Bestellhotline: 0800-0210021

Erste Infos zu iOS 15: Auf diese Features könnt ihr euch freuen

iOS 14 App Library
iOS 15 hält viele Neuerungen bereit. (© 2020 Apple )
profile-picture

22.04.21 von

Tobias Reuter

Apple hat iOS 15 zwar noch nicht offiziell angekündigt, doch die nächste Version des iPhone-Betriebssystems wirft schon ihre Schatten voraus. Zu den Features zählen offenbar flexible Benachrichtigungen, ein neuer Sperrbildschirm und mehr Datenschutz. Für iPads gebe es ebenso große Neuerungen.

Der Apple-interne Codename von iOS 15 lautet  anscheinend "Sky". Die Hinweise stammen von dem meist gut informierten Apple-Insider Mark Gurman. Wenn ihr ein iPhone oder iPad nutzt, könnt ihr euch demnach auf viele neue Funktionen freuen.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 11 violett Frontansicht 1
Apple iPhone 11
+ o2 Free M Boost 40 GB
  • 12 MP Zweifach-Kamera(Ultraweitwinkel‑ und Weitwinkel­objektiv)
  • Liquid Retina HD Display(15,5 cm Diagonale mit IPS Technologie)
  • 40 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 225 MBit/s)
mtl./24Monate: 
51,99 €
39,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop

Flexible Notifications für Arbeit, Freizeit und mehr

Handy-Nutzer kennen das Problem: Sie werden oft schier erschlagen von den vielen Benachrichtigungen, die sich auf dem Sperrbildschirm tummeln. Ob und wie Nutzer über die eintreffenden Notifications informiert werden möchten, hängt oft von der jeweiligen Situation ab. Während zuhause Zeit für Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm (inklusive Signalton) ist, sieht es bei Meetings auf der Arbeit schon anders aus.

Statt das Problem über das Nicht-Stören-Feature oder gar den Flugmodus zu umgehen, soll iOS 15 ein neues Funktionsmenü bereithalten. Darüber sei es möglich, das Verhalten von Notifications für spezifische Situationen zu konfigurieren. Beispielsweise unterschiedliche Verhaltensweisen für Arbeit, Nachtruhe, Autofahrten oder beliebige andere Umstände.

So soll es etwa möglich sein, im Modus "Freizeit" alle Benachrichtigungen mit Signalton zu empfangen – und auf der Arbeit dagegen nur bestimmte Hinweise zuzulassen. iOS 14 bietet zwar schon das Feature "Beim Fahren nicht stören", doch iOS 15 erweitert die Flexibilität der Notifications immens.

iPhone 12 Mini
iOS 15 erweitert das iPhone um viele neue Funktionen. (© 2021 CURVED )

Das neue Menü erscheine im Kontrollzentrum und auf dem neugestalteten Sperrbildschirm, zu dem es noch keine Details gibt. Hinzu kämen automatisch generierte Antworten auf Nachrichten, auf die ihr in dem jeweiligen Moment nicht reagieren könnt.

Aufgebohrtes iMessage, mehr Datenschutz

Apple plane zudem neue Features für iMessage, um die Messaging-Apps von den Funktionen her näher an Drittanbieter-Konkurrenz wie WhatsApp zu bringen. Konkrete Informationen zu den Neuerungen gibt es noch nicht. Zusätzlich erweitere das Unternehmen abermals den Datenschutz in iOS. Dazu soll eine neue Übersicht aller Apps gehören, die im Hintergrund Nutzerdaten sammeln.

iPad-Homescreen mit Widgets

iPadOS 15 dürfte ebenfalls einiges bereithalten. Nachdem Apple iPhone-Nutzern schon mit iOS 14 ermöglicht hat, Widgets frei auf dem Homescreen zu platzieren, sind dieses Jahr auch die iPads an der Reihe. Dazu werde der Homescreen des iPads runderneut, heißt es. Dabei handele es sich um die größte Änderung seit dem ersten iPad von 2010. Apple präsentiert iOS 15, iPadOS 15 und weitere neue Betriebssystem-Versionen am 7. Juni auf der WWDC.

iPhone 11 violett Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 11
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
51,99 €
39,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone XR (Generalüberholt) Schwarz Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone XR
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ Gerät generalüberholt
mtl./24Monate: 
19,99
einmalig: 
25,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema