukommen soll. In dem dazugehörigen Eingabefeld findet ihr rechts eine kleine "1" (innerhalb eines Kreises). Tippt mit eurem Finger auf den Kreis, um "View Once" zu aktivieren. Der Empfänger kann sich in dem Fall euer Bild oder euren Clip nur einmal anschauen. Danach wird es unwiderruflich gelöscht.

WhatsApp schaltet das Feature momentan serverseitig in Schüben frei – es ist also nicht sofort für alle Anwender verfügbar. Falls ihr noch nicht darauf zugreifen könnt, ist etwas Geduld gefragt. Spätestens im Laufe der nächsten Tage sollten die selbstlöschenden Medien für alle verfügbar sein. Nutzt dazu am besten die aktuelle WhatsApp-Version für euer Android-Handy oder iPhone.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 12 Blau Frontansicht 1
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
  • 100 € Wechselbonus!(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Mit CONNECT-Funktion(bis zu 10 SIM-Karten für die Nutzung des Datenpakets)
  • 40 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
41,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Screenshots als Umgehung möglich

So praktisch das neue Feature ist, so einfach lässt es sich umgehen. Wenn der Empfänger ein selbstlöschendes Bild öffnet, kann er einen Screenshot machen – und so das Bild in einer etwas geringeren Qualität dauerhaft sichern. Bei Videos helfen Tools zur Bildschirmaufzeichnung. Andere Messaging-Apps wie Snapchat warnen euch zumindest, wenn euer Kontakt einen Screenshot knipst. Es bleibt abzuwarten, ob WhatsApp in Zukunft ähnliche Warnhinweise hinzufügt.

 

Redmi Note 10 Pro Blau Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Find X3 Lite 5G mit Enco Air Schwarz Frontansicht 1 Deal
Oppo Find X3 Lite 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ Oppo Enco Air
mtl./24Monate: 
18,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema